Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2017, 22:43:38
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|13|7|Der Kalk ruft! (Stellaria)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 21   nach unten

Autor Thema: Insekten 2017  (Gelesen 7053 mal)

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5015
Re: Insekten 2017
« Antwort #15 am: 14. März 2017, 22:07:02 »

:D
Krokusse sind erstaunlich robust.  ;)

 ;D Stimmt. Sogar die ganz zarten sehen nach dem Besuch von einem solchen Brummer immer noch gänzlich unzerknittert aus. Beneidenswert.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2824
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Insekten 2017
« Antwort #16 am: 15. März 2017, 22:22:01 »

Das sind ja tolle Aufnahmen. Holzbienen habe ich hier noch nie beobachten können und war bei der ersten Begegnung total fasziniert :D


Während des Winters sind die genauso inaktiv wie die Hummeln.
Ich dachte eigentlich eher daran, was die Milben jetzt im Frühjahr machen ???
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13476
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Insekten 2017
« Antwort #17 am: 15. März 2017, 22:28:43 »

http://www.bombus.de/hummelforum/hummelforummessage.aspx?messageID=10077
Die häufigsten Hummelmilben scheinen nützlich zu sein. Es gibt aber scheinbar auch eine schädliche Art. Die ist aber auf Hummelköniginnen selten.
Wenn so eine Art die Königin soweit schädigt das sie bei der Nestgründung Probleme bekommt hat sie keine Nachfahren. Das übliche Problem von Parasiten.
Wenn ihre Wirte selten werden sterben solche Begleiter aus.
Hier was über den vermuteten Schädling. Kann sein das er nur am Tatort ist und die Nahrungspilze die Ursache für die Schäden sind.
https://de.wikipedia.org/wiki/Scutacarus_acarorum
« Letzte Änderung: 15. März 2017, 22:40:30 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2824
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Insekten 2017
« Antwort #18 am: 15. März 2017, 22:54:48 »

Danke für die Infos!
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2444
Re: Insekten 2017
« Antwort #19 am: 16. März 2017, 09:10:57 »

Toll deine Xylocopa violacea (Blaue Holzbienen) Conni  :D. Die wünsche ich mir auch immer noch für meinen Totholzplatz.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5511
Re: Insekten 2017
« Antwort #20 am: 16. März 2017, 09:12:25 »

Holzbienen habe ich am Wochenende auf der EGA hier in Erfurt auch gesehen - dort haben sie sich in Helleborus getummelt.  :)
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1727
Re: Insekten 2017
« Antwort #21 am: 16. März 2017, 13:44:17 »

zwei holzbienen fliegt hier seit tagen immer wieder dieselben löcher in der verputzten hofmauer an, nichts gefällt ihnen. haben sie ja auch recht. totholz kann ich leider nicht bieten, nur einen tote-steine-haufen.
im sommer kommen die beiden regelmässig zum essen - lap hat dann angst und flüchtet rein.  ::)
Gespeichert

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2239
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Re: Insekten 2017
« Antwort #22 am: 16. März 2017, 20:19:11 »

dieses Nest aus Erde geformt...gehört zu wem?


Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13476
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Insekten 2017
« Antwort #23 am: 16. März 2017, 21:17:35 »

Könnte die große Lehmwespe sein. Delta unguiculata.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2239
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Re: Insekten 2017
« Antwort #24 am: 17. März 2017, 11:17:30 »

Danke Axel.
Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2239
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Re: Insekten 2017
« Antwort #25 am: 17. März 2017, 20:12:51 »

Heute war viel los... Lonicera purpusii mit Wollschweber
Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

Lilo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Mantis, Mantis
« Antwort #26 am: 20. März 2017, 20:28:08 »

Heute im Thymian entdeckt, das Gelege einer Gottesanbebeterin:
Gespeichert

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5015
Re: Insekten 2017
« Antwort #27 am: 25. März 2017, 19:01:47 »

Wow, Gottesanbeterinnen finde ich faszinierend und ein Gelege habe ich noch nie gesehen, denen ist es hier wahrscheinlich zu kalt. Danke fürs zeigen, Lilo.  :D

Hier im Hof sind im Moment Unmengen von SandSeidenbienen unterwegs, ich bin immer mit den Augen am Boden, damit ich nicht versehentlich eins der Eingangsgebäude zertrampele.  :)

Die Dame traut sich nicht so recht raus ...



... der Berg ist schon etwas ramponiert von allerlei Männchen, die versuchen, sich von hinten oder von der Seite anzunähern:



Edit: Danke, Sandbiene!  :-*
« Letzte Änderung: 25. März 2017, 19:25:55 von Conni »
Gespeichert

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2380
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Insekten 2017
« Antwort #28 am: 25. März 2017, 19:12:57 »

Das sieht nach Colletes cunicularius aus, einer Seidenbiene. Auf dem zweiten Bild das Männchen dazu.  :D
Gespeichert

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5015
Re: Insekten 2017
« Antwort #29 am: 25. März 2017, 19:22:54 »

Dankeschön!  :D Das könnte gut passen. (Hab grad mal nach mehr Bildern und Lebensgewohnheiten geschaut - Weiden gibt es hier in der Umgebung eine Menge.)
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 21   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de