Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. August 2017, 23:45:34
Erweiterte Suche  
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein

Neuigkeiten:

|12|7|Nicht Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern Gewinn.  (Joseph Joubert)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 53   nach unten

Autor Thema: Farne - filigrane Vielfalt (IV)  (Gelesen 22451 mal)

botaniko

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Oberrheinebene (138m ü.NN/7b)
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #30 am: 06. Januar 2017, 19:49:35 »

Wünscht sich denn keiner Arachniodes standishii (heisst er noch so?)

Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10672
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #31 am: 06. Januar 2017, 19:55:21 »

nö? 8)

@ hausgeist: ist der polystichum setiferum 'weihenstephan' was vegetativ vermehrtes oder eine besonders gelungene absporung?
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13377
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #32 am: 06. Januar 2017, 20:06:39 »

Bislang mein liebster: Polystichum tsus-simense

Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10672
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #33 am: 06. Januar 2017, 21:06:58 »

mit rauhreif nur verständlich! :D

mein alter ist ein zwergschatten davon – ich hoffe auf eine neupflanzung an anderem standort...
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7617
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #34 am: 06. Januar 2017, 23:58:29 »

Ohne Foto, aber mit Imbeunst:
- Polystichum polyblepharum: Hochglanz, Schuppen, immergrün
-Adiantum pedatum: Grafisch, dünnschwarze Stängel, hellgrün
-Athyrium nipponicum 'Pictum': Gute Formen sind dramatisch grauburgundrig!
-Athyriom otophorum var okanum: Interessante Farbe, schöne Fiedern
-Asplenium scolopendrium 'Cristatum': Robust und grafisch
-Polystichum setiferum 'Plumosum Densum' und ähnliche Formen: Wunderschön, robust, wenig      Bodenansprüche (Sand? Lehm? Humos? Sauer? Alkalisch? Egal!)
-Dryopteris erythrosora: An sauren, humosen Plätzen eine immergrüne, rotorange austreibende Wucht.
Polystichum retrosopalaceum wächst hier recht langsam, scheint sich aber zu einer Schönheit zu entwickeln.
« Letzte Änderung: 07. Januar 2017, 00:00:28 von Dunkleborus »
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9437
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #35 am: 07. Januar 2017, 00:08:07 »

Mein bisheriger Draußen-Lieblingsfarn ist ohne jeden Zweifel ein Adiantum, das ich vor langer Zeit mal geschenkt bekam und so auch nicht weiß, wie es nun genau heißt. Ein Foto habe ich davon bisher auch nicht, werde das aber nachholen.
Es bildet einen sehr schönen Teppich an einem sehr unwirtlichen Ort.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10672
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #36 am: 07. Januar 2017, 02:58:03 »

sag mal dunkle, so nervenzerreibend extremst selten wie du leider in letzter zeit hier zu sein beliebst, hast du offenbar das zählen verlernt?! >:( ;D :-*
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8662
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #37 am: 07. Januar 2017, 08:41:07 »

Mensch, da ist ja so einiges zusammengekommen. Klasse!
Inzwischen hab ich auch mein Sabberzettelchen wiedergefunden und siehe da, dort stehen schon Blechum penna-marina, Polypodium cambricum Richard Kayse und nun kommen noch Cetarach offcinarium und Polystichum setiferum Proliferum dazu...Viele andere wunderschöne werden mir leider zu groß.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1886
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #38 am: 07. Januar 2017, 08:43:20 »

Wünscht sich denn keiner Arachniodes standishii

Doch hier!
Den sah ich letzten Sommer in einer Gärtnerei, war aber leider nicht zu haben. Gelesen an einem Ort, dass die Winterhärte nicht so gut sein soll?

Ansonsten nähme ich alle Polystichum setiferum. So habe ich einen und doch mehrere. 8) ;)
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1268
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #39 am: 07. Januar 2017, 08:48:07 »

GREEN LACE kann sooo schön sein ...
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6473
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #40 am: 07. Januar 2017, 08:57:37 »

Ja, mind. genauso schön ist Druery. Leider habe ich kein aussagefähiges Foto.
Gespeichert
Gierlappen und Gemüselegastheniker

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1886
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #41 am: 07. Januar 2017, 09:09:53 »

-Polystichum setiferum 'Plumosum Densum' und ähnliche Formen: Wunderschön, robust, wenig      Bodenansprüche (Sand? Lehm? Humos? Sauer? Alkalisch? Egal!)

Dann suche ich eigentlich wirklich nach diesen, also nach den ganz und gar Anpassungsfähigen und Anspruchslosen.
`Plumosum Densum`

Gespeichert
Es lebe der Buchs!

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8662
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #42 am: 07. Januar 2017, 09:10:57 »

Waldschrat:
Den hast Du hier mal gezeigt  ;):
http://forum.garten-pur.de/index.php?topic=54628.2370 (2371)
Scheint ganz schön groß zu werden.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1268
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #43 am: 07. Januar 2017, 09:47:28 »

Ja, mind. genauso schön ist Druery. Leider habe ich kein aussagefähiges Foto.

DRUERY ... ist aber ein Athyrium
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

botaniko

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Oberrheinebene (138m ü.NN/7b)
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #44 am: 07. Januar 2017, 10:36:51 »

Für alle, die schattige und vor allem feuchte Ecken noch frei haben, bei uns braucht er leider immer die zusätzliche Giesskanne, wenn der heisse Sommer kommt.
Ich bring's aber nicht fertig, ihn zu entfernen, obwohl er definitiv nichts für unser Klima ist:

Athyrium nipponicum 'Pictum' - Formen (zusammengesammelt in einer leider nicht mehr bestehenden Farngärtnerei)






Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 53   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de