Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. August 2017, 19:25:31
Erweiterte Suche  
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)

Neuigkeiten:

|19|7|Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)

Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: Ipomea 2016  (Gelesen 2346 mal)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1063
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Ipomoea 2016
« Antwort #15 am: 16. Oktober 2016, 20:47:12 »

Hier mal in wetterdramatischer Komposition mit Gloriosa superba  :D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6050
Re: Ipomea 2016
« Antwort #16 am: 17. Oktober 2016, 06:59:43 »

Oh jetzt noch oder sind die immer später dran als die G. rothschildiana?

Den Faden hatte ich noch gar nicht gesehen, habe im April ne I. alba gekauft. Die ging bis rauf an den Giebel vom Haus.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben/Raum Ulm

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1063
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Ipomoea 2016
« Antwort #17 am: 17. Oktober 2016, 14:51:44 »

Oh jetzt noch oder sind die immer später dran als die G. rothschildiana?

Das Foto ist vom 18.9.; das Zeitmanagement ist aber sowieso ein ganz eigenes. Meine vier Gloriosa-Kübel bestücke ich im Frühjahr alle am gleichen Tag, aber einige Knollen treiben dann gleich aus, und andere liegen erstmal zwei Monate, bevor sie doch noch austreiben. So geht die Blütezeit im Juli los, und jetzt Mitte Oktober blühen die letzten.
Die Ipomoea wiederum haben bis Ende September fleißig geblüht, sind aber durch die kalte erste Oktoberhälfte ausgebremst worden, und viel wird da wohl auch nicht mehr kommen.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Eckhard

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Ipomea 2016
« Antwort #18 am: 17. Januar 2017, 17:51:25 »

Ich grabe gerade ein hübsches Foto aus, von Ipomoea pandurata, Bot. Garten Padua.
Die dicke Rübe, die die Pflanze entwickelt, soll ja winterhart sein.  Wäre also was Feines für eine sonnige Wand.
Ich habe mir mal eine von Kruchem besorgt. Die hatte den schönen roten Schlund aber nicht und erinnerte mich dann doch zu sehr an Zaunwinde. Da habe ich sie gejätet. Aber dieser Typ wäre doch schick!
« Letzte Änderung: 17. Januar 2017, 17:52:58 von Eckhard »
Gespeichert
Gartenekstase!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9437
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Ipomea 2016
« Antwort #19 am: 17. Januar 2017, 17:57:35 »

Eckhard, Du bist gemein!!!! ;D
Letztes Jahr habe ich versucht eine meiner Zaunrüben zu killen- an deren Stelle so eine Ipomoea, das wäre natürlich was...
ach was es doch für Schönheiten gibt...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Eckhard

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Ipomea 2016
« Antwort #20 am: 17. Januar 2017, 18:01:25 »

Ja, wir suchen mal nach so einer schönen, rotschlundigen! Wer muss demnächst nach Padua???
Gespeichert
Gartenekstase!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9437
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Ipomea 2016
« Antwort #21 am: 17. Januar 2017, 18:04:37 »

Ich leider nicht.
Aber Samen gibt es hier, nur ob die dann wirklich diesen roten Schlund haben wird, kann man nicht wissen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Eckhard

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Ipomea 2016
« Antwort #22 am: 17. Januar 2017, 18:16:26 »

Ah, interessant! Immerhin ist das violette Auge abgebildet.

Gespeichert
Gartenekstase!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9437
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Ipomea 2016
« Antwort #23 am: 17. Januar 2017, 18:21:51 »

Ja.
Und es gibt da noch mehr höchst interessante Ipomeen...

Ich habe nur Ipomoea pubescens, finde aber kein Foto. Die bildet einen Caudex und hält sich noch immer recht zierlich in ihrem Topf. Hat hübsche blaulila Blüten.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Eckhard

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Ipomea 2016
« Antwort #24 am: 17. Januar 2017, 18:26:33 »

Oh, genial!! Das ist aber was für drinnen, oder?
Gespeichert
Gartenekstase!

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13382
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Ipomea 2016
« Antwort #25 am: 17. Januar 2017, 18:32:42 »

Potsdam, Freundschaftsinsel...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9437
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Ipomea 2016
« Antwort #26 am: 17. Januar 2017, 18:36:52 »

Oh, genial!! Das ist aber was für drinnen, oder?

Im Sommer nicht. Da steht sie draußen und rankt sich durch die Gegend, im Herbst lass' ich sie einziehen und stell sie hier im Flur zu den anderen Töpfen, die hier den Winter verschlafen...Im Frühjahr wecke ich sie wieder mit ein wenig Wasser...
Ich hatte auch Samen, die blöderweise dann der Wind verwehte ehe ich sie eingetütet hatte (hatte sie in einem Topfuntersetzer gesammelt), vielleicht liegen noch ein paar herum, muss mal nachschauen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13382
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Ipomea 2016
« Antwort #27 am: 17. Januar 2017, 18:39:37 »

Ich hatte auch Samen, die blöderweise dann der Wind verwehte ehe ich sie eingetütet hatte (hatte sie in einem Topfuntersetzer gesammelt), vielleicht liegen noch ein paar herum, muss mal nachschauen.

Hier keimten in irgendwelchen Ritzen noch Jahre später welche...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20968
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Ipomea 2016
« Antwort #28 am: 17. Januar 2017, 18:42:59 »

Eckhard, Du bist gemein!!!! ;D
Letztes Jahr habe ich versucht eine meiner Zaunrüben zu killen- an deren Stelle so eine Ipomoea, das wäre natürlich was...
ach was es doch für Schönheiten gibt...

Ja, Ipomoea geistert auch immer noch durch meine Sammlerträume. ;D
Gespeichert
1

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9437
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Ipomea 2016
« Antwort #29 am: 17. Januar 2017, 18:46:56 »

Ich hatte auch Samen, die blöderweise dann der Wind verwehte ehe ich sie eingetütet hatte (hatte sie in einem Topfuntersetzer gesammelt), vielleicht liegen noch ein paar herum, muss mal nachschauen.

Hier keimten in irgendwelchen Ritzen noch Jahre später welche...

Aber doch nicht von Ipomoea pubescens? Die keimt im Warmen, im Zimmer.

Ipomoea purpurea keimt hier auch überall draußen und jeden Sommer auf's neue, aber nie in dem schönen himmelblauen Farbton, sondern eher dunkelblau oder rotlila, ich lasse immer welche stehen und wachsen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de