Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.  (Erich Fried)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Juni 2017, 17:44:22
Erweiterte Suche  
News: Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.  (Erich Fried)

Neuigkeiten:

|21|4|Wer viel spricht hat weniger Zeit zum Denken. (indisches Sprichwort)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: was ist das für ein Busch und warum geht er ein  (Gelesen 988 mal)

TheRealMable

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« am: 11. April 2017, 12:59:32 »

Hallo zusammen!

Was ist das folgende für ein "Busch" bzw. sind ja mehrere? Höhe sind geschätzt 4-5m und einer davon geht kaputt.
Hat jemand eine Idee warum und was ich tun kann um ihn (oder die anderen) zu retten/schützen?

Er war schon so, als wie Anfang des Jarhes eingezogen sind, seither hat es sich aber noch Mal deutlich verschlechtert.

Wenn man in die Mitte der Büsche schaut sieht man unmengen von toten "Nadeln". Ist das normal (grundsätzlich ist es ja schon logisch, dass innen keine Sonne hinkommt und damit nur außen grün ist...)?

Bei einer online Suche bin ich auf "Thuja" gekommen, aber bin mir ziemlich unsicher...

Es gibt zwar einen Pflanzenbestimmungsthread, aber ich habe hier doch mehr Fragen zu diesem "Ding".

Grüße
p.S. Falls Thuja stimmt, wie problematisch sind die (giftig) für freilaufende Katzen?
p.p.S.: Kann nur ein Bild anhängen und im Moment noch keines verlinken...
« Letzte Änderung: 11. April 2017, 13:53:43 von TheRealMable »
Gespeichert
Wer niemandem nützt, lebt vergeblich!

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8995
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: was ist das für ein Busch ist das und warum geht er ein
« Antwort #1 am: 11. April 2017, 13:40:35 »

ja, ist ne Thuja  :P

braucht man nicht, ganz bestimmt nicht. Und warum die eingehen hab ich nie hinterfragt. Das beantwortet dir bestimmt gleich noch jemand  ;D.  Bloß weg damit. Jetzt ist die beste Zeit die  noch auf das nächste Osterfeuer zu schaffen. Vorher vergewissern, das nicht doch noch ein Vogel drin nistet.

Du merkst, ich mag die gar nicht  ;D

für Katzen sind die nicht gefährlich. Wir haben selbst Thujen und unsere 4 tummeln sich da auch drunter

anhängen kannst du immer nur ein Bild, das ist normal. Ansonsten musst du die über die Galerie hochladen
« Letzte Änderung: 11. April 2017, 13:42:55 von Bienchen99 »
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4072
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: was ist das für ein Busch ist das und warum geht er ein
« Antwort #2 am: 11. April 2017, 13:46:47 »

Ja, Thuja. Warum der eine Teil gänzlich abgestorben ist, lässt sich so nicht sagen.
Häufige Ursachen für bräunliche abgestorebene Bereiche sind Pilzbefall oder Befall durch Wacholderprachtkäfer.
Was auch immer: Bekämpfen lässt sich das nicht.

Du kannst den braun gewordenen Stamm ganz unten absägen und den Rest stehen lassen. Wenn du die Thujen erhalten möchtest: Düngen und regelmäßig wässern.

Und was freilaufende Katzen angeht: Die sind durch Gartenpflanzen nicht gefährdet, aber bei Vögeln (und Eidechsen) äußerst unbeliebt. 

« Letzte Änderung: 11. April 2017, 13:48:46 von bristlecone »
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2809
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #3 am: 11. April 2017, 13:55:50 »

Immerhin hast du so Wind- und Sichtschutz und so wie es dahinter aussieht ( soweit ich es beurteilen kann ) brauchst du den auch.
VG Wolfgang
Gespeichert

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4072
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #4 am: 11. April 2017, 13:57:16 »

Ja, das war auch mein erster Gedanke - auch in Verbindung mit TheRealMarbles Vorstellung unlängst: Der Garten bietet - positiv ausgedrückt - sehr viel Potenzial.

Des halb würde ich die Thujen nicht vorschnell fällen.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1457
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: was ist das für ein Busch ist das und warum geht er ein
« Antwort #5 am: 11. April 2017, 13:58:12 »

Grundsätzlich stimm ich da dem Bienchen zu  ;D mir wären die auch viel zu nah am Gebäude
Es gibt aber auch Menschen, die wollen das Zeugs behalten, (leider gehöt mein Vermieter dazu) also:
Das braune wird nimmer - rausschneiden/fällen, egal - weg damit. Die anderen zurückschneiden geht auch nicht, die treiben nicht neu aus, bleiben dann braun und lückig.  :-X Aufasten geht aber, da gabs ma nen schönen Thread hier im Forum... mal suchen, ja hier  :D
Katzen interessieren sich nicht die Bohne für Thujen, es sei denn sie stünden an prominenter Stelle für Katermarkierungen. Das braune Teil sieht aus als hätte ein Riesentiger  ;) ;D
Gespeichert
Nur die Zarten dürfen in den Garten. Die Harten müssen draußen warten!

