Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Mai 2017, 11:16:44
Erweiterte Suche  
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)

Neuigkeiten:

|8|8|Es geht nicht nur um Marmelade. (anonymes Zitat aus der Gartenküche)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36   nach unten

Autor Thema: Wenn der Spätfrost anklopft...  (Gelesen 15031 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15059
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #15 am: 17. April 2017, 22:00:30 »

Hydrangea Sargentiana und H. aspera 'Macrophylla' stecken Spätfröste erstaunlich unbeschadet weg. Bei allen anderen Sorten bin ich da vorsichtiger.

Aber der Austrieb ist erstmal hin, das Spiel hatte ich hier in früheren Jahren schon.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #16 am: 17. April 2017, 22:01:21 »

Morgen vliese ich noch die Aprikose ein(sie ist noch handhabbar), diverse Töpfe sind umhüllt, dieses und jenes mit Weihnachtsbaumgestrüpp abgedeckt. Töpfe drüber zu stülpen ist eine gute Idee, an so etwas dachte ich noch gar nicht, mache ich morgen noch.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6295
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #17 am: 17. April 2017, 22:04:29 »

Hier sind so einige Paeonien ganz kurz vor dem Aufblühen, darunter auch einige meiner Lieblinge, habt ihr Erfahrungen, ob die Blüte dann hin ist?
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9081
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #18 am: 17. April 2017, 22:07:11 »

Die P. suffruticosa habe ich in Vlies gewickelt, die haben so herrlich angesetzt dieses Jahr, die rockiis bleiben, die können das ab. Die Mloko steht ziemlich geschützt, vermute die kommt klar.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4804
    • Stauden und Rosen
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #19 am: 17. April 2017, 22:08:19 »

Hier sind so einige Paeonien ganz kurz vor dem Aufblühen, darunter auch einige meiner Lieblinge, habt ihr Erfahrungen, ob die Blüte dann hin ist?
Meiner Erfahrung nach bis minus 4 etwa jedenfalls kein Problem:
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

Šumava

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1119
  • Oberes Mühlviertel l Oberösterreich l 6a l 750m
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #20 am: 17. April 2017, 22:11:20 »

danke @ Hausgeist für die kreativen Ideen! Jetzt weiß ich, was ich morgen am Nachmittag mit meinen großen Kartons machen werde, die letzte Woche hier eingetroffen sind...auch Magnolien...

Gespeichert
mit lieben Grüßen vom Rande des Böhmerwaldes

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6295
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #21 am: 17. April 2017, 22:13:19 »

Danke euch Beiden, für übermorgen sind -3° angesagt, vielleicht habe ich glück, und über die kleinen Staudenpäonien stülpe ich Kübel. meine riesigen Birnbäume und der Monsterkirschbaum kann ich halt nicht schützen. Sie haben aber beide schon angesetzt, da hoffe ich das es doch noch gut geht. Die Tomaten u. Auberginen ziehen halt weider ins Haus.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4787
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #22 am: 17. April 2017, 22:14:06 »

Manchmal bin ich doch tatsächlich froh, in unwirtlichen Gefilden zu leben, wo noch nicht viel ausgetrieben hat.  Ein blühendes Erythronium und eine Dicentra alba haben ein Eimerchen über den Kopf bekommen, ansonsten ist noch nicht viel von den frostempfindlichen Sachen zu sehen. :)
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2707
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #23 am: 17. April 2017, 22:15:43 »

Anstatt dass es weiter regnet, hat es gegen Abend aufgeklart und wurde zusehends kälter. Bis zum Dunkelwerden habe ich Christo gespielt. Nun sind die mir wichtigsten Paeonien alle dick mit Vlies umwickelt: erst Staudenstützen in den Boden gesteckt, dann mit dem Vlies die Pflanzen eng zusammengefasst und alles mit Wascheklammern fixiert. Bei schmalen und hohen Pflanzen wurde über das Vlies noch ein Gelber Sack gestülpt um den für die nächsten beiden Tage angesagten Schnee ab zu halten.
Über die Farne, die ich im Herbst gepflanzt habe und die bereits austreiben, sind dicke Tontöpfe gestülpt. Die Hostas in den Kübeln stehen wieder in einem kleinen Holzverschlag.
Ob ich den AcerSämlingen aus Shanghai helfen kann ???
Es mag hyperaktiv klingen, aber Bodentemperaturen Richtung -10°C  :-[ :-\

Edit sagt, dass es jetzt bereits -2°C hat...
« Letzte Änderung: 17. April 2017, 22:27:56 von Wühlmaus »
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

GartenamBerg

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
  • Hagen, 255m ü. NN, 7b
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #24 am: 17. April 2017, 22:15:52 »

Guten Abend,

ich habe vorhin auch mein Bestes gegeben meine Pflanzen ein wenig vor Frost zu schützen.
Meine Weinreben(Pfropfreben) kamen erst vor 2 Wochen in die Erde, also Heckenschnitt angehäufelt. In die Foliengewächshäuser habe ich Kerzen gestellt und das Hochbeet mit Salat und Radieschen hat ein Styropordach bekommen.
Hoffentlich hilfts :)
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8628
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #25 am: 17. April 2017, 22:23:35 »

Ich bin nicht vor Ort, insofern sehe ichs entspannt  ;D
Von ganz Empfindlichem hab ich den Winter-Laubschutz noch nicht komplett abgenommen, alles andere muss schauen, wie es klarkommt.
Laut Wetter.com solls übrigens bei mir um den 29.4. rum auch nochmal bis -3 geben....
« Letzte Änderung: 17. April 2017, 22:28:45 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2707
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #26 am: 17. April 2017, 22:45:05 »

Zitat
Zitat
Ich bin nicht vor Ort, insofern sehe ichs entspannt  ;D

Während unserer Zeit in Shanghai ging es mir auch so :-X
Aber letztes Jahr hat der Hagel alle Paeonienpflanzen, -knospen und -blüten  zerschlagen. Heuer will ich etwas davon haben und die Pflanzen müssen auch nicht schon wieder so geschädigt werden....
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1295
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #27 am: 17. April 2017, 22:48:41 »

Die Wettervorhersage hat -7° angekündigt. Aktuell schrammen wir gerade an kanpp über 0 vorbei  :-\ Hoffentlich Glück gehabt. Allen anderen drücke ich die Daumen.
Gespeichert
Nur die Zarten dürfen in den Garten. Die Harten müssen draußen warten!

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1188
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #28 am: 17. April 2017, 23:17:13 »

War grad draußen; das Gras fängt an zu "knistern" also um die Null Grad. Im Folienzelt (Salat, Tomaten) ist alles abgedeckt mit Vlies  - aber die Obstbäume machen mir Sorgen... :-\
Gespeichert
Wir werden das nun irgendwie schaffen müssen!

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2707
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Wenn der Spätfrost anklopft...
« Antwort #29 am: 17. April 2017, 23:19:53 »

Von der diesjährigen Ernte habe ich mich im Geiste schon verabschiedet  :-X
Ein Trost : die Apfelbäume können sich dann noch besser vom letztjährigen Hagelschaden erholen :P
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de