Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.  (Winston Churchill) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juni 2017, 21:11:21
Erweiterte Suche  
News: Lache nicht über die Dummheit der anderen! Sie kann deine Chance sein.  (Winston Churchill) 

Neuigkeiten:

|27|10|Als ich 14 Jahr alt war, war mein Vater für mich so dumm, dass ich ihn kaum ertragen konnte. Aber als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, wieviel der alte Mann in sieben Jahren dazu gelernt hatte. (Mark Twain)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 14   nach unten

Autor Thema: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen  (Gelesen 11717 mal)

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #15 am: 13. Januar 2016, 17:57:13 »

Danke Gartenplaner, das ist sehr gut zu wissen! Ich möchte nicht etwas weg schneiden das eigentlich dort hin gehört, aber zum Beispiel gerade beim Holunder frage ich mich, ob der dort wirklich sein muss. Es hätte noch drei weitere auf dem Grundstück.

Das Haus ist Baujahr 1907; das Untergeschoss war früher eine Werkstatt und im oberen Stock war wohl die Wohnung des Hausangestellten für die Villa nebenan.

Hier ein Foto der Fassade:


Haus von 1907



Und die Villa nebenan für den Kontext:


Villa



Ich möchte diesem tollen Anwesen einfach gerecht werden. :) Am liebsten möchte ich so nahe an den Originalzustand wie möglich, wobei das mit einem Gewächshaus aus den 50ern/60ern natürlich nur bedingt möglich ist. Der Garten sollte einfach zum Rest passen.
Gespeichert
Man erntet was man sät.

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7537
  • Eifelsteppe
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #16 am: 13. Januar 2016, 17:58:20 »

Gratuliere! Dieser Garten hat Struktur und viel Potential. Und ein halbes Gewächshaus gibt es auch noch.  :o  Ich sehe ein schönes Gemüsebeet und wunderbare Schattenbeete.  :D   
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8773
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #17 am: 13. Januar 2016, 18:02:12 »

Oha, das klingt dann schon etwas anders - vielleicht war der Garten mit dem Gewächshaus an der Werkstatt und Wohnung des Hausangestellten auch zur Versorgung der Villa gedacht!
Und ein Gewächshaus, 1907 erbaut und stetig genutzt musste bestimmt dann zwischendurch auch mal grundsaniert werden, nichtrepräsentative Gewächshäuser waren eher aus Holz als aus Gußeisen
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15956
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #18 am: 13. Januar 2016, 18:05:24 »

In welchem der schönen Häuser darfst du denn wohnen - mit diesem großen Schlossgarten hast du dann aber nichts zu tun, oder?? Das wäre eine ziemliche Zeitmaschine mit dem Rasen...
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8773
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #19 am: 13. Januar 2016, 18:06:30 »

Vielleicht wurden im Garten dieses "Gesindehauses"  ;D auch Gehölze für den Park der Villa vorgezogen und nicht nur das Gemüse für den Haushalt?
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #20 am: 13. Januar 2016, 18:08:08 »

Zitat
Egal, wie nett der Vermieter scheint, ich würde mir alles...aber auch wirklich alles, schriftlich geben lassen, bevor ich ein Teil bewege..

Gute Idee, ich werde nochmals nachlesen was im Mietvertrag steht und je nach dem einen zusätzlichen Vertrag für den Garten aufsetzen.

Gänselieschen - gute Idee mit dem Mähen der Wiese, mir ist die Wiese gar noch nicht als solche aufgefallen. Nur wuchert darauf auf ca 4 Quadratmetern Salbei. Soll ich den weiter wuchern lassen? Oder weiter wuchern lassen?

Marygold (schöner Name übrigens :D ):
Was würdest du in den Schattengarten setzen? Ich kann mir irgendwie schlecht vorstellen, dass irgendein Gemüse tatsächlich im vollen Schatten sein kann.
Gespeichert
Man erntet was man sät.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15956
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #21 am: 13. Januar 2016, 18:10:46 »

Gemüse braucht leider meist Sonne - mit wenig Licht kommen Salate und auch grüne Bohnen aus - dann wird es schon eng....

Salbei ist toll - versuch doch mal einen Rückschnitt - Beet säubern - und schaue mal, dass das irgendwie rund wird, gib dem Beet eine Form. Es müssen ja nicht 4 m² sein - warum nur mickrigen Salbei, wenn er doch groß sein möchte. Meiner überwuchert an einer kleinen Wand auch über 1m²
Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8969
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #22 am: 13. Januar 2016, 18:17:04 »

Schattenbeete sind toll, aber nicht für Gemüse. Check mal bei den Stauden die Schattenstauden-Threads - das macht süchtig  :D Halbschattig geht Rhabarber ganz gut, auch manche Himbeeren und Brombeeren mögen "Waldrand".

