Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Pfirsichdiät ist der Orangendiät klar vorzuziehen, schon wegen der Haut. (Lehm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Juli 2017, 06:38:02
Erweiterte Suche  
News: Pfirsichdiät ist der Orangendiät klar vorzuziehen, schon wegen der Haut. (Lehm)

Neuigkeiten:

|15|2|Heute ist: Der Tag des Regenwurms  ;)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 31   nach unten

Autor Thema: Re: Schafe halten II  (Gelesen 11480 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28319
    • mein Park
Re: Re: Schafe halten II
« Antwort #15 am: 04. April 2016, 20:42:15 »

Und immer ausreichend Energie und Zeit für Deine ganzen Spleens!  ;)
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14231
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Re: Schafe halten II
« Antwort #16 am: 04. April 2016, 21:34:38 »

Herzlichern Glückwunsch!  :D
Gespeichert

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6427
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Re: Schafe halten II
« Antwort #17 am: 04. April 2016, 22:20:31 »

Dem schließe ich mich an - alles Gute  :D
Gespeichert
Gierlappen und Gemüselegastheniker

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #18 am: 06. April 2016, 08:04:12 »

Vielen lieben Dank!  :-*

Es war sogar ein kugelrunder, weswegen die Schafe diese Woche auch aufgeteilt werden. Sie müssen eh umgestellt werden, aber man hätte sich die Kleinflächen verkniffen. Indes will ich manchen Gästen (beispielsweise Arbeitskollegen), die die Wollies noch nie sahen, ein paar zeigen können. So flitze ich nach einem "Kaffee in Ruhe" (morgens fängt der Tag schon speziell an, ich lebe ja mit der behinderten Tochter meines Freundes zusammen und so hat jeder Morgen so seine Überraschungen  8) Man konnte sich heute beispielsweise nur schwer darauf einigen den dicken Schal und eine 1,5 l Wasserflasche zuhause zu lassen) auf Tierkontrolle und klaube dann alle Netze zusammen um mal wieder zu zäunen ( ein Wort, das mein Handy schnell gelernt hat  ;D ). Nachmittags ein Schultermin (Nester und Nistkästen) und abends wird sich wieder ungehemmte Putzwut entfachen, damit die werten Gäste am Wochenende nicht der Schlag trifft. Immerhin haben wir 2 Zimmer renoviert bekommen. Wenn man bedenkt, was unsereins an der Backe hat, grenzt das fast an ein Wunder.

Es waren zuletzt schwierige Zeiten, selbst für mich zu stressgeladen. Da ich aber Urlaub habe, pendelt es sich jetzt wieder ein. Selbstverständlich werden die guten Wünsche dabei geholfen haben  8)
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2963
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Schafe halten II
« Antwort #19 am: 06. April 2016, 09:26:15 »

Da schicke ich doch gleich noch eine Portion guter Wünsche hinterher :D
Aber sieh zu, dass du auch ab und an mal das Bremspedal findest um nicht aus der Kurve zu fliegen 8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #20 am: 07. April 2016, 07:44:34 »

I will do my very best!

Wobei ich mich für lernfähig halte. Derzeit übe ich das Wort "nein" und hau zuckenden Fingern auf die Hand, die bei jedem Telefonklingeln reflexartig... das geht nicht immer und ist auch nicht Sinn der Sache. Es ist ein harter Lernprozess, aber ich mache Fortschritte  ;D Heute morgen werden wir noch die frisch gezäunte Fläche zwecks Brombeeren kontrollieren. Und dann ist auch das fertig vorbereitet fürs Fest.

Wir pflanzen sogar einen Baum. Hüstel, etwas übertrieben. Ein sehr großer Weidensteckling, der bereits Wurzelansätze zeigt, wird an einen Bachlauf ausgepflanzt. Es ist das erste Grundstück der letzten Jahre, das in Vereinsbesitz wechselt. Wir hatten da schon mit Beweidung und Balkenmäher gearbeitet und so ist es nun in bedeutend besserem Zustand als vor zwei Jahren, als ich das ökologisch wertvolle Schatzkästchen kennen lernte. Das sind die Ergebnisse, die meine Arbeit - auch und gerade mit den Schafen - trägt.

Gespeichert

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #21 am: 07. April 2016, 12:02:59 »

Lämmerkindergarten hat den Salzleckstein entdeckt. Man beachte den Schnuckenjungbock. Gut, er ist zwei Wochen älter... aber die Skudden daneben sehen aus wie Flöhe.
Gespeichert

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #22 am: 07. April 2016, 12:10:42 »

Das große Schwarze im Hintergrund ist nämlich promot schon ein Skuddenmuttertier

Wenn einen die Natur bei der Größe nicht richtig berücksichtigt hat, hilft Einfallsreichtum. Die Weiße ist eine groß geratene Jungskudde, das "kleine Schwarze" ist eine ziemlich klein gebliebene Jungskudde gleichen Alters. Stört die Dame nicht die Rangordnungsspielchen zu gewinnen: Man stelle sich auf einen opulenten Maulwurfshügel und mime die Walküre  ;D
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2963
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Schafe halten II
« Antwort #23 am: 07. April 2016, 12:18:30 »

