Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. April 2017, 14:58:17
Erweiterte Suche  
News: Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)

Neuigkeiten:

|11|9|Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst.  Hans Christian Andersen

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?  (Gelesen 1657 mal)

Claudia Gl

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« am: 13. März 2017, 19:12:57 »

Hallo,

unser fast 40 Jahre altes Chinesische Rotholz - Metasequoia glyptostroboides - musste schweren Herzens gefällt werden - die feinen Blättchen haben immer wieder Regenrinne und Fallrohr  verstopft und für Überschwemmung im Keller gesorgt. Der Stumpf ist so groß, es kommt zu teuer ihn professionell zu beseitigen. Wir wollen ihn zur Erinnerung lassen und ich würde gerne etwas drumherum pflanzen, was die Seite links - Büsche (Viburnumn opulus sterile, Weigelia irgendwas und Deutzia magnifica), von den Baumfällern auf Stock gesetzt- mit der Seite rechts - Rhododendren - verbindet. Ich hänge mal ein Bild an "von vorher" und im nächsten Post eins von "ist". Zur Info vielleicht noch  - der Zaun vom Nachbarn liegt Richtung Nordwesten, Klimazone 7a.
Hier ein Bild von letztem Frühjahr:



« Letzte Änderung: 13. März 2017, 19:18:26 von Claudia Gl »
Gespeichert

Claudia Gl

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #1 am: 13. März 2017, 19:15:17 »

Weshalb das Bild gedreht wurde, verstehe ich jetzt nicht.
Und hier das Bild, wie es jetzt aussieht. Ich schätze Mal, der Stumpf hat einen Durchmesser von ca. 1,5 m - man könnte einen Liegestuhl draufstellen...
Gespeichert

Claudia Gl

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #2 am: 13. März 2017, 19:21:42 »

Sorry - ich habe noch vergessen - ich tendiere zu Stauden, größere Pflanzlöcher z.B. für Büsche werde ich wohl nicht in den Boden bringen - die Stelle ist sehr durchgewurzelt.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27776
    • mein Park
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #3 am: 13. März 2017, 19:34:26 »

Da der Baum tot ist, zieht er kein Wasser mehr. Du kannst also pflanzen, was an diese Stelle passt und Dir gefällt. Wegen des vielen Holzes in der Erde empfiehlt es sich, etwas zu düngen.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen. Aber bitte nicht am Freitag.

Claudia Gl

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #4 am: 13. März 2017, 20:14:57 »

Wäre das eine geeignete Stelle für eine Clematis x jouiniana 'Praecox'?
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10729
    • hydrangeas_garden
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #5 am: 13. März 2017, 20:24:07 »

Im Hintergrund würde ich schon über etwas höhere Gehölze nachdenken. Der Maschendrahtzaun und die dahinter stehenden Koniferen sind nicht unbedingt eine Augenweide. ;)

Rhamnus frangula 'Asplenifolia' oder die Säulenform 'Fine Line' könnten davon ablenken. In unseren Wäldern findet man den Faulbaum auch im Wurzelbereich von Waldbäumen. Eventuell könnten dort auch schwächer wachsende Formen der Haselnuss wachsen.

Ansonsten finde ich die Situation ideal für eine "waldige" Staudenpflanzung mit Farnen, Schattengräsern und -stauden.

Gegebenenfalls kann man mit Kompost angereicherte Erde aufbringen, dimit sie in Gang kommen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6118
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #6 am: 13. März 2017, 20:24:23 »

Um einen hiesigen, allerdings nicht annähernd so großen Stumpf, setzte ich Glückchen in größerem Umkreis und letzten Herbst eine Romneya c. Hoffentlich bereue ich das nicht. Immerhin habe ich keine Standuhr. ;D
« Letzte Änderung: 13. März 2017, 20:36:16 von Waldschrat »
Gespeichert
Gierlappen und Gemüselegastheniker

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1673
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #7 am: 13. März 2017, 20:40:56 »