Ich glaube, in D ist es so, dass alles, was man im Garten pflanzt, in den Besitz des Eigentümers übergeht - Lonicera war es glaube ich, die einen Garten im Dissens mit dem Vermieter übersiedeln musste, vielleicht schreibt sie ja was dazu, was sie beim nächstenmal schriftlich regeln würde um Stress zu vermeiden, falls es doch mal zum Umzug kommt.
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1865
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #23 am: 13. Januar 2016, 18:21:28 »

Salü YElektra

Schöne Gesamtsituation
gibt es sogar noch im Mittelland

Grüsse aus 3315
Natternkopf
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
Hat es Bildchen in Titelzeilen, kann manches Auge nicht in Ruhe verweilen. ;-)
47.129771, 7.534369

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #24 am: 13. Januar 2016, 18:22:52 »

Genau, ich wohne im Gesindehaus.  ;D Um das ganze riesige Anwesen muss ich mich nicht kümmern, das macht der Vermieter grösstenteils eigenhändig.

Es kann gut sein, dass in dem Garten Bäume für den Rest des Anwesens vorgezogen wurden! Das Gewächshaus passt baulich tatsächlich nicht zum Geräteschuppen davor, also wurde es wohl entweder grundsaniert oder vielleicht auch erst dann neu erbaut? Bauten private um 1907 schon Gewächshäuser? Ich denke der Garten war durchaus zur eigenen Verpflegung der Hausherren gedacht. Umso passender darin Gemüse anzupflanzen.  :)

Zitat
Gemüse braucht leider meist Sonne - mit wenig Licht kommen Salate und auch grüne Bohnen aus - dann wird es schon eng....

Das dachte ich mir auch. Wer zum Teufel hat eine Fichte neben das Gemüsebeet gepflanzt? Naja, dann gibts wohl viel Salat zu essen.

In meinem einzig sonnigen Gemüsebeet hat es drei Sträucher, einer davon ist ein roter Johannisbeerstrauch, einer trägt schwarze Johannisbeeren und der dritte hat letztes Jahr nur Blätter gemacht. Vielleicht könnte ich die zwei kleineren Sträuche zu den Stachelbeeren hin umpflanzen und damit Platz im Sonnenbeet gewinnen?
Gespeichert
Man erntet was man sät.

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8969
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #25 am: 13. Januar 2016, 18:25:47 »

Der größte Nur-Blätter Strauch hört sich nach Josta an  ;)
Umpflanzen oder Stecklinge machen und roden, je nach Alter des Wurzelstocks. Bei Johannisbeeren finde ich die modernen Sorten häufig viel angenehmer als die alten (kleine Trauben, schlecht zu pflücken, weniger Ertrag, mehr Mehltau).
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #26 am: 13. Januar 2016, 18:29:18 »

Danke Eva für den Tipp. Es wäre wirklich sinnvoll zu regeln wessen Besitz das gepflanzte ist. Ich möchte heuer einen Rhabarber pflanzen (hoffentlich ist es ihm doch nich zu viel Schatten) und es wäre schade ihn dann komplett zurücklassen zu müssen. Ich werde das auf jeden Fall mit meinem Vermieter ansprechen.

Auch Brombeeren und Himbeeren sind geplant, die führe ich dann geplant dem Zaun entlang. Den Schattenstauden-Thread werde ich mir auf jeden Fall anschauen. :)

Hallo Natternkopf, wenn man sich in einem so grossen deutschen Forum umtreibt bist du in 3315 ja beinahe schon ein Nachbar!
Gespeichert
Man erntet was man sät.

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #27 am: 13. Januar 2016, 18:32:39 »

Ja, der grösste Strauch ist wohl tatsächlich ein Jostastrauch, aber er hatte noch Beeren. Der beerenlose Strauch ist im Bild der erste von Links.

Stecklinge sind auch eine sehr gute Idee! :) Grundsätzlich denke ich die Sträucher haben nichts im Gemüsebeet verloren - oder sehe ich das zu eng?
« Letzte Änderung: 13. Januar 2016, 18:42:31 von YElektra »
Gespeichert
Man erntet was man sät.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28199
    • mein Park
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #28 am: 13. Januar 2016, 18:51:00 »

Nein.

Gemüse muss in kurzer Zeit viel Biomasse aufbauen. Dazu brauchen die Pflanzen Licht, Wasser und Nährstoffe. Fehlt auch nur eins davon, endet der Gemüseanbau in Frust.
Gespeichert
Sommer ist Mist.

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7537
  • Eifelsteppe
Re: Verwahrlosten Garten auf Vordermann bringen
« Antwort #29 am: 13. Januar 2016, 18:51:16 »


Marygold (schöner Name übrigens :D ):
Was würdest du in den Schattengarten setzen? Ich kann mir irgendwie schlecht vorstellen, dass irgendein Gemüse tatsächlich im vollen Schatten sein kann.

Beim Schattengarten dachte ich eher an romantische Staudenbeete. Für schattenverträgliche Pflanzungen gibt es hier mehrere Threads.
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 14   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de