Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Juni 2017, 05:31:42
Erweiterte Suche  
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)

Neuigkeiten:

|12|11|Die Schlange wechselt zwar öfter die Haut, aber nie die nützlichen Giftzähne! (Jean Paul)

Seiten: 1 ... 13 14 [15]   nach unten

Autor Thema: Gartenteiche 2017  (Gelesen 6250 mal)

walter27

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #210 am: 05. Juni 2017, 09:24:36 »

:)

Sehr schön blühen die Rosen, aber die Blätter sind jetzt schon so stark befallen?
Gespeichert
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)

walter27

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #211 am: 09. Juni 2017, 19:37:25 »

Mein Teich heute...die Pflanzen wachsen und wachsen... :D
Gespeichert
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)

walter27

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #212 am: 09. Juni 2017, 19:52:08 »

Die Tiere haben immer Hunger.
Gespeichert
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)

Peridot

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #213 am: 12. Juni 2017, 11:52:24 »

Hallo Peridot

Ich hohle im Frühjahr immer meine Seerosen aus dem Teich teile und dünge sie und setze sie wieder in den Teich . Ich denke Du kannst ganz beruhigt ein Teil der Seerose abschneiden .
Was haben die Seerose den für eine Blütenfarbe ? Vielleicht können wir das was Du abschneidest tauschen.
Hab gestern viele Teilstücke produziert die übrig sind.

LG Borker

"Es" blüht ... aber in weiss, wohl eher nicht interessant oder?
Gespeichert

chris78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 116
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #214 am: 16. Juni 2017, 08:48:42 »

So langsam wird unser Teich auch vorzeigbar...vor einigen Wochen wurde der kleine Bachlauf (im Hintergrund) fertig gestellt und jede Menge Grünzeug ergänzt. Es algt noch immer ein wenig, aber da kann man wihl nichts machen. Wasserfrösche, Molche und Kleinvieh vermehren sich prächtig, die Tage habe ich sogar eine Ringelnatter überrascht...

Grüße chris
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15931
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #215 am: 16. Juni 2017, 10:41:42 »

Ich habe  vor zwei Tagen sehr großzügig schaumige Stellen im Teich abgefischt, das könnte eine Algenblüte gewesen sein, da wo es sehr schaumig war, hingen sehr filigrane Wasserpflanzen dran. Da es sicher nicht möglich ist, alles rauszufischen, habe ich keine Gnade walten lassen. Auch von den Schwimmpflanzen, die so grüne Tannenähnliche Triebe haben (nicht der Tannenwedel, der will hier nicht) habe ich ne ganze Schubkarre rausgeholt. Weiter unten waren diese Triebe schon modrig grau. Das Wasser war klar, aber der Teich fast voll mit dem Zeug. Ich glaube, ich hole noch mehr raus. Wasser habe ich natürlich aufgefüllt.

Die Haufen habe ich noch etwas am Teich liegen lassen - allerdings glaube ich eigentlich nicht dran, dass Wassertiere vom Rand zurück krabbeln... einen kleinen toten Fisch fand ich dann im Haufen, der Ärmste, Kolateralschaden. Er sah aus wie eine Karausche - s.o. - also ein kleiner Goldfisch vermutlich, eben wie ein winziger Karpfen, so 4cm lang und dicklich.

Und heute früh konnte ich endlich auch wieder ein paar Fischis sehen - ich glaube, es war der kleine Schwarm, den Borker mir grad gespendet hat, schmale dunkle Fische. Aber irgendwie komisch - denn das waren Gründlinge und Moderlieschen - ich dachte die bleiben eher unten...

Leider guckt die Folie stärker raus, als geplant - die Pflanzen am hinteren Teichrand drücken vermutlich die Folie mit ihren Wurzeln langsam aber sicher hoch.... ich kann nicht mehr so auffüllen, dass alles dauerhaft unter Wasser bleibt. Dann müsste ich den kleinen Überlauf hinten aufgeben, der ein paar feuchtigkeitsliebende Pflanzen mit Wasser versorgt....

