Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. (chlflowers)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. April 2017, 13:29:37
Erweiterte Suche  
News: Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. (chlflowers)

Neuigkeiten:

|25|11|wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 46   nach unten

Autor Thema: Katzenbabys  (Gelesen 18234 mal)

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1742
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Katzenbabys
« Antwort #30 am: 16. Februar 2016, 21:41:32 »

Toto, binde Deine Gardinen hoch, so Du welche hast  :D :D :D
Gespeichert
Gemüsegierhals

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2351
Re: Katzenbabys
« Antwort #31 am: 17. Februar 2016, 00:11:06 »

Zum Glück habe ich keine Gardinen mehr - hier braucht man keine  ;D
Ansonsten - bringen sie alles durcheinander, auch Bücherwurf aus dem Regal macht wohl Spaß!
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 608
Re: Katzenbabys
« Antwort #32 am: 17. Februar 2016, 10:14:31 »

TOTO, ist es Dir ein Trost, dass Du nicht die Erste bist, der ein Katzenkind in den Putzeimer springt? Seit mir das einmal passiert ist, es war damals das Bobbele gewesen) putze ich nur noch mit OxiClean...

Sagte ich schon, dass das Regenbogen-Baby, das ja viel weiß hatte, mal im vollen Galopp in die Badewanne sprang...dort schwammen Flickenteppiche in OxiClean eingeweicht. Was war der kleine Kerl anschließend schneeweiß.

Oder das oben erwähnte Bobbele mir zwischen den Beinen nach draussen wischte, durchs Gras rannte und dann in hohem Bogen über Storchschnäbel sprang... Ein lauter Platsch und so schnell wie er im Seerosenkübel landete, war er wieder heraussen. Der war naß bis über die Ohren...

Viel Spaß noch mit den Babies... Und nimm Rescue-Tropfen, das beruhigt.
Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2351
Re: Katzenbabys
« Antwort #33 am: 17. Februar 2016, 12:29:48 »

Genau - Rescue.... super.
Ich danke Dir - ja, es ist ein Trost, wirklich. Ich dachte schon, diese Kittys sind "besonders". Wie kann ein Katzenbaby in einen Putzeimer springen? Ist mir immer noch nicht klar.
Im Übrigen war es ein SUPER Tipp, mehrere Clos aufzustellen. Der Raum ist zu groß (bräuchten eine Gummizelle vermutlich ;D)... jetzt sind dort 5 Saatkisten und es klappt besser.... vermutlich ohne Putzeimer >:( ;D :D

Insgesamt sind sie einfach nur süß und das beste, allerbeste Mittel gegen Traurigkeit und Depris. Besseres gibt es wirklich nicht.




Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2585
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Katzenbabys
« Antwort #34 am: 17. Februar 2016, 12:40:37 »

Unwiderstehlich :P

Den EimerSpringer würde ich KamiKatze(r) nennen  8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2585
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Katzenbabys
« Antwort #35 am: 17. Februar 2016, 12:44:38 »

Und wirklich wasserscheu scheinen Katzen nicht immer zu sein. Die verschwundenen Goldfische in den Teichen der Nachbarn wurden dem Fischreiher zugeschrieben. Mindestens einer lag auf unerklärliche Weise in unserer Badewanne :-[
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1136
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: Katzenbabys
« Antwort #36 am: 17. Februar 2016, 12:53:36 »

Hehe, ich weiß schon, warum ich mir geschworen habe, nie wieder ein Hauskatzenbaby zu nehmen. Und Du hast gleich zwei ;D.

Wir haben seit Anfang der 80-er Rassekatzen einschließlich von fast 30 Babies. Ein ganzer Wurf Britisch-Kurzhaarkatzen ist nicht so anstrengend, wie 1 Hauskatzenbaby.

Nach dem Ende der Katzenzucht habe ich Hauskatzenkinder, die aus widrigen Umstäden kamen, aufgenommen. Es sind 3 im Abstand von jeweils 3 Jahren. Jedes Mal habe ich gesagt, nie wieder! Da der Jüngste im April 3 Jahre wird, wäre dieses Jahr das nächste Baby fällig. Ich würde ja nie ein Babykätzchen, eine alte Katze auch nicht, wieder raus werfen. Aber ich hoffe doch, wir bleiben verschont. 6 unserer Katzen sind 10 Jahre und älter. Die wollen so ein Ungeheuer auch nicht im Haus haben. Sie gucken jedes Mal so richtig schön angewidert.

