Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. April 2017, 00:24:41
Erweiterte Suche  
News: ihr habt mich angefixt
ich hab mir auch ein krankgelbes herz mitgenommen ;) (lord waldemoor)

Neuigkeiten:

|17|11|Jeder sieht die Grenzen seines Gesichtsfeldes als die Grenzen der Welt an. (Arthur Schopenhauer)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach unten

Autor Thema: Hyacinthus 2017  (Gelesen 1801 mal)

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27924
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Hyacinthus 2017
« am: 20. März 2017, 11:08:40 »

Hyacinthus orientalis, Zwiebeln, die ich letztes Jahr bekommen habe. Irgendeine Form aus Italien? Vermutlich schon lange in Kultur und verwildert.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27924
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #1 am: 20. März 2017, 11:16:27 »

Korrektur: von Isatis blau aus Griechenland. Danke!
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3328
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #2 am: 20. März 2017, 19:25:10 »

Solche, oder genauso Aussehende wuchsen hier früher in großer Masse auf den Mauerkronen der Weinberge. Oder nach der Flurbereinigung entlang den Wasserstaffeln. Davon wurde bergeweise Schnitt geerntet, welcher eine Zeit lang sehr begehrt war. Irgendwann war das aber natürlich zu schwäbisch-bieder und ging überhaupt nicht mehr.

Die Bestände sind dann nach und nach verschwunden. Zwischen Zaun und Zierquitte sitzen noch ein paar, behaupten sich wirklich gut, blühen nur nicht mehr richtig. Muss sie mal rausholen.

PS: Gelegentlich gabs eine Weiße, die wurden wie Augäpfel gehütet. Hat aber auch nix genutzt.

« Letzte Änderung: 20. März 2017, 19:34:40 von Krokosmian »
Gespeichert
Noch’n Gedicht!

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1478
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #3 am: 21. März 2017, 09:09:13 »

Schön, dass sie so gut wachsen :D.

Interessant, dass früher solche Hyazinthen in schwäbischen Weinbergen wuchsen. Sind die weißen zufällig beim Versamen entstanden oder war das eine andere Sorte?
Gespeichert

goworo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 726
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #4 am: 21. März 2017, 10:34:16 »

Was ich schon immer wissen wollte: wodurch unterscheiden die sich eigentlich - außer in der Blütezeit - von Hyacinthoides hispanica 'Excelsior'?
Gespeichert

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1534
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #5 am: 21. März 2017, 11:02:06 »

Meine Hyacinthus orientalis sind auch von Isatis blau, liegt aber schon etwas länger zurück. Hier ein kleiner Ausschnitt des Bestands von heute  :)

Nochmals ein großes Dankeschön an die Spenderin  :-*



Axel hatte mal die weißen (oder hat sie noch?). Jedenfalls würde ich sofort (!!!) die Hand heben und meinen blauen Bestand um ein paar weiße erweitern.  8)

LG
Leo
Gespeichert

AndreasR

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #6 am: 21. März 2017, 11:07:57 »

@goworo: Du meinst die blauen Hasenglöckchen? Die sehen schon anders aus, der Blütenstängel ist grün, die Blüten hängen nach unten und sind insgesamt deutlich "dicker". Das Blau der Hasenglöckchen ist insgesamt auch eher fahl und nicht so intensiv wie bei Hyazinthen. Ich weiß nicht, wie die Zwiebeln von Hyacinthus orientalis aussehen, die von den gezüchteten Hybriden sind jedenfalls sehr groß, während die von den Hasenglöckchen recht klein bleiben (ca. 1 bis 2 cm im Durchmesser).
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1534
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #7 am: 21. März 2017, 11:13:15 »

Ich weiß nicht, wie die Zwiebeln von Hyacinthus orientalis aussehen, die von den gezüchteten Hybriden sind jedenfalls sehr groß, während die von den Hasenglöckchen recht klein bleiben (ca. 1 bis 2 cm im Durchmesser).

Meine Hyacinthus orientalis-Zwiebeln waren sehr groß und gut unterscheidbar von denen der Hasenglöckchen.

LG
Leo
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6889
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #8 am: 21. März 2017, 11:19:54 »

Neben den von AndreasR und leonora beschriebenen Unterschieden gibt es weitere. Bei Hyazinthen bilden die Blütenblätter (Perigon) unterhalb der Perigonzipfel eine geschlossene, fest verwachsene Röhre. Bei den Blau- oder Hasenglöckchen sind sie zwar zusammmengelegt, aber nicht miteinander verwachsen. Die Blütenstiele der Hasenglöckchen haben deutlich ausgebildete Tragblätter, die bei den Hyazinthen fehlen oder unscheinbar sind und frühzeitig abfallen.

Ich finde, die beiden Gattungen haben schon ein unterschiedliches Erscheinungsbild. Die schlaffen, oft sogar liegenden Blätter der Hasenglöckchen unterscheiden sich auch von den steif aufstrebenden, hellgrünen Hyazinthenblättern.
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14275
  • Berlin
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #9 am: 21. März 2017, 11:24:54 »

Die schlaffen, oft sogar liegenden Blätter der Hasenglöckchen unterscheiden sich auch von den steif aufstrebenden, hellgrünen Hyazinthenblättern.

 ???  ???  jetzt irritierst Du mich ....  ;)  ;)  (Foto ist nicht aktuell, blüht momentan noch nicht).
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3511
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #10 am: 21. März 2017, 11:31:08 »

Es wurde nach Hyacinthoides hispanica gefragt.  ;)
Gespeichert
plantaholic

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14275
  • Berlin
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #11 am: 21. März 2017, 11:59:39 »

Es wurde nach Hyacinthoides hispanica gefragt.  ;)

aha, dann sind nur die spanischen Blätter "steif aufstrebend" und die italienischen machens wie die Hasenglöckchen ...

 ;)
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1478
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #12 am: 21. März 2017, 12:22:27 »

Die Hyacinthus orientalis blühen nicht nur früher als Hasenglöckchen, die Blätter kommen auch recht früh, manchmal schon im November. Dadurch können sie im Osten Deutschlands wohl erfrieren. Sie riechen auch sehr intensiv, wie Hyazinthen eben.

Schön, wo die inzwischen überall wachsen :D.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6889
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #13 am: 21. März 2017, 12:29:20 »

Die schlaffen, oft sogar liegenden Blätter der Hasenglöckchen unterscheiden sich auch von den steif aufstrebenden, hellgrünen Hyazinthenblättern.

 ???  ???  jetzt irritierst Du mich ....  ;)  ;)  (Foto ist nicht aktuell, blüht momentan noch nicht).



So exclusive Vertreter hatte ich nicht vor dem geistigen Auge, als ich das geschrieben hab.  ;D
(Gut, gut. Hyacinthoides hispanica 'Excelsior' kann auch einen fester erscheinenden Habitus haben.)
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27924
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Hyacinthus 2017
« Antwort #14 am: 21. März 2017, 12:49:55 »

aber das Laub liegt doch im Grunde auch bei denen meistenteils platt und schön ausgebreitet um den Blütenbüschel.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017
Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de