Man stelle sich auf einen opulenten Maulwurfshügel und mime die Walküre  ;D

Maulwurfshügel statt High Heels 8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #24 am: 07. April 2016, 12:19:23 »

Eines der schönsten Schafe die ich habe, ist Birte. Ist Nachkommin von Grete. Damit nicht nur optisch ein Highlight. Zutraulich, wenig schreckhaft. Der Fluch der WGH Böcke ist der Segen der Zibben. Solche Schafe machen mir die Arbeit leicht. Sie geht dieses Jahr erstmalig in die Belegung
« Letzte Änderung: 07. April 2016, 12:24:05 von frauenschuh »
Gespeichert

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #25 am: 07. April 2016, 12:23:28 »

Gewissermaßen ist sie anderweitig bewaffnet. Nicht mit Stilettos, sondern mit Hörnern. Die Weiße ist dagegen eine der wenigen hornlosen die ich habe - und die auch bleiben dürfen: Rosie. Hatte zufällig das Glück den gleichen Namen wie eine Nenntante der behinderten Tochter zu haben. Wäre sie charakterlich nicht ein Schätzchen, hätte ihr das nicht genutzt. Aber so kann sie bleiben. Auch die ist völlig problemlos beim umstellen ect.
« Letzte Änderung: 07. April 2016, 15:24:57 von frauenschuh »
Gespeichert

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #26 am: 07. April 2016, 17:02:14 »

mich hat übrigens leider das Los getroffen. Ich muss die Brucelloseuntersuchung bei den Schafen machen lassen, damit D weiter als frei gilt. Das trifft jedes Jahr wen anders, dieses Jahr eben mich. Kopf kratz... gut... wir haben bis Juli Zeit. Denn aktuell möchte ich die Minilämmer noch nicht tackern. Für die Untersuchung müssen sie aber getackert sein. Und ab dem Wochenende spalten sie sich ja wieder auf. ich habe keine Ahnung wie geduldig der Tierarzt sein wird  :-X Äh... vielleicht dann bei der Schur?! Meine pflückt man ja nicht eben von der Koppel. Teilweise sind die Biotopflächen sehr groß. Da die Magerrasen die Zufütterung nicht vertragen, geize ich da auch mit Leckereien. Also das Event... will gut geplant werden  :P
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28319
    • mein Park
Re: Schafe halten II
« Antwort #27 am: 07. April 2016, 17:25:50 »

Unser Bauer treibt seine Kühe zum „Bluten“ in ein Gatter, von wo sie durch einen engen Gang Richtung Koppel geführt werden. So kommt der Tierarzt nacheinander an die Tiere. Die Kühe sind froh, wenn sie Aussicht auf ein Verlassen des Gatters haben und folgen ganz willig.
Gespeichert

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #28 am: 07. April 2016, 17:41:08 »

 ;D treib meine mal wohin, wo sie eng stehen sollen. No Chance. ich arbeite auf dem Kooperationsprinzip. Pro Hängerladung können 10 Schafe reisen. Sie reisen, wenn sie willig einsteigen. Auf Diskussionen lasse ich mich nicht mehr ein. Wer nicht spurt, geht zum Metzger. Mit Ausnahme von Pauline  :-X Aber selbst die wird nie gefangen oder getrieben, das ginge auch gar nicht. Sie braucht nur zuweilen 3 Tage länger, bis sie einsteigt. So. Wenn der Tierarzt käme, könnte ich zwar die Hürden stellen - ist aber nur ein fremder Mensch dabei, werden nur ca. 2/3 reingehen - wenn es denn Kraftfutter gibt. Zur Schur... gibt es einen fluchenden Scherer, weil der schon weiß, dass wird nicht so ganz einfach. Wobei es das letzte mal nur an einem Schaf scheiterte. Den WGH Bock hat er dann mit dem Hund eingetrieben. Dazu muss man noch wissen, dass die gewichtstechnisch wendigeren WGH Zibben aus dem Stand über die Hürden springen können. Also... definitiv Fang zum Schurtermin. Da werden sie schon 2 Tage vorher zunehmend eng gestellt und dann regelt das notfalls der Hund des Scherers. Ich hab ja keinen Hund  8) Mein Hund heißt Eimer.

Für mich ist das sonst einfach gar kein Ding. Klauen schneide ich immer wieder, wer sich dem entzieht, ist dran wenn der Hänger auf einer Fläche ankommt. Das sind aber nur 2 oder 3 Kandidaten, die anderen lassen sich sonst bei Gelegenheit mal abgreifen und ich schneide wesentlich lieber nur wenige Schafe als en block. Das dankt der Rücken. Man kann sich indes denken... wenn ich erst einmal 2 oder 3 geschnitten habe, riecht der Rest der Bande den Braten und verkrümelt sich ans andere Ende der Biotopfläche. Doof sind sie nicht  ;D
Gespeichert

frauenschuh

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Schafe halten II
« Antwort #29 am: 07. April 2016, 17:43:38 »

Ach so... Entwurmung läuft auch so: Beim Umzug kommt der Hänger an, man Steigt einzeln aus, bekommt die Tabletten und ab durch die Mitte.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 31   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de