Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. April 2017, 09:22:12
Erweiterte Suche  
News: Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. (chlflowers)

Neuigkeiten:

|22|2|Hobbys haben selten etwas mit Vernunft zu tun. (biosphäre)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9   nach unten

Autor Thema: Clematis 2017  (Gelesen 4131 mal)

laguna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 986
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Clematis 2017
« Antwort #90 am: 16. April 2017, 18:12:54 »

Cl. Romantica wächst wirklich wie verrückt.
Nachdem sie in meinem Garten schon 3mal den Platz wechseln mußte, weil sie sogar die größten Strauchrosen unter sich begräbt, habe ich sie letzten Herbst ausgegraben und an eine Freundin verschenkt, die einen 50m langen Zaun begrünen möchte.
Scheinbar habe ich beim Ausgraben etwas übersehen, denn zwei Romantica-Triebe sind schon 50 cm hoch.
Gespeichert
Rosige Grüße von laguna

Pattevugel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re: Clematis 2017
« Antwort #91 am: 16. April 2017, 21:25:05 »

Cl. Romantica wächst wirklich wie verrückt
Am 16.4 ist sie am 1.5m Maschendrahtzaun oben und beidseitig jeweils geleitet 1m. Was geht? Vom Boden an vollgrün mit fetten Stängeln ...
Gespeichert

Pattevugel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re: Clematis 2017
« Antwort #92 am: 20. April 2017, 21:41:14 »

Alle Clems relativ unbeeindruckt von den Spätfrösten [die es hier meist nur milde gibt...],  Triebschub und erste Knospen bei den Vitis.
Alpina schmeißt die ersten Blütenblätter. Delightful Scent weiterhin in Blüte. Montana Elten ebenso. Freda bald. Wenn die Tendenz anhält:
gutes Jahr  ;D
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14117
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Clematis 2017
« Antwort #93 am: 21. April 2017, 15:43:32 »

Ich war nach einem Besuch an einem Stand von Westphal in Kaufrausch geraten.
Direkt gekauft habe ich:
Clematis viticella 'Alba Luxurians'
Clematis viticella 'Polish Spirit'
Clematis viticella 'Prince Charles'

Und dann, nachdem ich meinen Garten auf geeignete Pflanzplätze dursucht habe noch mal online:
Clematis viticella Kathryn Chapman
Clematis viticella Betty Corning
Clematis viticella Carmencita   
Clematis viticella Viola   
Clematis viticella Entel   
Clematis viticella Vanessa   
Clematis viticella Venosa Violacea   

Die Vorfreude ist riesig! :D

Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5033
Re: Clematis 2017
« Antwort #94 am: 21. April 2017, 16:16:08 »

Nina, es heißt, man solle die Viticellas jedes Jahr zurückschneiden, damit sie gut blühen. Ich habe meinen 'Prince Charles' jetzt zwei Jahre nicht zurückgeschniiten, und er blühte reich in 4 m Höhe am Giebel. Die 'Betty Corning' klettert jedes Jahr vom Boden in gut 20 Trieben leicht 3 m hoch in meine Parrotiopsis, obwohl sie nicht zurückgeschnitten wird, da ich da schlecht hinkomme...
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27926
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Clematis 2017
« Antwort #95 am: 21. April 2017, 20:01:33 »

genau so frei sind sie am schönsten! Natürlich brauch man Platz dafür und möglicherweise auch Mut, aber es lohnt sich! Mein Versuch mit Royal Velours im Ginkgo im alten Garten hat nicht das erhoffte Ergebnis gebracht, ist aber viel schöner geworden als ich mir hätte ausdenken können, beide wuchsen um die Wette. Nur gelang die Kombination Weinrot-mit-Fahlgelb nicht, weil die Clematis sooo spät nicht blühte.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

Pattevugel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re: Clematis 2017
« Antwort #96 am: 21. April 2017, 20:34:38 »

Ich war nach einem Besuch an einem Stand von Westphal in Kaufrausch geraten.
Direkt gekauft habe ich:
....   

Die Vorfreude ist riesig! :D
Boah. Meine GG beäugt jede neue Clem mit Argwohn... "Noch eine?" [Erfreut sich dann aber über die Blüte...]
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14117
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Clematis 2017
« Antwort #97 am: 23. April 2017, 09:19:24 »

Nina, es heißt, man solle die Viticellas jedes Jahr zurückschneiden, damit sie gut blühen. Ich habe meinen 'Prince Charles' jetzt zwei Jahre nicht zurückgeschniiten, und er blühte reich in 4 m Höhe am Giebel. Die 'Betty Corning' klettert jedes Jahr vom Boden in gut 20 Trieben leicht 3 m hoch in meine Parrotiopsis, obwohl sie nicht zurückgeschnitten wird, da ich da schlecht hinkomme...
raiSCH, vielen Dank für die Info!  :D Das ist gut zu wissen. Ich habe Prince Charles zur Rose Bobby James gesellt. Da wird es aber wahrscheinlich etwas wuselig werden, wenn ich die nicht jährlich stutzte. Mal sehn.  ;)

Mein Versuch mit Royal Velours im Ginkgo im alten Garten hat nicht das erhoffte Ergebnis gebracht, ist aber viel schöner geworden als ich mir hätte ausdenken können, beide wuchsen um die Wette.
Klasse!  :D Für unseren Gingko habe ich auch eine geplant. Habe jetzt aber nicht mehr im Kopf welche. Habe aber irgendwo eine Liste gemacht, welche Clematis zu wem.  ;) Die poste ich aber noch, wenn ich sie wieder gefunden habe.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3225
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Clematis 2017
« Antwort #98 am: 23. April 2017, 18:23:02 »

