Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Mai 2017, 07:40:52
Erweiterte Suche  
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)

Neuigkeiten:

|18|1|Habe eben einen kleinen Rundfang gemacht  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Biskuitrolle  (Gelesen 1560 mal)

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1172
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: Biskuitrolle
« Antwort #30 am: 14. April 2017, 13:16:24 »

Wenn ich so an früher zurückdenke, kannst Du den Boden schon am Vortag backen und rollen. Da ich nicht weiß, wie das Rezept von Dornröschen ist: Eine Füllung mit Sahne sollte nicht über Nacht stehen, wenn es am nächsten Tag noch sehr gut aussehen und der Boden nicht weich geworden sein soll. Sahne schlagen, Früchte rein, auf den Boden streichen und wieder zusammen rollen, geht aber sehr schnell, so dass Du das am Geburtstag noch schaffen könntest.
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1714
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Biskuitrolle
« Antwort #31 am: 14. April 2017, 14:21:43 »

Tipps für die Biskuitbäckerei,
die Aluformen sind hartnäckig, geben den Boden nicht gerne frei,
großzügig Mandelblättchen gestreut und vorher gefettet hilft.
Zur Biskuitroulade,
ich würde empfehlen sie am Tag des Verspeisens zu machen, da sonst der Biskuit Flüssigkeit von der Sahne und ggf Früchten aufnimmt. Den Teig am Vortag zu backen und am nächsten Tag zu füllen, habe ich noch nie gemacht.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Soili

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1991
  • Kreis Schleswig-Flensburg 8a
Re: Biskuitrolle
« Antwort #32 am: 14. April 2017, 15:55:45 »

Danke für Eure Kommentare. 'Dornroeschens Rezept' bezog sich eigentlich nur auf die Füllung (Süße Orangenmarmelade und gezuckerte Sahne, ev. mit Orangelikör aromatisiert) :) -  den Boden backe ich nach einem uralten Rezept aus der 'Brigitte'.

Muss ich mir mal überlegen mit dem Backen, Dienstag morgen wirds fürs Backen etwas knapp, aber füllen ginge noch.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de