Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2017, 01:55:07
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|24|4| Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 23   nach unten

Autor Thema: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017  (Gelesen 8071 mal)

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 872
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #30 am: 19. Januar 2017, 14:37:38 »


Herrliche Blüten & schöne Bilder, Jule.  :D

Dieser Winter macht mich übrigens schon nachdenklich: das ist doch nun wirklich kein Kamelienwetter. Ich muss mir das wohl nochmal überlegen, ob ich hier der kleinen 'Winter's Star' ein Gartenleben zumuten kann.  :-\
Gespeichert
'& das Eichhörnchen! Nie durfte er es streicheln! Es war bissig, flink & selbstständig, es wollte nur nehmen & nehmen & nehmen, um dann davonzuhüpfen & in aller Ruhe & für sich allein schön zu sein'

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8418
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #31 am: 19. Januar 2017, 14:42:00 »

Sei doch bitte nicht so pessimistisch. Winter's Star blüht doch eigentlich zu einem Zeitpunkt, an dem an Frost noch gar nicht zu denken ist. Nur Mut!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 872
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #32 am: 19. Januar 2017, 14:51:56 »


& wenn sie dann nach der Blüte stirbt?
Hier ist es immer noch ein paar Grad kälter als bei Euch. Was waren wir auch von den letzten Wintern verwöhnt.  :-\
Gespeichert
'& das Eichhörnchen! Nie durfte er es streicheln! Es war bissig, flink & selbstständig, es wollte nur nehmen & nehmen & nehmen, um dann davonzuhüpfen & in aller Ruhe & für sich allein schön zu sein'

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8418
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #33 am: 19. Januar 2017, 15:03:24 »

Wenn es nach der Blüte friert, schützt Du sie halt, wickelst sie ein oder so, das wird schon! Mach Dir nicht so viele Sorgen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 872
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #34 am: 19. Januar 2017, 15:20:55 »


So wird's gemacht, Dankeschön!
Pflanzen von besonderen Menschen will man halt nicht verlieren.  :-*

Sie tüftelt übrigens gerade an ihrer letzten Blüte.

Gespeichert
'& das Eichhörnchen! Nie durfte er es streicheln! Es war bissig, flink & selbstständig, es wollte nur nehmen & nehmen & nehmen, um dann davonzuhüpfen & in aller Ruhe & für sich allein schön zu sein'

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8418
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #35 am: 19. Januar 2017, 15:41:55 »

Ja sag mal... :o
Die ist doch nicht von schlechten Eltern....Da hast Du Dich zurückgehalten und gar nicht geschrieben, dass das Kind auch blüht....ist doch klasse...für die erste Saison!!!! Ich freu mich für Dich, da hast Du doch bisher alles richtig gemacht. Die Aufnahme...ein Träumchen...
Wenn Du Fragen hast oder Hilfe brauchst...jederzeit!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 872
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #36 am: 19. Januar 2017, 17:25:00 »


Stimmt ja gar nicht, ich hatte sie mit ihrer ersten Blüte bereits zum Star des Tages deklariert.
Ein Kamelienteenie ist sie noch, hat aber immerhin 4 Blüten hervorgebracht.  ;)
Gespeichert
'& das Eichhörnchen! Nie durfte er es streicheln! Es war bissig, flink & selbstständig, es wollte nur nehmen & nehmen & nehmen, um dann davonzuhüpfen & in aller Ruhe & für sich allein schön zu sein'

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7526
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #37 am: 20. Januar 2017, 09:18:47 »

Wie gross ist sie denn inzwischen, Emma?
Und wie kalt ist es in diesem Winter, der ja ein speziell kalter ist?
Die Pflanzen selbst halten bei den Kamelien schon mindestens -15° aus.
Schützen kannst du eigentlich nur die 'Füsse', sprich die Wurzelscheiben. Die Pflanze selber einwickeln bringt nicht viel.

Falls du noch Zweifel hast wegen Entlassen in die Gartenfreiheit, dann überwintere sie lieber noch solange, bis die Pflanze stark genug ist und dann mulche sie im Winter ca. 20-30cm hoch mit Blättern. Die Winterfestigkeit hängt auch davon ab, wie kräftig die Pflanze ist. Das wird schon!
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 872
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #38 am: 20. Januar 2017, 14:08:21 »


Das Stämmchen ist etwas mehr als bleistiftdick & insgesamt ist die Pflanze ca. 40 cm hoch. Also echt noch ein Teenie.

