Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren. - Douglas Adams
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. August 2017, 16:56:36
Erweiterte Suche  
News: Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren. - Douglas Adams

Neuigkeiten:

|12|10|Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Seiten: [1] 2 3 ... 22   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im Januar 2017  (Gelesen 9259 mal)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2383
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Was gibt/gab es im Januar 2017
« am: 01. Januar 2017, 16:40:23 »

Gröstl aus Resten von Bratwurst, Frikadellen
Gespeichert
LG Heike

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9181
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #1 am: 01. Januar 2017, 17:55:26 »

Grünkohl mit Pinkel, Kochwurst, Speck und Kasselernacken, dazu Salzkartoffeln

heute Nachmittag gabs Schmalzkuchen  :D
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10672
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #2 am: 01. Januar 2017, 20:45:30 »

vor dem eigentlichen essen gab es einen kleinen snack: smørrebrød
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9181
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #3 am: 01. Januar 2017, 22:04:31 »

das ist ein kleiner Snack  :o

danach wäre ich pappsatt
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

Lieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2208
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #4 am: 01. Januar 2017, 22:48:16 »

Gestern waren wir eingeladen. Es gab Tapas (ähnlich denen von Aella, die übrigens hervorragend aussehen  :P) und selbst gebeizten Lachs.
Die Reste desselben hatten wir heute mit Ofenkartoffeln und Spinat.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10672
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #5 am: 01. Januar 2017, 23:00:25 »

... danach wäre ich pappsatt

wir haben jeder eins übrig gelassen. ;)
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10672
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #6 am: 02. Januar 2017, 00:51:34 »

es gab zweierlei belugalinsensalat, geschmorte cocktailtomaten und gebratenes lachsfilet

auch das aßen wir nicht ganz auf, ich muss immer noch kleiner portionieren üben
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9181
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #7 am: 02. Januar 2017, 14:05:12 »

heut gabs noch mal Grünkohl mit allem zipp und zapp. Der Rest ist in die Kühltruhe gewandert. Ich muss auch noch kleine Portionen üben  ;D
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7180
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #8 am: 02. Januar 2017, 14:14:56 »

es gab zweierlei belugalinsensalat, geschmorte cocktailtomaten und gebratenes lachsfilet

auch das aßen wir nicht ganz auf, ich muss immer noch kleiner portionieren üben

Wenn ich das richtig sehe, ist das eine Doppelportion auf einem Teller  :o Also, einfach die Hälfte, geht ganz leicht  ;)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7180
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #9 am: 02. Januar 2017, 14:30:16 »

Ach so, heute gab es Casarecce Garofalo mit Brocoli und Schinken. Die Sulz gestern Abend war unglaublich gut, sollte man nicht nur zu Neujahr machen.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10672
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #10 am: 02. Januar 2017, 15:57:59 »

... einfach die Hälfte, geht ganz leicht  ;)

halbe lachsstreifen sehen blöd aus! :P ;D
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5474
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #11 am: 02. Januar 2017, 20:19:03 »

Reste von den Dezemberfeiertagen:
Risotto (Reis, Gänseschmalz, Broccoli, Rind, Hähnchen, Schwein, Garnelen, paprika, Stangensellerie, Champis, Kürbis, Brühe)
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

agarökonom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #12 am: 02. Januar 2017, 23:02:48 »

Gestern gab es Lammschulter im Honig / Senf / Zitrone/ Ingwermantel mit Rosenkohl und Salzkartoffeln vom Hof . Nur der Ingwer kam von auswärts , alles andere vom Dorf / Eigenproduktion  8) .
Heute wurden wir versorgt mit lecker Raclette  ;D .
Gespeichert
Selbstversorger

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16215
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #13 am: 03. Januar 2017, 09:48:00 »

Da du hier grad postest - der Erpel war sehr lecker, hat aber wie erwartet seine Zeit gebraucht. Ich habe ihn schon am Heiligabend aufgesetzt - so musste ich nicht powern. Immer so ca. 160 Grad. Da kommt er insgesamt locker auf 7-8 Stunden,ca 5 Heiligabend und den Rest am 1. Feiertag vormittags. Er hätte noch weicher werden dürfen, aber dann wäre es mit dem Mittag am ersten Feiertag nix geworden  ;D. Er hatte auch kaum Fett, hat aber jede Menge Sud für die leckere Sauce gebracht - also alles chic. Natürlich war bei meinem Nordlicht die Angst wieder groß, dass ein Vogel mit gut 4 kg für 7 Menschen nicht reichen könnte. Es gab also noch extra Gänsekeulen - die sind jetzt in Sibirien komplett - der Vogel hat locker gereicht. Irgendwie fressen alle nicht mehr so ungehemmt wie früher....
Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9024
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Was gibt/gab es im Januar 2017
« Antwort #14 am: 03. Januar 2017, 14:28:20 »

Apropos echtes Garten-Geflügel und keins aus Turbo-Mast. Ich habe von einer Freundin eine ehemalige Legehenne als Suppenhuhn gekriegt. Wie viel Kochdauer würdet ihr da rechnen? Ist ein ganz ordentlich großes Tier (braune Legehybride).
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)
Seiten: [1] 2 3 ... 22   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de