Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ja, das ist ähnlich wie beim Zähneputzen, Karies und Unkraut haben viel gemein. (o-planten ) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. März 2017, 04:28:37
Erweiterte Suche  
News: Ja, das ist ähnlich wie beim Zähneputzen, Karies und Unkraut haben viel gemein. (o-planten ) 

Neuigkeiten:

|10|10|Der Charakter offenbart sich nicht an großen Taten; an Kleinigkeiten zeigt sich die Natur des Menschen. (Jean-Jacques Rousseau)

Seiten: [1] 2 3 ... 14   nach unten

Autor Thema: Primula 2017  (Gelesen 5664 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Primula 2017
« am: 06. März 2017, 08:38:07 »

Noch kein Primel-Thema in diesem Jahr?

Wie alljährlich haben die Nachfahren von aus Topf-Primeln und wilden Karnevalsprimeln (Primula vulgaris subsp. rubra, syn.: P. sibthorpii)* schon im Spätherbst die ersten Blüten. Erst jetzt kann ich hier im Garten aber wirklich von Blüte sprechen. Immerhin deutlich vor den anderen Kissenprimeln, deren Knospen noch tief in den Blattrosetten stecken.



Im Moorbeet ist noch "kaltes Schweigen". Ebenso alljährlich sind die hochgefrorenene Rosetten von Mehl- und Japan-Primeln wieder in den Boden zu drücken. Bei Primula frondosa könnte es sich bewähren, sie im geschlossenen Rasen niedriger Gräser zu ziehen. Wenige Sämlinge, die sich in den Horsten von Carex pulicaris zu behaupten scheinen, sind auch nach den Frösten fest eingewurzelt.




*) Primula acaulis wird, entsprechend einer von Greuter (1989) versuchten Klärung des Namens, von der Flora Europaea immer noch als gültig geführt. Die meisten anderen Autoren halten sich an die anschließende Replik von Meikle (1993), welche die Gültigkeit des Namens Primula vulgaris für die Kissenprimeln belegt. Die Differenzen haben ihren Ursprung in den verschiedenen Ausgaben von Linnés "Flora Anglica" (1754) und der unterschiedlichen Deutung von Feinheiten im Druckbild. Daraus ergeben sich unterschiedliche Bewertungen der wenig später erschienenen Arbeiten von Hudson (1762 > P. vulgaris) und Hill (1765 > P. acaulis), mit den obigen Folgen. (Pflanzennamen sind wirklich keine kleine Fingerübung für zwischendurch. :P  )
« Letzte Änderung: 06. März 2017, 10:42:12 von lerchenzorn »
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27765
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Primula 2017
« Antwort #1 am: 06. März 2017, 10:06:38 »

die früheste Primel im Wiesengarten ist eine großblumige Primula veris.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

Šumava

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
  • Oberes Mühlviertel l Oberösterreich l 6a l 750m
Re: Primula 2017
« Antwort #2 am: 06. März 2017, 10:37:43 »

bei mir sind die P. vulgaris die ersten (vom Süden Österreichs hierher verpflanzt), von den hier heimischen P. elatior sehe ich noch keine in Blüte...





« Letzte Änderung: 06. März 2017, 10:40:19 von Šumava »
Gespeichert
mit lieben Grüßen vom Rande des Böhmerwaldes

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3189
Re: Primula 2017
« Antwort #3 am: 06. März 2017, 18:31:23 »

Hier sind P. elatior und diverse Acaulis-Nachkommen allmählich am Erscheinen, außerdem habe ich mir letzte Woche noch eine gute Handvoll veg. Topfprimeln m.o.w. aufschwatzen lassen. Irische Sorten sinds, so hats geheißen, muss man doch kennen... Blühen aber noch nicht richtig, ein paar davon sind Rotlaubige. Werde sie noch in Tontöpfe umtopfen, mal schauen wie sie erhalten bleiben, gepflanzt würde ich sie irgendwann vergessen.

Gespeichert
Noch’n Gedicht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3189
Re: Primula 2017
« Antwort #4 am: 06. März 2017, 18:34:50 »

Und was man sich so in der Frühjahreuphorie sonst noch ans Bein bindet: stand auf einem Tisch im Baumarkt mit billigen gefüllten Sämlingen. Eigentlich wollt ich nur UK-Latten holen.