Die absoluten Minima hier, mal abgesehen von 02/12, können schon auch mal die -15 Grad schrammen. Schätzungsweise Winterhärtezone 7a, mit viel Wohlwollen auch 7b.

Ich tendiere schon dazu sie noch eine weitere Saison, einschl. Winter, im Topf zu belassen.
Gespeichert
'& das Eichhörnchen! Nie durfte er es streicheln! Es war bissig, flink & selbstständig, es wollte nur nehmen & nehmen & nehmen, um dann davonzuhüpfen & in aller Ruhe & für sich allein schön zu sein'

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1694
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #39 am: 20. Januar 2017, 14:49:51 »

Das Stämmchen ist etwas mehr als bleistiftdick

Mit meinem bescheidenen Wissen ;), bleistiftdicker Stamm heisst eigentlich bereit zum Auspflanzen. Ich habe kurz nach deiner Kamelie gegoogelt, sie soll sehr gut winterhart sein, das schaut doch gut aus für sie und dich, und wenn du ihr dann noch einen idealen Platz bieten kannst!?
(Bei mir gedeihen sie ausgepflanzt eindeutig viel besser als in Töpfen, was aber auch an den schlechten Überwinterungsbedingungen liegen mag, die ich Topfkamelien bieten kann. Also eigentlich kann ich ihnen da gar nichts bieten ausser einen einigermassen geschützten Aussenplatz. ;))
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8418
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #40 am: 20. Januar 2017, 16:44:53 »

Ganz ehrlich, wenn ich in EmmaCampanulas Situation wäre, mit allem, was ich bis jetzt gelesen habe, würde ich sie dieses Jahr eher nicht auspflanzen, sondern noch mal im Herbst genießen und dann irgendwo überwintern. Das Risiko wäre mir persönlich zu groß.
Bei Klimazone 7 und auch wenn es 7 b ist, müsste frau wirklich einen geschützten Platz finden, sie benötigt schon die Sonne, damit sich die Knospen entwickeln und dann die Kamelie nach der Blüte, z.B. mit hohem Hasendraht umstellt, mit Laub füllen und gut. Ja, ich glaube, so würde ich es evtl. in 1 Jahr versuchen.

Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1694
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #41 am: 20. Januar 2017, 18:25:57 »

Ich muss mir das wohl nochmal überlegen, ob ich hier der kleinen 'Winter's Star' ein Gartenleben zumuten kann.  :-\

Dann machst du es doch am besten so wie Jule schreibt, insbesondere wenn du eine gute Überwinterungsmöglichkeit drinnen hast. ;)
Ohne Risikobereitschaft hätte ich heute in 7b, Garten allerdings gut geschützt, gar keine Kamelien. Ich denke, und es wurde ja schon erwähnt, der passende Standort ist sehr ausschlaggebend (und ich bete jedes Jahr um einen nicht allzu harten Winter. ::))
Gespeichert

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6365
  • Bodensee CH
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #42 am: 20. Januar 2017, 20:52:51 »

Ein eigener Stecki von Mjakodori blüht  :D
Gespeichert

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 872
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #43 am: 20. Januar 2017, 20:55:55 »


Herzlichen Dank Euch für's Mitdenken, die Ratschläge & Erfahrungen. Momentan brauche ich das ja zum Glück noch nicht entscheiden & mal sehen, wie sie sich dieses Jahr so macht.  :D
Gespeichert
'& das Eichhörnchen! Nie durfte er es streicheln! Es war bissig, flink & selbstständig, es wollte nur nehmen & nehmen & nehmen, um dann davonzuhüpfen & in aller Ruhe & für sich allein schön zu sein'

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8418
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #44 am: 25. Januar 2017, 14:20:29 »

Most:
Glückwunsch  ;)

Bis die nächsten Blüten aufgehen, dauert es wohl noch ein paar Tage, da hab ich gedacht...für zwischendurch...
Browncreek‘s Harlekin






Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de