Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2017, 12:30:21
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|30|12|Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst. (François VI. Duc de La Rochefoucauld)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Welcher Ilex ist das?  (Gelesen 428 mal)

Flora Gunn

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Norddeutsche Tiefebene
Welcher Ilex ist das?
« am: 10. März 2017, 17:03:33 »

Hallo,
ich würde gern mal Eure Meinung zu meinen Fotos wissen.

Der Ilex auf dem Foto soll ein J.C. van Tol sein - sagt die Baumschule, die ihn mir zugeschickt hat.

Was sagen die Ilex-Fachleute hier im Forum dazu?














Gespeichert
"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder."
Dante Alighieri

Flora Gunn

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Norddeutsche Tiefebene
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #1 am: 10. März 2017, 18:59:26 »

War vorhin draußen und hab noch ein paar Fotos gemacht. Ich hoffe, man kann die Blätter jetzt besser sehen.







Gespeichert
"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder."
Dante Alighieri

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10884
    • hydrangeas_garden
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #2 am: 10. März 2017, 21:34:41 »

Ein Bestimmungsmerkmal für einen "echten" 'J. C.. van Tol' könnten die Beeren sein, die deutlich größer und zahlreicher als bei anderen Ilexsorten sind. Der Habitus dieser Sorte ist ohne Schnitt ist normalerweise katastophal locker. Ein Foto von der ganzen Pflanze wäre daher hilfreich.

Ganz "dornenlos" ist 'J. C. van Tol' nach meiner Erfahrung vor allem in der Jugend übrigens nicht. Aber ich gestehe, ob ich wirklich je einen "echten" Ilex dieser Sorte gesehen habe, kann ich auch nicht sagen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Flora Gunn

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Norddeutsche Tiefebene
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #3 am: 10. März 2017, 22:07:44 »

Ganzkörperfoto ist hier:






Gerade wegen der vielen kleinen Blattdornen bin ich ja so skeptisch. Ich dachte der J.C. van Tol hätte wenn, dann nur wenige pro Blatt.
Eigentlich wollte ich gar keinen Ilex pflanzen, erst als ich im Netz sah, daß es fast dornenlose gibt, habe ich extra diese Sorte gesucht und bestellt.
Gespeichert
"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder."
Dante Alighieri

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7501
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #4 am: 11. März 2017, 11:26:17 »

In meiner Erinnerung hat er viel weniger Blattstacheln. Ist das eigentlich eine veredelte Altersform wie Hedera helix 'Arborescens'?
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4034
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #5 am: 11. März 2017, 11:45:35 »

Soweit ich weiß, ist das keine Altersform.
Die Sorte wurde mal ausgelesen und vermehrt, weil sie ohne Bestäuber Früchte ansetzt.

Ich hab' den auch mit weniger Stacheln an den Blätter und viel lockerer gewachsen in Erinnerung, und meist auch mit zumindest ein paar Beeren.
Aber eine Sortenbestimmung bei einer Ilex-Jungpflanze dürfte kaum möglich sein.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10884
    • hydrangeas_garden
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #6 am: 11. März 2017, 13:56:36 »

Vom Wuchsbild her würde ich eher sagen, das ist kein '... van Tol'. So wie auf diesem Foto kenne ich ihn übrigens. Typisch ist die eirunde Laubform mit den erkennbaren Blattnerven und den leicht umgebogenen Blatträndern.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Flora Gunn

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Norddeutsche Tiefebene
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #7 am: 11. März 2017, 22:05:21 »

Ich bin beruhigt, daß ihr ähnliches vermutet wie ich. Ich bin ja noch im Gespräch mit der Baumschule und warte auf deren Erklärung, warum diese Pflanze so viele Dornen hat. Vor Montag werde ich von dort nichts hören.
Gespeichert
"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder."
Dante Alighieri

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4034
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #8 am: 11. März 2017, 22:11:35 »

Eigentlich wollte ich gar keinen Ilex pflanzen, erst als ich im Netz sah, daß es fast dornenlose gibt, habe ich extra diese Sorte gesucht und bestellt.

Wenn du einen (fast) dornenlosen großblättrigen Ilex suchst, schau mal nach Sorten von Ilex x altaclerensis wie z. B. 'Camelliifolia'.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10884
    • hydrangeas_garden
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #9 am: 11. März 2017, 22:23:33 »

Zur Sortenechtheit von Ilexen....

Leider scheinen die Sorten auch nicht immer "stabil" zu bleiben und haben sowohl die Tendenz in eine "Normalform" zurückzuschlagen als auch mal panaschierte Triebe oder andere Abnormitäten hervorzubringen.

Daher kann so etwas auch bei der Stecklingsvermehrung auch in "gutem Glauben" weiter vermehrt werden.

Daher meine Bemerkung, dass ich nicht sicher bin, je einen "echten" 'J. C. van Tol' gesehen zu haben. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Flora Gunn

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • Norddeutsche Tiefebene
Re: Welcher Ilex ist das?
« Antwort #10 am: 12. März 2017, 23:38:23 »

Zitat
Wenn du einen (fast) dornenlosen großblättrigen Ilex suchst, schau mal nach Sorten von Ilex x altaclerensis wie z. B. 'Camelliifolia'. 
@bristlecone: Danke für den Tipp. Habe natürlich schonmal geguckt - ist gar nicht soooo häufig anzutreffen, im Gegensatz zum beliebten Golden King.  :-\
Gespeichert
"Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder."
Dante Alighieri
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de