Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2017, 06:43:17
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|7|10|Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. (Arthur Schopenhauer)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Teich - wie Schilf entfernen?  (Gelesen 2732 mal)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #30 am: 02. Oktober 2016, 09:33:26 »

Wir haben unseren Teich nach 20 Jahren neu gemacht. Auch neue Folie, vorher noch etwas ummodelliert.
Alle Pflanzen raus, die große Seerose alba hat GG mit der Axt zerkleinert, danach kamen nur noch kleinere Seerosen, Krebsschere, Unterwasserpflanzen u.ä. wieder rein.
Keine Seggen, kein Schilf und nix wucherndes. Kleine Igelkolben stehen am Rand, da kommt
GG gut dran.

War zwar viel Arbeit, auch Container eingesetzt. Aber dann war Ruhe
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2016, 09:35:45 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1847
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #31 am: 11. Oktober 2016, 17:16:18 »

Die Schilfzone ist die Kläranlage der Seen, sie wachsen und verbrauchen die Nährstoffe und werden daher in Klärteichen eingesetzt.
Im Gartenteich ist das Wuchern unerwünscht, in Pflanzkörben könnte man das Wachstum bremsen, jährlicher Rückschnitt vorausgesetzt.
Aber man braucht eine Flachwasserzone dazu.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #32 am: 11. Oktober 2016, 19:44:14 »

die rhizome wachsen irgendwann über den topf raus und dann hat man verloren
Gespeichert
LG Heike

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1847
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #33 am: 11. Oktober 2016, 19:52:38 »

Dann nehme ich eine Schere und halbiere die Pflanze und setze den Korb zurück in den Teich, wer das nicht macht... ;D
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3272
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #34 am: 19. Oktober 2016, 09:53:27 »

Im Gartenteich ist das Wuchern unerwünscht, in Pflanzkörben könnte man das Wachstum bremsen, jährlicher Rückschnitt vorausgesetzt.

Dann nehme ich eine Schere und halbiere die Pflanze und setze den Korb zurück in den Teich, wer das nicht macht... ;D

 ;D

Schere?  ;D Nimm die Säge. Sonst schneidest du ewig am Wurzelfilz rum.

Und wie oft im Jahr möchtest du das bitteschön machen? 5x oder 10x? Ich weiß ja nicht, ob du mit Schilf bereits eigene Erfahrungen gemacht hast.  :-X Die Rhizome wachsen nämlich nicht schubmäßig so von Frühjahr bis Sommer, sondern permanent, solange kein Frost ist. Es kommen jetzt mitten im Oktober auch immer noch neue grüne Speerspitzen hier aus dem Boden, erst gestern habe ich wieder welche ausgebrochen. Das hört erst mit Frost auf und geht sofort wieder weiter, sobald der Frost stagniert. Über einen Pflanzkorb im Wasser lacht das Schilf und macht sich munter von dannen. Mit so einem Pflanzkorb haben die Vorbesitzer des Gartens hier auch mal angefangen...  >:(

Übrigens: ich hab vor 2 Wochen Chrysanthemen gesetzt und dafür 2 richtig große schwere Steine verrückt, 2 m vom Teich entfernt.

Wer kroch da bloß so munter direkt unter den Steinen durch?  ::) :o Na so was aber auch! Schilfrhizom......



« Letzte Änderung: 19. Oktober 2016, 09:57:24 von Albizia »
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8565
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #35 am: 27. Oktober 2016, 17:19:24 »

Oh Mann, ich glaube Dir, dass man da irgendwann verzweifelt...Wahrscheinlich ist stetiges Entsorgen und/oder Rückschnitt die beste Möglichkeit. Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass Du das in den Griff bekommst  :D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1847
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #36 am: 02. November 2016, 14:43:22 »

Ich würde auch kein Schilf in einen Gartenteich pflanzen,
Ich habe Zwergrohrkolben gepflanzt, der langsam wächst.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Ha-Jo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 529
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #37 am: 03. November 2016, 18:44:17 »


Zitat von: kpc am 20. September 2016, 11:18:55
@Alle, anderes Thema
Kann man etwas möglichst dauerhaft auf den Rand eines Teichbeckens ( wahrscheinlich PE ) kleben ?
Falls ja, womit ?

Hallo kcp, Rohre an Muffen oder Stutzen habe ich mit Tangit geklebt.
Alles andere mit Innotec. Ist eine schwarze Masse, ähnlich Silicon oder Acryl. Klebt sehr gut, sogar unter Wasser.
Viel Erfolg
Gespeichert
Wer seine Träume verwirklichen will muss leider aufwachen.

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2438
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #38 am: 14. Mai 2017, 17:39:25 »

Endlich ist die "Insel" entfernt. Mit Wathose und extra scharfem Messer und Stk. um Stk. = 2 Karren voll Wurzeln... und es ist noch lange nichgt alles. Diese Methode richtet jedoch am wenigsten Schaden im Umkreis an. ;)







Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #39 am: 31. Mai 2017, 14:39:23 »

wir haben unsere Rohrkolben auch schon entsorgt, dafür sind kleine Igelkolben eingezogen.

die 1. Seerosenknospe kommt hoch. Krebsschere ist oben und blüht
Gespeichert
LG Heike

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3272
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #40 am: 07. Juli 2017, 11:16:18 »

Endlich ist die "Insel" entfernt. Mit Wathose und extra scharfem Messer und Stk. um Stk. = 2 Karren voll Wurzeln... und es ist noch lange nichgt alles.

Glückwunsch!  :) Jetzt heißt es am Ball bleiben und alles, was hochkommt, sofort wieder raus. Ich hoffe, du bist da etwas konsequenter als ich.

Ich kämpfe immer noch. Die letzten 4 Wochen war sehr wenig Zeit für Garten. Das Ergebnis ist: Schilf!  :-\

Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2438
Re: Teich - wie Schilf entfernen?
« Antwort #41 am: 07. Juli 2017, 11:26:06 »

Danke, ja das ist nicht so einfach.
Dort, wo es abgeschnitten wurde (Wurzeln) ist natürlich der Wurzelballen in der Tiefe (1,60 tief) noch hochgekommen. Der muss dann auch noch raus. Das ist letztlich eine arbeit über einen längeren zeitraum. Durch das Betreten des teiches wird alles aufgewühlt, man sieht nix mehr. Wenn es sich gesetzt hat - nächster Anlauf.
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de