Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selber, er gibt auch andern eine Chance.  Buzulus
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. August 2017, 18:30:17
Erweiterte Suche  
News: Ein kluger Mensch macht nicht alle Fehler selber, er gibt auch andern eine Chance.  Buzulus

Neuigkeiten:

|27|11|Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Bepflanzungsvorschläge  (Gelesen 688 mal)

GeoH

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Bepflanzungsvorschläge
« am: 18. März 2017, 17:30:36 »

Hallo,
nachdem sich mein großes Staudenbeet heuer aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr ausgehen wird, will ich zumindest einen ehemaligen Teil des Teiches "trockenlegen" und bepflanzen. Anbei meine sehr grobe Skizze dazu. Die 20cm außen sind mit Erde befüllte Schalsteine in denen auch die Zaunpfeiler (runderhum Zaun mit einer Maschenweite von 1*1cm, da es dahinter 5m runtergeht) stehen.

Der Standort ist sehr trocken und vollsonnig.

Welche Pflanzen würdet ihr mir vorschlagen? Ich denke an eine lila gelbe Kombination. Runherum sind folgende Pflanzen: Lavandula (lila), Iris germanica (lila), Hemerocallis x cultorum (gelb-rote) und eine Wiesenmargerite.

Ich dachte einmal an folgendes: In den hinteren Schalsteinen (nördliche Seite) auf alle Fälle eine lila Clematis. Denn der Zaun ist ja die ideale Rankhilfe für sie.

Und dann Möglichkeit 1: Asphodeline lutea und im Vordergrund und auf der Seite Nepeta racemosa 'Superba'

Möglichkeit 2: Agastache rugosa 'Blue Fortune' und runherum Helianthemum Hybride 'Sterntaler'

Was meint ihr dazu bzw. hättet ihr noch andere Vorschläge?

Vielen Dank schon im Voraus!

LG Georg
Gespeichert

fromme-helene

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 417
  • Wehe, ihr lacht!
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #1 am: 18. März 2017, 18:19:16 »

Maschenweite 1 cm kommt mir für eine Clematis zu eng vor. Ich glaube, dass da etwas mit Ranken (so wie bei Wein oder Wicken) besser wäre. Eine Idee habe ich auf die Schnelle aber nicht.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12584
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #2 am: 18. März 2017, 18:31:15 »

Ich verschiebe den Thread mal in Atelier... da ist er besser aufgehoben. :)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2416
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #3 am: 18. März 2017, 18:37:57 »

Rudbeckien. Die haben den Knallsommer 2015 im gepflasterten Hof vom Büro einigermaßen überstanden. Also für das Thema gelb und trocken...
Gespeichert
Make Streuobst great again!

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1890
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #4 am: 18. März 2017, 18:49:12 »

für das Thema gelb und trocken...

Mädchenauge (Coreopsis verticillata)
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13399
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #5 am: 18. März 2017, 21:54:50 »

Achillea
Alyssum
Aster sedifolius Nana
Caryopteris clandonensis
Echinops ritro 'Veitch’s Blue'
Euphorbia polychroma (Frühjahrsaspekt)
Heterotheca camporum var. glandulissimum
Hyssopus officinalis ssp.aristatus
Inula ensifolia
Linaria purpurea (versamt)
Potentilla crantzii 'Goldrausch'
Oenothera hydrida 'African Sun'
Oenothera macrocarpa
Oligoneuron lutescens
Phlomis russeliana
Scabiosa caucasica 'Stäfa'
Sedum kamtschaticum

Das sind alles Pflanzen, die bei mir mit solchen Bedingungen klarkommen.
Nur, um die Auswahl zu erweitern...

« Letzte Änderung: 18. März 2017, 22:00:02 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

GeoH

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #6 am: 19. März 2017, 11:06:31 »

Sry ich hab mich total verschätzt. Nach Abmessen des Gitters hat es 2,5*2,5cm Maschenweite!
Vielen Dank! Ich hätte am liebsten eine möglichst lange Blüte und etwas höheres das etwas Struktur in das ganze bringt ;) Und davor eben ein bisschen unterpflanzen mit einer niedrigeren Staude ;)



LG
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13399
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #7 am: 19. März 2017, 11:20:13 »

We wäre es denn mit einer Staudenclematis?
'Arabella' steht bei mir vollsonnig und verhältnismäßig trocken und blüht sehr lange.
Sie hält sich allerdings nicht selber fest,müsste aufgebunden werden.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13399
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #8 am: 19. März 2017, 11:26:07 »

Wenn du hinten eine Clematis setzt, wäre eine Bartblume (Caryopteris clandonensis) vielleicht nicht schlecht als höhere Pflanze, weil sie recht spät blüht.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2621
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #9 am: 19. März 2017, 12:44:51 »

daß clematis als waldpflanzen in einem sonnig exponierten schalstein glücklich werden glaub ich nicht
Gespeichert

GeoH

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #10 am: 19. März 2017, 14:39:04 »

Hallo,
vielen Dank!
Erstmal zur Clematis: Die wäre ja dann durch die vorne stehende Bepflanzung (vorallem am Stammfuß) recht geschützt und somit der Sonne nicht so ausgesetzt. Ich denke dass sollte für die Clematis dann schon passen oder?

An die Caryopteris habe ich gar nicht gedacht. Die würde aber sehr gut passen! Welche Sorte ist denn das auf dem Bild? Denn die schaut recht kompakt wachsend aus^^

Mit was würdest du die Caryopteris denn im Vordergrund noch kombinieren?

LG
Gespeichert

newkidintown

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #11 am: 19. März 2017, 15:26:21 »

Eine panaschierte Bartblume würde besonders gut passen.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13399
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #12 am: 19. März 2017, 20:06:07 »

An die Caryopteris habe ich gar nicht gedacht. Die würde aber sehr gut passen! Welche Sorte ist denn das auf dem Bild? Denn die schaut recht kompakt wachsend aus^^

Mit was würdest du die Caryopteris denn im Vordergrund noch kombinieren?


Das kann ich dir nicht sagen, habe sie im Gartencenter nach Farbe gekauft.
Falls du panaschierte magst, wie newkidintown vorschlägt, so kann ich dir die Sorte 'White Surprise' empfehlen.
Ich finde das Laub sehr attraktiv!
Und das Wachstum hast du bis zu einem gewissen Grad selber in der Hand.
Ich schneide jetzt um die Zeit je nach Bedarf zurück.
Übrigens sind Bartblumen nicht überall sicher winterhart, je nach Klimazone. Mit ein Grund, sie erst im Frühjahr zu schneiden.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13399
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #13 am: 19. März 2017, 20:07:03 »

Und der ganze Strauch, nur recht wenig geschnitten.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

newkidintown

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
Re: Bepflanzungsvorschläge
« Antwort #14 am: 19. März 2017, 20:34:05 »

Richtig schön ist die. Sollte ich mir auch besorgen. Ich habe nur eine mit gelbem Rand und eine normale halt.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de