Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. April 2017, 09:20:54
Erweiterte Suche  
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)

Neuigkeiten:

|12|6|Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Seiten: 1 ... 51 52 [53]   nach unten

Autor Thema: Gartenvögel 2016  (Gelesen 26732 mal)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1555
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #780 am: 22. März 2017, 11:34:45 »

So sieht das Nest von 2016 im Meisenkasten aus, mit viel Wolle in Rot und Grün.
« Letzte Änderung: 23. März 2017, 10:14:32 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15567
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #781 am: 22. März 2017, 12:34:34 »

@ Oile - ich bewundere dich :-* - ich höre nur Gesang und kann so gut wie nichts zuordnen.
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2748
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #782 am: 22. März 2017, 18:20:42 »

Liesel, so schwer ist das nicht.
Morgens sind es gleichzeitig oft sehr viele. Höre dir nachmittags bis abends die Vögel an. dann sind es oft nur einzelne. Jetzt sind die Bäume noch kahl, viele Zugvögel sind noch nicht da. D.h. die Auswahl ist noch etwas begrenzt und die Sicht gut. Also gur hinhören, orten, anschauen und im Vogelbuch nachschauen. Z.Zt. singt bei mir Singdrossel, Heckenbraunelle, Zaunkönig, Amsel noch seltener, Star flötet + quasselt, Rotkehlchen, Gimpel, Grünfink.
Meisen + Sperlinge kennt man. Vielleicht habe ich noch einen oder 2 vergessen. Aber das ist überschaubar. Jetzt brauchst du noch ein paar Tipps: z.B. Heckenbraunelle + Singdrossel singen nur auf ganz hoher Warte, Größe gut abschätzen usw. Dann wird das immer einfacher.
Vg Wolfgang
« Letzte Änderung: 22. März 2017, 18:23:31 von Cryptomeria »
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3113
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #783 am: 22. März 2017, 23:38:56 »

Ich muss gestehen, dass es mir genau so geht wie Gänselieschen. Hab einfach kein Sprachengehör, für mich sind selbst Dialekte wie Fremdsprachen. Inzwischen kann ich wenigstens Kraniche von Wildgänsen unterscheiden ;D.

Seit gestern gibt es auch wieder das Flöten und Quasseln - die Stare sind endlich da. Und Meisens haben wohl mit dem Nestbau begonnen, denn das im Spender bereitgestellte Katzenfell sieht neuderdings gerupft aus.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 606
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #784 am: 23. März 2017, 09:26:35 »

Gerade war ein Stieglitz-Männchen bei mir zum Essen. Es ist das erste Mal, dass ich eines bei mir gesehen habe.
Gespeichert

kranich

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 243
  • SA/Nähe Wörlitz/Klimazone 7a
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #785 am: 23. März 2017, 10:03:12 »

also ihr verblüfft mich immer wieder,-
@Dicentra,- an einen Katzenfellspender habe ich noch nie gedacht,
aber das könnte ich auch machen,um zu sehen, ob Vögel bei uns vielleicht mal Nester bauen.  :D

@Cryptomeria, danke auch für Deine Tipps zur besseren Zuordnung der Vogelstimmen.

Gespeichert
Liebe Grüße Kranich

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2748
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #786 am: 23. März 2017, 11:17:52 »

@Barbara: Stieglitz kann man Weibchen und Männchen am Gefieder so gut wie nicht unterscheiden. Bist du dir sicher ?
VG wolfgang
Gespeichert

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2205
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #787 am: 23. März 2017, 11:45:07 »

Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7221
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #788 am: 23. März 2017, 18:12:51 »

das rot beim männchen der stieglitze geht bis hinters auge, beim weibchen meist mitte auge
flügeldeckfedern sind beim weibchen braun gesäumt, beim männchen nur schwarz
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

Barbarea vulgaris

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 606
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #789 am: 23. März 2017, 19:30:00 »

@Barbara: Stieglitz kann man Weibchen und Männchen am Gefieder so gut wie nicht unterscheiden. Bist du dir sicher ?


Ziemlich sicher. Klar, nicht zu 100 % weil ja kein zweites da rumhupfte.
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2748
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #790 am: 23. März 2017, 20:32:46 »

Erzählt mir nicht, dass ihr diese Nuancen, auf die Entfernung am Futterhaus unterscheiden könnt.
VG Wolfgang
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3113
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #791 am: 23. März 2017, 23:47:35 »

@Dicentra,- an einen Katzenfellspender habe ich noch nie gedacht,
aber das könnte ich auch machen,um zu sehen, ob Vögel bei uns vielleicht mal Nester bauen.  :D
Ja, versuch das mal. Ich benutze einen Noppenhandschuh zum Fellchenbürsten, da bleibt immer eine ganze Menge drin hängen. Das Superflauschfell kommt in einen Meisenknödelspender und wird von dort regelmäßig abgeholt. Hier hatte ich mal eine Fotocollage dazu eingestellt. Seit zwei Jahren erhalte ich schon Vorbestellungen der Frau eines Kollegen, weil sie es so niedlich findet, den Vögeln beim Wollekämmen zuzusehen.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1555
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #792 am: 23. März 2017, 23:56:40 »

Im Meisennest sind viele Haare von Kater Pablo, cremeweiß, daher gut zu erkennen, selbst eingesammelt von den Nestbauern.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3113
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #793 am: 24. März 2017, 00:02:59 »

Ja, das rote Fell zweier unserer Katzen lässt sich beim Ausmisten der Nistkästen in den Meisennestern recht gut identifizieren ;D.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Melisende

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 441
Re: Gartenvögel 2016
« Antwort #794 am: 24. März 2017, 00:54:50 »

Ihr wisst schon, dass Ihr in "Gartenvögel 2016" schreibt!?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 51 52 [53]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de