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4072
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #6 am: 11. April 2017, 13:59:40 »

Vielleicht hatte der Vorbesitzer (öfters) einen Kater.  8)
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8995
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #7 am: 11. April 2017, 14:06:47 »

ich weiß sowieso nicht, wie man überhaupt auf die Idee kommen kann, sich die Dinger in den Garten zu pflanzen. Ich mach drei Kreuze, wenn sich unsere irgendwann verabschieden. Sieht gut aus. Letztes Jahr waren es schon 4, der Rest sieht auch eher kränklich aus.
Die Frau Mama tendiert dazu, sie dann durch Kirschlorbeer zu ersetzten, auch nicht meine 1. Wahl, aber irgendwo muss man Kompromisse machen  ;D
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4072
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #8 am: 11. April 2017, 14:08:09 »

Versuch mal, sie zu Choisya 'Aztec Pearl' zu überreden.
Und wenn schon Lorbeerkirsche, dann Prunus lusitanica.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1457
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #9 am: 11. April 2017, 14:11:21 »

Die Choysia ist klasse!  :D Steht, blüht und duftet hier auch (im Kübel - wegen der Kälte)
Gespeichert
Nur die Zarten dürfen in den Garten. Die Harten müssen draußen warten!

celli

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 962
  • Versuch macht kluch
    • LV-Osteoporose-e.V.
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #10 am: 11. April 2017, 14:26:18 »

So unterschiedlich können die Geschmäcker sein. Lieber drei Thujen als einen Kirschlorbeer. ;D
Gespeichert
Ich bin nicht faul, sondern hochmotiviert nichts zu tun.

bezi-bhg

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
  • Rhein-Main-Gebiet 8a 111 m
Re: was ist das für ein Busch ist das und warum geht er ein
« Antwort #11 am: 11. April 2017, 15:42:13 »

Vorher vergewissern, das nicht doch noch ein Vogel drin nistet.
Das dürfte schwierig sein, so hoch und dicht wie die Thuja ist! Beim Rückschnitt des Kirschlorbeers (meines Nachbarn...) habe ich erst praktisch im letzten Moment vorm Freischneiden des Neustes das Nest überhaupt bemerkt. Und heute schon die erste Amsel beim Füttern beobachtet... Mit einer kompletten Fällung würde ich bis Herbst warten!

Viele Grüße,
Bettina
Gespeichert
Neues Jahr, neues Glück!

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8773
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #12 am: 11. April 2017, 15:48:21 »

Es gibt Pflanzen, die "verheizt" wurden, wie ich das nenne - so häufig und überall gepflanzt und oft dann falsch/schlecht gepflegt, dass viele sie einfach nicht mehr sehen können und mögen.
Thuja und Chamaecyparis können wunderbare Bäume werden und an richtiger Stelle sehr gut aussehen.

Das hier ist wohl eine kompakte, schmalwüchsige Thuja-Sorte (vielleicht 'Smaragd' oder 'Brabant') und an der Ecke find ich den Baum (oder die Bäume) gar nicht schlecht.

Ich würd den abgestorbenen Stamm ganz unten absägen und schauen, ob die Zweige rechts und links davon es schaffen, das Loch zu zu wachsen.
Es ist sehr schnell gefällt, aber es dauert sehr lange, bis wieder so eine große Pflanze herangewachsen ist.
« Letzte Änderung: 11. April 2017, 15:52:11 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

obst

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 438
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #13 am: 11. April 2017, 16:09:37 »

Bei unserem sehr hohen (höher als das Haus) und alten Lebensbaum ist die gesamte Spitze vor einigen Jahren abgestorben. Ich habe den Verdacht, dass der Birnengitterrost nicht nur auf Wacholder überwintert, sondern auch auf Lebensbäumen. Seitdem ich nämlich unsere Birnen jedes Frühjahr mehrmals gegen Birnengitterrost spritze, hat sich der restliche Lebensbaum erholt. Er macht jetzt wieder einen relativ vitalen Eindruck.
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8995
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: was ist das für ein Busch und warum geht er ein
« Antwort #14 am: 11. April 2017, 18:46:19 »

Versuch mal, sie zu Choisya 'Aztec Pearl' zu überreden.
Und wenn schon Lorbeerkirsche, dann Prunus lusitanica.

oh, der ist ja hübsch  :D

das wäre auf jeden Fall eine Option
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de