Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2017, 22:45:24
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|30|6|... da ich eh alles bestäube und aussäe, was nicht bei 1,2,3 auf dem Baum ist, hoffe ich auf Blüten und Samen ... (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Melonenanbau  (Gelesen 2933 mal)

kudzu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2320
Melonenanbau
« am: 16. Januar 2016, 23:34:51 »

... ich hab die Sorte Brot von Babylon (Wassermelone) ...

und genau ueber die bin ich grad wo anders gestolpert, hab das WWW befragt und nur Positivstes+++ dazu gefunden
zB grossartige Vorratsfrucht

wie immer, wenn ich sowas lese MUSS ich's natuerlich haben
hab aber keinen englischen Namen gefunden und mit botanischem Namen kein Saatgut diesseits des Atlantik
ja, das Web und ich, zwei Welten, schon klar
bitte nehme mir doch bitte jemand mit Fakten die fixe Idee, diese Melone zu brauchen

und wenn wir schon dabei sind, Zucca Melonen hab ich auch noch nicht ganz von meinem Wunschzettel verbannen koennen,
zb da beschrieben, ganz nach unten scrollen und auf "Speise-Flaschenkürbis "Zucca Melon" klicken, obwohl die genau da bestellten Samen genau nix getan haben


Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8318
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Melonenanbau
« Antwort #1 am: 16. Januar 2016, 23:39:05 »

Dreschflegel hat die. Und vielleicht verschicken die auch zu dir  :)
Gespeichert
Satt heißt nicht, dass keine Schokolade mehr rein passt!

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8318
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Melonenanbau
« Antwort #2 am: 16. Januar 2016, 23:43:04 »

und schau mal hier

die versenden weltweit und ich hab da auch schon bestellt, das funktioniert ganz gut
Gespeichert
Satt heißt nicht, dass keine Schokolade mehr rein passt!

kudzu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2320
Re: Melonenanbau
« Antwort #3 am: 16. Januar 2016, 23:47:43 »

schlimmstenfalls kann ich bei Dreschflegel - nennen die sich wirklich freiwillig 'Flegel'? - an Mutterns Adresse bestellen,
die schickt schon weiter und mit etwas Glueck kommt nicht wieder ein leeres Kuvert mit Zettel vom USDA 'wir haben unzulaessiges Saatgut entfernt'
 
eigentlich wollte ich vorher mal von einer lebendigen Seele wissen, ob ich die wirklich haben muss,
hab noch nie eine Einmachmelone live gesehen oder probiert

Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8318
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Melonenanbau
« Antwort #4 am: 17. Januar 2016, 00:01:40 »

tja, da kann ich dir nicht weiter helfen, das musst du wissen  ;)

Aber deine Ma könnte ja die Samen nicht nur in einem Umschlag stecken sondern ein bisschen verstecken. Süßigkeiten etc.
Gespeichert
Satt heißt nicht, dass keine Schokolade mehr rein passt!

kudzu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2320
Re: Melonenanbau
« Antwort #5 am: 17. Januar 2016, 00:16:03 »

aehm, Bienchen, hast Du letztes Jahr Brot von Babylon gezogen oder nicht?
wenn ja, was ist draus geworden?
Gespeichert

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5940
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Melonenanbau
« Antwort #6 am: 17. Januar 2016, 00:31:19 »

schlimmstenfalls kann ich bei Dreschflegel - nennen die sich wirklich freiwillig 'Flegel'? ......