Deine Kleinen sind herzallerliebst. Ich gucken ihnen sehr, sehr gerne zu, freue mich über Deine Berichte und Bilder und wünsche Dir und den Deinen allen Spass der Welt mit den Minis.

Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 608
Re: Katzenbabys
« Antwort #37 am: 17. Februar 2016, 13:43:03 »

SUSE, soso, nie wieder ein katzenbaby *lach*
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass man niemals NIE sagen sollte... Es könnte schon in der nächsten Stunde ein plärrendes Etwas vor der Türe stehen *lach*
Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2351
Re: Katzenbabys
« Antwort #38 am: 17. Februar 2016, 16:28:44 »

Als ich vor 18 Jahren vier Katzenwelpen hatte - sagte ich auch: nie wieder tue ich mir DAS an!
Spuren ihrer "Radierungen" auf den Dielen sehr ich heute noch - besonders, wenn sie vom Raketenstart eine Vollbremsung hinlegten ;D ;D ;D
Wat solls... man hat nur ein Leben und ich möchte dieses hier nicht ohne Tiere verbringen :D, ganz gewiß nicht.

Den ersten Kater habe ich in der Stadt von der Strasse aufgelesen... das war wohl so um 1985. Er wurde 19, ging mit den Hunden mit "Gassi" durchs ganze Dorf, fuhr Auto (mir im Nacken sitzend - sonst k... er, im Nacken fand er toll, hinterm Gurt...)... er war noch einer von der großen Sorte, ein tolles Tier, das seine 7 Leben verbraucht hatte. Im Übrigen hieß er damals "Kater". Das passte. Der spielte in den Gardinen bis unter die Decke... und biß mir morgens in die nackten Füße... es flogen einige Pantoffel  8);D ;D ;D, ich traf allerdings nie.
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1136
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: Katzenbabys
« Antwort #39 am: 17. Februar 2016, 17:45:18 »

SUSE, soso, nie wieder ein katzenbaby *lach*

Das hast Du falsch gelesen ;D ;D: Ich schrieb Hauskatzenbaby. Wenn unser "Katzenaltenheim" irgendwann, das soll gerne noch lange dauern, fast ausgestorben ist, gibt es hier ganz sicher nochmal Katzenbabies.

Alles, was ihr schreibt, kommt mir so bekannt vor. In den Gardinen schaukelnde Kätzchen. Nur einmal, dann habe ich eine Knoten in die Gardinen gemacht, so dass sie nicht mehr bis zum Boden hingen. Ich habe auch schon diverse Sachen hinterher geworfen. Einmal, nach Androhung des Wurfgeschosses, ohne hinzugucken schräg nach hinten geworfen und getroffen. War mir das unangenehm! Glücklicherweise war es ein weicher Jonglierball.

Bei uns ist aber noch nie eine Katze in den Wischeimer gesprungen. Micki ist mal bei Nachbarn in den Teich gefallen und Ginni hat beim Wasserwechsel vom Aquarium einen vollen Eimer umgeworfen, als sie daraus trinken wollte.
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 608
Re: Katzenbabys
« Antwort #40 am: 17. Februar 2016, 17:55:06 »

Wußtet Ihr eigentlich, dass Katzenpfötchen sich wunderbar zum Reinigen von hohen, schmalen Gläsern eignen? Mit Spülmaschine braucht man das ja nicht mehr, aber Anfang der 80er war ich zu besuch bei meiner Mutti und ihr derzeitiges Teeniekätzchen half so gerne beim Spülen...

Mutti kam natürlich dazu und erwischte und und kriegte fast einen Herzkasper...Das legte sich dann aber. Ich reiste ab und Susi spülte immer mit, auch Gläser  ::)

....

