Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. April 2017, 02:40:12
Erweiterte Suche  
News: Warum muss eigentlich alles immer einen "Zweck" haben? (potz)

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?  (Gelesen 1394 mal)

thuja thujon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 829
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #45 am: 19. März 2017, 22:17:47 »

Ich mag auch solchen Blödsinn.
Gespeichert

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4800
    • Stauden und Rosen
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #46 am: 19. März 2017, 22:23:24 »

Wieso Blödsinn? da sportet doch einfach eine Mutation wieder zurück oder??
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1663
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
47.129771, 7.534369

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5360
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #48 am: 19. März 2017, 22:24:48 »

Wieso Blödsinn? da sportet doch einfach eine Mutation wieder zurück oder??

Fichten, die als Hecke geschnitten werden, sind keine Mutation... sie werden einfach immer wieder geschnitten und bleiben daher dicht, ohne Spitzentriebe.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4800
    • Stauden und Rosen
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #49 am: 19. März 2017, 22:28:00 »

Wieso Blödsinn? da sportet doch einfach eine Mutation wieder zurück oder??

Fichten, die als Hecke geschnitten werden, sind keine Mutation... sie werden einfach immer wieder geschnitten und bleiben daher dicht, ohne Spitzentriebe.
Hm, ich bin davon ausgegangen, daß das so eine Art geschnittene Zuckerhutfichte ist unten, die dann oben wieder auswächst. Sieht man doch häufiger. ich würds, wenn ich denn schon sone Fichte hätte, auch stehen lassen  ;D.
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9872
  • lehm first!
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #50 am: 19. März 2017, 22:43:16 »

mir graust eher bei der ursprünglichen fichtenhecke: ich finde, sowas geht dann doch zu weit. :P
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

thuja thujon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 829
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #51 am: 19. März 2017, 22:57:36 »

Gernau deswegen regt die normale Wuchsform, wenn sie so präsentiert wird, den ein oder anderen dann mal zum nachdenken an.

Blödsinn, weils wahrscheinlich von 100 Passanten nur 2 kapieren, und der Rest verreisst sichs Maul drüber.
Gespeichert

fromme-helene

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
  • Wehe, ihr lacht!
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #52 am: 19. März 2017, 23:14:35 »

Ich finde das eigentlich ganz witzig, ein ironischer Bruch sozusagen.  ;)

Huch, Seitenumbruch übersehen.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1578
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #53 am: 19. März 2017, 23:37:54 »

Grausames Beispiel aus dem Nachbargarten:
Dort wurden letztes Frühjahr eine "Säulenbirne" und eine "Säulenpflaume" gepflanzt.
Die Nachbarin erzählte mir freudestrahlend, die würden ganz schmal bleiben. Ich habe das lieber nicht kommentiert...
Taten sie natürlich nicht, und deshalb wurden sie kürzlich geschnitten.... >:( :'(
Der rechte Baum eignet sich hervorragend als Kleiderständer... ;D
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 414
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #54 am: 20. März 2017, 09:46:10 »

Zitat
Neuer Schnitt für zehn alte Damen
Gegen schönen Formschnitt habe ich nichts einzuwenden!

Die Fichte auf der Hecke ist ja wirklich witzig.  ;D
Gespeichert
Man erntet was man sät.

YElektra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 414
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #55 am: 01. April 2017, 15:14:00 »

Wer war zuerst da, Baum oder Haus?



Gespeichert
Man erntet was man sät.

Bellis65

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 818
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Warum werden Bäume gepflanzt, die dann geschnitten werden müssen?
« Antwort #56 am: 02. April 2017, 15:59:09 »

mir graust eher bei der ursprünglichen fichtenhecke: ich finde, sowas geht dann doch zu weit. :P

Bei uns sieht man viele Hainbuchenhecken. Die werden, wenn man sie lässt, auch mittelgroße Bäume. Empfindest du eine in Form geschnittene Hainbuchenhecke auch als zu weitgehend?
Gespeichert
Garden, it's not a place, it's a journey.
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de