Was es nicht alles gibt.
Romneya coulteri - Baummohn

Hat noch ein krasses Triebverhalten  :o im Boden, also nicht zu Nahe am Haus pflanzen. ;)

Da ist Phyllostachys vivax direkt gemütlich. 🐌

Ich hoffe das ist dir nicht passiert Waldschrat

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
47.129771, 7.534369

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6118
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #8 am: 13. März 2017, 20:41:53 »

Ganz genau, siehe Standuhr
Gespeichert
Gierlappen und Gemüselegastheniker

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1673
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #9 am: 13. März 2017, 20:43:35 »

Standuhr nun bemerkt + geklickt.

Habe das Gleiche verlinkt.  ::)
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
47.129771, 7.534369

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6118
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #10 am: 13. März 2017, 20:53:51 »

 ;D
Gespeichert
Gierlappen und Gemüselegastheniker

Claudia Gl

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #11 am: 13. März 2017, 20:55:50 »

Ich lach mich schlapp - genau an den Artikel hatte ich auch gedacht!
Gespeichert

Claudia Gl

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #12 am: 13. März 2017, 21:20:05 »

Ganz lieben Dank für die Hinweise.

Die Idee, einen Faulbaum zu setzen hat etwas – ich habe Rhamnus frangula 'Asplenifolia' gegoogelt, sieht toll aus, wird nicht so groß und die Bienen haben auch noch was davon.
Eine „wilde“ Haselnuss steht schon auf Nachbars Seite – hat sich selbst zwischen Hütte und Zaun ausgesät. Ich habe versucht, am Maschendrahtzaun eine Clematis zu ziehen, leider ist die Sorte – ich vermute Clematis diversifolia 'Blue Boy' - nicht so geeignet für den Zweck.

An „waldig“ hatte ich auch schon gedacht – wir haben bereits verschiedene Ecken, die das Thema aufgreifen und ich könnte einiges versetzen und teilen – Hosta, Polygonatum, Astilben und Farne. Passt auch bestens zu den Rhodos. Kann man einen alten Waldgeißbart teilen oder nimmt er das übel?

Es gibt sooo viele Möglichkeiten, und mir gefällt meist so viel, dass ich mich nie recht entscheiden kann.
Also, der Vorschlag mit der Romneya c. ist genial, der würde schätzungsweise das Gartenhäusel von nebenan im Sturm erobern  ;D


Gespeichert

Nahila

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2686
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #13 am: 13. März 2017, 21:26:47 »

Wieviel Platz ist denn zwischen "Büschen" und den Rhododendren überhaupt?

Wenn du partout keine Gehölze pflanzen willst oder kannst, könnte ich mir Aruncus im Hintergrund ganz gut vorstellen, der bringt zumindest ein bisschen Höhe und Sichtschutz und harmoniert mit dem Waldaspekt, den Baumstümpfe für mich fast immer mitbringen.

Edith findet, dass man Waldgeister gut teilen kann, aber wenn du keine großen Löcher graben kannst, wären kleinere Jungpflanzen vielleicht gar nicht das schlechteste, wachsen ja zügig.
« Letzte Änderung: 13. März 2017, 21:30:15 von Nahila »
Gespeichert

Claudia Gl

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Großer Baumstumpf, was pflanze ich rundum?
« Antwort #14 am: 13. März 2017, 21:52:42 »

Danke Nahila,

das war früher eine geschlossen Reihe links und rechts vom Baum.

Ich kann nur hinter oder vor dem Baumstumpf was setzen, und seitlich rechts vor dem Rhododendron, da waren bisher nur ganz niedrige Bodendecker (von Brombeeren mal abgesehen). Ich müßte glatt mal ausmessen, wieviel Platz hinten zum Zaun ist, komme dazu aber erst am Wochenende (der Garten gehört meinen Eltern, für die ich mich um den Garten kümmere, weil sie nicht mehr können).
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de