Und dann, nachdem ich meinen Garten auf geeignete Pflanzplätze dursucht habe noch mal online:
Clematis viticella Kathryn Chapman
Clematis viticella Betty Corning
Clematis viticella Carmencita   
Clematis viticella Viola   
Clematis viticella Entel   
Clematis viticella Vanessa   
Clematis viticella Venosa Violacea   

Die Vorfreude ist riesig! :D

Ui, da hast du aber nochmal mächtig zugeschlagen.  :o Das wird dieses Jahr aber ein Clematisrausch werden.  ;)

Prince Charles ist jetzt bei mir auch gepflanzt,  :D er wird dann im Sommer einen Viburnum opulus mit seinen Blüten aufhübschen. Da selbiger aber auch noch ziemlich klein ist, bekommt die Clematis für das erste Jahr ein Behelfs"gerüst" aus Rank-Kordel am Holz-Sichtschutzzaun dahinter, falls sie dem opulus über den Kopf wächst, was zu vermuten ist. Ab dem nächsten Jahr ist das dann hoffentlich nicht mehr notwendig.

Um den Holzsichtschutzzaun zu verstecken, wurde der Viburnum gepflanzt. Um den Viburnum nach der Blüte zu beblühen,  wurde der Prinz dahintergepflanzt, auf dass er dann in den Vordergrund rücke. Mal gucken, ob die zwei zusammenpassen.
Gespeichert

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8562
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Clematis 2017
« Antwort #99 am: 23. April 2017, 19:13:21 »

Hallo Nina !°

Da hast ja ganz schön zugeschlagen :D. Mit den viticellas wirst viel Freude haben. Die mögen auch pralle Sonne. Das zurückschneiden ist aber schon wichtig bei den viticellas.  Sie verholzen sonst und blühen nicht  mehr so gut. Ich schneide sie im November schon runter, da schneide ich nur in 30 cm Höhe alles ab. Lasse das Gestrüpp den ganzen Winter dran. Im Frühling wenn ich sauber mache im Garten dann reiße ich das Gestrüpp runter. Es ist dann schön dürr und fällt ganz leicht ab. Da bekommst es auch aus den Ramblern gut raus. Sie halten sich ja nicht mehr fest, weil sie dürr sind. Wenn Du verstehst, was ich damit sagen will.

lg elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14117
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Clematis 2017
« Antwort #100 am: 24. April 2017, 09:14:15 »

Ui, da hast du aber nochmal mächtig zugeschlagen.  :o Das wird dieses Jahr aber ein Clematisrausch werden.  ;)
Ja, das hoffe ich auch! Bei mir wird auch eine den Viburnum bodnantense im Sommer zum Blühen bringen.  ;)

Hier ist meine Liste mit den dazugehörigen Pflanzplätzen:
Clematis viticella Alba Luxurians --> Rosenbogen
Clematis viticella Prince Charles --> Rosenbogen
Clematis viticella Polish Spirit  --> Hühnerhaus zur Souvenir de la Malmaison
Clematis viticella Kathryn Chapman --> Gingko
Clematis viticella Betty Corning --> Judasbaum
Clematis viticella Carmencita --> Sitzplatz unten an einen Kirschlorbeer
Clematis viticella Venosa Violacea --> Sitzplatz unten an Lonicera Maigrün oder Zaun
Clematis viticella Viola --> Vorgarten an die Backsteinmauer
Clematis viticella Entel --> Vorgarten an die Backsteinmauer
Clematis viticella Vanessa --> Terrasse Pergolapfosten
Clematis Eyres Gift BFCC --> Viburnum bodnantense

Elis, das sieht ja prächtig aus!  :D
Die Viticellas habe ich auch bewusst gewählt, weil mir das mit der Schnittgruppe 3 am einfachsten zu bewerkstelligen scheint. Das Gestrüpp erst im Frühjahr rauszuziehen ist eine super Idee! Danke für den Tipp!  :)
Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3516
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re: Clematis 2017
« Antwort #101 am: 27. April 2017, 12:05:13 »

Schöner rauchiger Farbton.  :D
Gespeichert
plantaholic

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12461
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Clematis 2017
« Antwort #102 am: 27. April 2017, 12:36:12 »

Sehr schön!
Welche ist das?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 414
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Clematis 2017
« Antwort #103 am: 27. April 2017, 13:51:32 »

Wow Nina, das sind ja wahnsinnig viele Neukäufe! :D

Ich fand schon meine vier Käufe in zwei Monaten leicht exzessiv, aber ich sehe, dass da noch einige mehr drin liegen. 8)

Meine als C. montana Markham's Pink bestellte Clematis blüht jetzt, aber leider mehr weiss als pink. War das eine Fehllieferung?
Gespeichert
Man erntet was man sät.

Velvet

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 875
Re: Clematis 2017
« Antwort #104 am: 27. April 2017, 14:03:16 »

Wow Nina, das sind ja wahnsinnig viele Neukäufe! :D

Ich fand schon meine vier Käufe in zwei Monaten leicht exzessiv, aber ich sehe, dass da noch einige mehr drin liegen. 8)

Meine als C. montana Markham's Pink bestellte Clematis blüht jetzt, aber leider mehr weiss als pink. War das eine Fehllieferung?

Ich habe auch eine Markham`s Pink, die schaut aber anders aus. Ich werde mal ein Bild machen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Velvet
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de