Anruf von Mutti... "Schnief, schnief. Kitty hat *schluchz* meinen Bubi gegessen..."
Ich bin am nächsten Tag hingefahren und habe einen neuen Bubi gebracht... Der war schlauer.

....

Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2351
Re: Katzenbabys
« Antwort #41 am: 17. Februar 2016, 18:02:08 »

Kenne ich auch - ich habe abends immer ein Wasserglas stehe, früher auch einen Wasserpott. Trinke gern Wasser. Manchmal schlafe ich dann ein - und höre es nur poltern und tropfen - nein schütten!!! Sobald er ein Glas sieht, muss es runter vom Tisch. Und er ist dabei so leise, dass ich nix höre... nur das platschen.
Seeehr unterhaltsam...  >:( >:( ;D ;D ;D

In den Teich fielen bei uns auch einige Katzen. Je nach Schlauheitsgrad :D - der Stadtkater nie. Aber die folgenden Katzen eine nach der anderen. Wir haben ein Brett überm Teich - eine Katzenbrücke und... nun ja... den Rest könnt Ihr Euch denken...
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 608
Re: Katzenbabys
« Antwort #42 am: 17. Februar 2016, 19:00:17 »

Bei mir trinken sie nur aus meinem Glas.

Oh ja, übers Brett laufen, tänzeln, dabei in die Botanik gucken und pfeifen...*platsch*

Gespeichert

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 608
Re: Katzenbabys
« Antwort #43 am: 18. Februar 2016, 08:58:00 »

TOTO, blieb Deine Kaffeetasse heute früh stehen oder lag da auch so ein süßes "Hamsterchen" drinnen.
Und, haben sie jetzt beide Namen bekommen?

Nachdem Katzen im allgemeinen ja nur dann auf ihren Namen hören wenn sie es wollen, nützt es nichts wenn Du rufst: "He, Du, hörste wohl auf!" Da haben sie ja die Ausrede, dass keine von ihnen "HeDU" heißt *lach*
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15669
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Katzenbabys
« Antwort #44 am: 18. Februar 2016, 11:04:10 »

Nun habe ich es auch geschafft, hier fast alles zu lesen.

Die beiden Babys sind miteinander gut aufgehoben. Sie können toben und werden ihre Müdigkeit selbst finden und irgendwo einschlafen. Ich würde bald die Türen zu den restlichen Räumen öffnen, Katzen erfahren die Umgebung schnell. Und nicht so viel rumtragen - die müssen ihre Wege allein gehen, um zurück zu finden. 7 Wochen ist früh, aber wenn sie so gut fressen kein Problem. Ich hatte schon kleinere Junge. Die Äuglein werden sicher bald gelb.

Viel wichtiger finde ich, dass das Verhältnis zu Deinem Kater sich entwickeln muss. Ich würde ihn nicht immer sofort wieder raus lassen, sonst zieht er sich womöglich zurück und ganz woanders hin. Die müssen das unter sich ausmachen. Wenn die Kleinen merken, dass sie von ihm bei Annäherung paar gewischt bekommen - und das werden sie - werden sie sich zurückhalten und eine Art friedliche Koexistenz beginnen. Die brauchen ihn nicht und er braucht sie nicht. Ich würde die Fressplätze nahe gestalten und gleichzeitig füttern. Da kehrt Ruhe ein für ein paar Minuten und jeder merkt, dass keine Gefahr droht. Ich habe mal irgendwo gelesen, man soll den Kleinen mal einen Klecks Schlagsahne auf den Kopf machen, für den Großen... vielleicht klappt es.

Ich habe es noch nie erlebt, dass die Einbürgerung von neuen Welpen gleich super war. Da war immer erst Ablehnung und leider hat es sich nie ganz gelegt. So ein Pärchen habe ich jetzt auch. Die beiden leben hier, sind aber keine Freunde. Maximale Toleranz und immer mal ein Angriff vom starken Kater - er muss zeigen, dass er der Chef ist. Das musst du auch deinem Kater erlauben. Später, wenn die beiden Kleinen groß sind, dann wird sicher nochmal neu sortiert....

Das wären so meine Tipps.

Viel Spaß noch - und ja, ungewöhnlicher Geburtszeitpunkt. !
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 46   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de