Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. April 2017, 09:29:00
Erweiterte Suche  
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)

Neuigkeiten:

|30|4|Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)  (Gelesen 317 mal)

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1973
"Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« am: 15. April 2017, 23:54:14 »

Moin zusammen,

wer kann schon mit Erfahrungswerten bezüglich "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum) dienen?
Ich fand dieses mir unbekannte Saatgut im Samentauschpaket. Also ist zu vermuten, daß es hier im Forum schon jemanden gibt, der/die dieses Nachtschattengewächs angebaut hat. ::) :D
Wie haben sie geschmeckt?
Lohnt der Anbau?
Wie groß ist die Ernte?
Sind die Früchte tatsächlich marmeladentauglich?
oder für Eiscreme?


neugierige Grüsse :)
von
Nemi

PS: ich hatte noch ein freies Töpfchen und einen Rest Anzuchterde ::)

Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4939
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #1 am: 16. April 2017, 07:06:06 »

Moin Nemi:)
Ich hatte sie im letzten Jahr auf dem Acker und hatte sie im Unkraut total vergessen.....bis ich die orangen Beeren entdeckte und die Erinnerung wieder da war ;D
Die Beeren waren überreif und mir schmeckten sie nicht unbedingt besonders.,.......etwas seifig. Aber ich mag auch diese Wonderberries und anderen schwarzen Nachtschattenbeeren nicht.
Auf jeden Fall war sie voll behangen mit Beeren, hübsch anzusehen und leicht zu ziehen:)

....aber Geschmäcker sind ja verschieden.......und Marmelade koche ich nicht.......
LG von July
Gespeichert

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1973
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #2 am: 16. April 2017, 07:29:51 »

Moin Nemi:)
Ich hatte sie im letzten Jahr auf dem Acker und hatte sie im Unkraut total vergessen.....bis ich die orangen Beeren entdeckte und die Erinnerung wieder da war ;D
Die Beeren waren überreif und mir schmeckten sie nicht unbedingt besonders.,.......etwas seifig. Aber ich mag auch diese Wonderberries und anderen schwarzen Nachtschattenbeeren nicht.
Auf jeden Fall war sie voll behangen mit Beeren, hübsch anzusehen und leicht zu ziehen:)

....aber Geschmäcker sind ja verschieden.......und Marmelade koche ich nicht.......
LG von July
Moin July :)
so so, etwas seifig ::) ...........na, ich werds ja dann sehen ;D bzw schmecken. Wenn sie nix taugen, fliegen sie wieder raus ;D

Nemi
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4939
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #3 am: 16. April 2017, 07:31:12 »

Ja Nemi,
ich sag ja, Geschäcker sind verschieden....und als Marmelade schmecken die bestimmt auch anders. Ich habe sie nur roh gegessen.
Auf jeden Fall sind es zierliche Pflanzen und hübsche Beeren:)
LG von July
Gespeichert

Sonnenblume99

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 97
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #4 am: 17. April 2017, 21:00:42 »

Hallo Nemi, auch ich habe ein paar Körnchen davon aus dem Paket genommen. Die 4 Körnchen sind auch alle aufgegangen, die "Pflänzchen" aber jetzt auch erst 1,5 cm klein. Wir können uns im Sommer über die Geschmäcker ja mal austauschen.
Liebe Grüsse
Gespeichert

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1973
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #5 am: 17. April 2017, 21:44:54 »

Hallo Nemi, auch ich habe ein paar Körnchen davon aus dem Paket genommen. Die 4 Körnchen sind auch alle aufgegangen, die "Pflänzchen" aber jetzt auch erst 1,5 cm klein. Wir können uns im Sommer über die Geschmäcker ja mal austauschen.
Liebe Grüsse
:D oh prima! sehr gerne :D
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

kaliz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 468
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #6 am: 18. April 2017, 00:35:34 »

Danke, dass Ihr mich daran erinnert habt. Ich hatte auch ein paar Körnchen aus dem Paket genommen, aber komplett vergessen sie zu sähen. Das habe ich natürlich jetzt gleich nachgeholt. Ich denke wenn ich sie ins Gewächshaus stelle sobald sie gekeimt sind, sollten sie noch ausreichend Zeit haben groß zu werden.
Gespeichert

Sonnenblume99

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 97
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #7 am: 18. April 2017, 21:50:17 »

Ja dann bin ich ja gespannt, wie uns die Früchte schmecken. Wirst du sie im Gewächshaus lassen, oder später rauspflanzen?
Gespeichert

kaliz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 468
Re: "Otricoli Orange Berry" (Solanum nigrum)
« Antwort #8 am: 19. April 2017, 10:48:07 »

Die kommen ins Freiland. Bis auf Melanzani, habe ich im Gewächshaus mit Nachtschattengewächsen nicht viel Glück. Anfangs wachsen sie dort zwar sehr gut, aber irgendwann wird es ihnen zu feucht. Im Freiland gefällt es ihnen dafür umso besser.Zur Pflanzen Voranzucht ist das Gewächshaus aber echt super.
Auf die Otricoli bin ich jedenfalls schon sehr gespannt.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de