Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.  (Winston Churchill) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juni 2017, 04:06:28
Erweiterte Suche  
News: Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.  (Winston Churchill) 

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Sturm, versteckt sich lehm im Xten turm.

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Mutation, Sport, Chimäre - wenn sich Pflanzen verändern...  (Gelesen 5684 mal)

Melisende

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 547
Re: Mutation, Sport, Chimäre - wenn sich Pflanzen verändern...
« Antwort #30 am: 02. August 2016, 15:14:07 »

Bei uns ist heuer die Waldglockenblume mutiert. Sie hatte eine wunderschöne blaue Farbe. Jetzt ist sie standardviolett. Und zwar sowohl die Mutterpflanze als auch die Sämlinge.
Gespeichert

obst

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 438
Re: Mutation, Sport, Chimäre - wenn sich Pflanzen verändern...
« Antwort #31 am: 02. August 2016, 15:24:47 »

Bei uns ist heuer die Waldglockenblume mutiert. Sie hatte eine wunderschöne blaue Farbe. Jetzt ist sie standardviolett. Und zwar sowohl die Mutterpflanze als auch die Sämlinge.

Kann es sein, dass Ihr letztes Jahr anders gedüngt habt. Gerade bei blauen Blumen hängt die Farbe oft von der Düngung, insbesondere vom pH-Wert ab.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7377
Re: Mutation, Sport, Chimäre - wenn sich Pflanzen verändern...
« Antwort #32 am: 02. August 2016, 18:10:39 »

die eibe gefällt
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Melisende

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 547
Re: Mutation, Sport, Chimäre - wenn sich Pflanzen verändern...
« Antwort #33 am: 03. August 2016, 10:26:19 »

Bei uns ist heuer die Waldglockenblume mutiert. Sie hatte eine wunderschöne blaue Farbe. Jetzt ist sie standardviolett. Und zwar sowohl die Mutterpflanze als auch die Sämlinge.

Kann es sein, dass Ihr letztes Jahr anders gedüngt habt. Gerade bei blauen Blumen hängt die Farbe oft von der Düngung, insbesondere vom pH-Wert ab.
Es wurde nicht gedüngt. Die Blume ist im Schattenbeet unterm Birnbaum, das 2013 im Frühjahr angelegt wurde. Vorher war dort ziemlich verwilderter "Rasen". Ich muss mal GG fragen, wo die ph-Wert-Messstreifen sind.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de