Gespeichert
Noch’n Gedicht!

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2438
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Primula 2017
« Antwort #5 am: 06. März 2017, 20:12:43 »

ich bin auch jedes jahr mit den normalen primeln fällig. wobei manche erstaunlich gute gartenpflanzen abgeben. es wird aber auch jedes jahr interessanter, früher gabs nur die faden riesenblütigen in knallfarben. inzwischen gibts farben, die recht natürlich daherkommen, auch kleinere blüten an längeren blütenstielen
und irgendwer muß die ja retten...
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14191
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Primula 2017
« Antwort #6 am: 06. März 2017, 21:36:05 »

Ich hatte sie bei den Märzblühern schon gezeigt - Primula x pruhoniciana 'Bergfrühling' macht hier den Anfang.



Viele andere starten aber auch gerade durch. Ich hoffe, die zahlreichen Primula veris, die ich im letzten Jahr gesetzt habe, tauchen wieder auf.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Primula 2017
« Antwort #7 am: 06. März 2017, 21:45:14 »

Ist die wirklich so blau? Tolle Farbe.
Den Himmelsschlüsseln (P. veris) müsste es bei Dir eigentlich gefallen. Wenn sie weg sind, kannst Du vermutlich reichlich Samen bekommen - wenn sie annähernd so gut blühen wie in den letzten Jahren.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14191
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Primula 2017
« Antwort #8 am: 06. März 2017, 21:48:57 »

Im Original geht die Blüte ein wenig stärker ins violette, hat aber eine auffallend dunkle und satte Farbe. Auf das Angebot mit den Samen komme ich ggf. gerne zurück, da ließen sich durchaus noch einige Ecken mit impfen. ;)
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

moreno

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 975
  • klimazone 8a 500m slm
Re: Primula 2017
« Antwort #9 am: 07. März 2017, 21:50:13 »

I saw it for the first time in this forum and I liked it a lot.
It’s a Primula vulgaris subsp. sibthorpii, I raised from seed in the past spring and now it blooms in my garden.
 :D

« Letzte Änderung: 09. März 2017, 05:51:19 von moreno »
Gespeichert
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 857
Re: Primula 2017
« Antwort #10 am: 08. März 2017, 06:35:48 »


Schön, dass es bereits einen Primelthread gibt, ich schätze diese kleinen, bescheidenen Frühlingsblüher sehr.
Den Anfang macht dieser zitronengelbe Sämling.  :)

Gespeichert
'& das Eichhörnchen! Nie durfte er es streicheln! Es war bissig, flink & selbstständig, es wollte nur nehmen & nehmen & nehmen, um dann davonzuhüpfen & in aller Ruhe & für sich allein schön zu sein'

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1430
Re: Primula 2017
« Antwort #11 am: 08. März 2017, 11:31:31 »

Irische Sorten sinds

Meine beiden "Irinnen" vom letzten Jahr sind über den Winter gekommen, aber noch etwas zögerlich im Wuchs jetzt. Sind wohl eher später Blühende.
Gespeichert

Junebug

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1266
  • NRW | Ruhrpott | 8a
Re: Primula 2017
« Antwort #12 am: 08. März 2017, 11:47:40 »

Wundervoll, ja, bin ja seit letztem Jahr auch richtig primelverliebt - danke an Scabiosa und oile, die die junge Liebe so großzügig angefüttert haben  :). Es blühen auch schon ein paar, aber hier, der frische Austrieb von 'Drumcliff' braucht das fast gar nicht, finde ich. Fast.  ;)

Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14191
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Primula 2017
« Antwort #13 am: 08. März 2017, 19:11:27 »

 :D Die rotlaubigen sind mir die liebsten! Im Moment muss man da aber schon sehr genau hinschauen. ;)
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12043
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Primula 2017
« Antwort #14 am: 10. März 2017, 09:27:11 »

I saw it for the first time in this forum and I liked it a lot.
It’s a Primula vulgaris subsp. sibthorpii, I raised from seed in the past spring and now it blooms in my garden.
 :D

Entzückend! :D
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: [1] 2 3 ... 14   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de