@Chris - der Teich sieht toll aus!! Woher hast du die Steine??
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15931
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #216 am: 16. Juni 2017, 16:48:18 »

Mein armes Opfer
Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #217 am: 16. Juni 2017, 17:12:42 »

Hallo Gänselieschen

Da warst Du aber ganz schön Tüchtig  :) Ne ganze Schubkarre heraus gefischt.
Ich denke das Algenzeugs kannst Du gleich auf den Kompost bringen. Nur den Schlamm vom Teichgrund würde ich am Teichrand kurz lagern.
Das bei Dir der Tannenwedel nicht will hätte ich wissen sollen, dann hätte ich Dir von mir welchen mitgebracht.
Hab meinen Tannenwedel in einem Pflanzkorb in einem Lehm Sand Gemisch  verankert und dann im Teich versenkt. So sollte es bei Dir auch etwas werden mit dem Tannenwedel.
Kaufen brauchste keinen bei einem Treffen in der Region  oder Subbotnik bringe ich Dir Tannenwedel mit.
Die kleinen schwarzen schlanken  Fische sind die Moderlieschen  ;D 
Die schwimmen fast immer an der Oberfläche auf der suche nach Insekten die dort landen .
Auch Gründlinge kommen an die Oberfläche wenn sie vermuten das es gleich leckeres Futter gibt .
Die Gründlinge sind aber meistens unten im Wasser  ;D
Das mit dem Fischlein ist ja Schade . :( Passiert halt immer mal .

Liebe Grüße
Borker
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15931
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #218 am: 16. Juni 2017, 17:20:57 »

Danke dir! Ich werde am Wochenende immer mal noch etwas rausfischen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Teich so voller Gewächs ist. Da brauche ich mich nicht zu wundern, dass ich keine Fische mehr sehen. Die können nicht mehr frei schwimmen, trotz der Größe.  ;D. Die Moderlieschen also :D. Tannenwedel hatte ich mal von Henriette, die sollten sich eigentlich frei im Grund ansiedeln und überall rumstehen... aber wenn eben kaum Grund da ist, ist es schwer.

Frage in die Runde. Dieses Sumpfblutauge macht bei mir enorm lange und sperrige Triebe. Muss ich das so hinnehmen, oder kürzt ihr das Ganze immer mal ein. Verankern kann ich die Dinger leider immer nur am Rand unter den Steinen, weil sonst kein Teichboden da ist.

Ich habe vorhin eine Teichrandmatte mit Taschen bestellt, die ich nutzen will, um die Folie abzudecken und am steilen Rand etwas anzupflanzen...
Gespeichert

gartenfreak

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 560
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #219 am: 17. Juni 2017, 10:28:04 »

Frage in die Runde. Dieses Sumpfblutauge macht bei mir enorm lange und sperrige Triebe. Muss ich das so hinnehmen, oder kürzt ihr das Ganze immer mal ein. Verankern kann ich die Dinger leider immer nur am Rand unter den Steinen, weil sonst kein Teichboden da ist.

Ich habe vorhin eine Teichrandmatte mit Taschen bestellt, die ich nutzen will, um die Folie abzudecken und am steilen Rand etwas anzupflanzen...

Das Sumpfblutauge kannst Du immer wieder zurückschneiden, solltest Du sogar, sonst wird es zu struppig und zieht sich auf die Dauer durch die ganze Wasserfläche.

Aus welchem Material besteht die Teichrandmatte? Bei der Anlage unseres Teiches vor vielen Jahren haben wir Kokosmatten mit Pflanztaschen verwendet, es hieß, die Matten würden in einigen Jahren verrotten. Sie sind leider nicht verrottet, sondern stattdessen mit den Rhizomen von Hechtkraut, Igelkolben und anderen Wasserpflanzen, auch Sumpfblutauge, so durchwurzelt, dass es unmöglich ist, überzählige Pflanzen raus zu nehmen, da hilft nur noch. die Matte mit den Rhizomen wegzuschneiden, des Gewichtes wegen geht das nur in kleinen Stücken. Das habe ich, weil es so mühsam ist, aufgegeben, ich lasse den Teich (früher 58 qm Wasserfläche) jetzt verlanden.

Gespeichert

chris78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 116
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #220 am: 18. Juni 2017, 10:39:18 »

Die Steine sind "Wasserbausteine". Die gibt es in verschiedenen Farben, je nach Steinbruch mal mehr rötlich, grau oder schwärzlich. Unregelmäßig in Form und Größe, sieht dadurch immer nach Steinschlag aus:-)

Ich weiß nicht mehr, was ich bezahlt habe, aber diese Steine sind recht günstig, wenn man bedenkt was man für "Steine" so hinlegen kann....


Grüße Chris
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15931
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #221 am: 19. Juni 2017, 09:58:13 »

Danke Chris.

Die Teichmatten sind nicht aus Kokos. Ich glaube, es ist das Material, so grün, aus dem die normalen Randmatten ohne Taschen auch sind. Was bei euch passiert ist, klingt ja heftig. Und der Teich war nicht zu retten  :o :o?
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15931
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenteiche 2017
« Antwort #222 am: 19. Juni 2017, 11:52:53 »

Ich habe endlich wieder Fröschlein im Teich - es sind mind. zwei. Einer übt heftig das Quaken - aber die Angebetete ist nicht interessiert. Sie ist auch viel kleiner als er.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 13 14 [15]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de