Hat nix mit ungezogenen Mitmenschen zu tun  ;D

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dreschflegel
Gespeichert
Gierlappen und Gemüselegastheniker

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4865
Re: Melonenanbau
« Antwort #7 am: 17. Januar 2016, 06:25:26 »


bitte nehme mir doch bitte jemand mit Fakten die fixe Idee, diese Melone zu brauchen


Hm, Zollinger schreibt: "Als Konfiture mit Basilikum... eine Delikatesse. ...auch zu Senffrüchten eingemacht." Roh essen scheint eher nicht vorgesehen? Mit Basilikum würzen? Heißt das, dass sie nicht allzuviel Eigengeschmack hat? Außerdem wird Konfiture bei Euch nicht gegessen, wenn ich das richtig sehe. Und Senffrüchte? Von 30kg pro Frucht und wievielen Früchten pro Pflanze? Bist Du wirklich sicher, dass Du die haben musst?

Tut mir leid, aus eigenen Erfahrungen kann ich leider nicht berichten. Bienchen, ist sie bei Dir was geworden?
« Letzte Änderung: 17. Januar 2016, 06:27:28 von Conni »
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8318
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Melonenanbau
« Antwort #8 am: 17. Januar 2016, 09:11:10 »

aehm, Bienchen, hast Du letztes Jahr Brot von Babylon gezogen oder nicht?
wenn ja, was ist draus geworden?

nein, hab ich nicht. Wäre aber eine Option für dieses Jahr. Vielleicht bekommen wir ja einen Jahrhundertsommer
Gespeichert
Satt heißt nicht, dass keine Schokolade mehr rein passt!

Zuccini

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Melonenanbau
« Antwort #9 am: 14. Juni 2016, 08:40:45 »

Hat jemand Erfahrungen mit Melonen (Wasser- Zucher- Honig).

Meine sind leider noch recht klein und ein Gwächshaus besitze ich nicht.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27561
    • mein Park
Re: Melonenanbau
« Antwort #10 am: 14. Juni 2016, 08:43:59 »

Zumindest hier, in Brandenburg, wird das nur in absoluten Ausnahmefällen etwas. Im Gewächshaus ernte ich jedes Jahr.
Gespeichert
Galanthus first!

michaelbasso

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 290
Re: Melonenanbau
« Antwort #11 am: 14. Juni 2016, 08:53:37 »

Ich säe jedes Jahr direkt in den Boden. Das klappt dann nur manchmal, mit vorgezogenen Pflanzen hatte ich immer Pech, es findet sich immer ein Pilz der sie tötet oder ein sonniger heißer Tag an dem ich vergesse die Abdeckung zu entfernen.... :)
Honigmelonen klappen vom Fruchtansatz her besser als Wassermelonen.
Es kommt sehr auf die Sorten an, normale Supermarktmelonen wachsen gut, brachten aber alle bisher keine Früchte. Sorten mit kurzer Reifezeit dagegen schon.

Ich schütze aber auch nicht, kein Vlies und keine andere Sonderbehandlung, das erklärt einiges :)
wenn Du Vliese oder Hauben drüber stellst, sieht es wahrscheinlich besser aus.
Es gibt im Netz einige Anleitung von Kanadiern, die sich im Melonenanbau versuchen.
kann Sie nur leider gerade nicht mehr finden.
Gespeichert

michaelbasso

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 290
Re: Melonenanbau
« Antwort #12 am: 14. Juni 2016, 08:57:24 »

Gespeichert

Zuccini

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
Re: Melonenanbau
« Antwort #13 am: 14. Juni 2016, 09:06:12 »

Dankeschön für die Antworten. Na ich werde es dieses Jahr mal ohne Hilfmittel versuchen und wenn es nicht klappt dann überlege ich mir fürs nächste Jahr was ich mache. Ob ich es überhaupt weiter versuche.
Gespeichert

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1692
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Melonenanbau
« Antwort #14 am: 28. Juni 2016, 20:26:01 »

Staudo, schneidest Du von Deinen Melonen den Haupttrieb ab und lässt die Seitentriebe wachsen? Oder nicht? Oder wie? Ich hab dieses Jahr erstmalig Melonen im Gewächshaus und habe heute die erste weibliche Blütenknospe entdeckt  :D
Gespeichert
Gemüsegierhals
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de