Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wir Gartenmenschen haben ein Anrecht darauf, dass sich sämtliche Idioten zuerst an uns wenden.  >:(  (Lehm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Mai 2017, 21:04:04
Erweiterte Suche  
News: Wir Gartenmenschen haben ein Anrecht darauf, dass sich sämtliche Idioten zuerst an uns wenden.  >:(  (Lehm)

Neuigkeiten:

|6|7|Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Ist es zuviel...  (Gelesen 1449 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20586
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Ist es zuviel...
« am: 23. April 2017, 13:31:10 »

...zu erwarten,  dass sich Newbies erstmal vorstellen,  bevor sie sich ans grüne Brett begeben?
Gespeichert
4

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6296
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #1 am: 23. April 2017, 13:36:32 »

nein.

Mir fällt auch ganz allgemein im weltweiten Netz auf, daß kein großer Wert mehr auf irgendeine Form von Höflichkeit gelegt wird. Wenn man Ebay-Kleinanzeigen schaltet, und es tauchen Fragen beim Intessenten auf, dann wird man mit kürzesten, manchmal richtiggehend kryptischen  Sätzen ohne jedwede Anrede angeschrieben.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5148
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #2 am: 23. April 2017, 13:46:21 »

...und wenn man per Ebay-Kleinanzeige kostenlos Pflanzen und Töpfe anbietet, dann kann es passieren, daß wer kommt, noch eine nicht höflich formulierte Frage an den Anbieter stellt (während der aus dem Fenster sieht), sich Pflanzen schnappt und gruß- und danklos (während man immer noch aus dem Fenster sieht) wieder abmarschiert...

Hier im Forum ist das aber immer noch ein ungewöhnliches Verhalten, und ich finde es sehr unschön.
Gespeichert
Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world; indeed, it's the only thing that ever has. - Margaret Mead

fromme-helene

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 351
  • Wehe, ihr lacht!
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #3 am: 23. April 2017, 15:44:40 »

Ob es zur allgemeinen Steigerung der Lebensfreude beiträgt, negative Erlebnisse gebündelt hier abzukippen und so alle daran teilhaben zu lassen?  ???
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10124
  • lehm first!
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #4 am: 23. April 2017, 18:40:03 »

das fragst du sicher die eröffnerin dieses threads. :)
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1771
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #5 am: 23. April 2017, 19:12:39 »

Ist es zuviel
...zu erwarten,  dass sich Newbies erstmal vorstellen,  bevor sie sich ans grüne Brett begeben?


Zuviel nicht um bedingt.
Vielleicht wird/wurde es ungewöhnlich.  :-\

Gruss Natternkopf
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
Hat es Bildchen in Titelzeilen, kann manches Auge nicht in Ruhe verweilen. ;-)
47.129771, 7.534369

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28004
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #6 am: 23. April 2017, 22:09:56 »

Ob es zur allgemeinen Steigerung der Lebensfreude beiträgt, negative Erlebnisse gebündelt hier abzukippen und so alle daran teilhaben zu lassen?  ???

gute Frage! Jedenfalls habe ich mich im Forum nicht förmlich vorgestellt, aber ans Grüne Brett habe ich mich erst nach 10 Jahren getraut. Oder so.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20586
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #7 am: 23. April 2017, 22:46:41 »

Ich kann mich erinnern, dass Du großzügig abgegeben hast.  :)
Gespeichert
4

Der Aufenthalt in postfaktischen Paralleluniversen kann Ihrer Gesundheit schaden.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10124
  • lehm first!
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #8 am: 23. April 2017, 23:37:19 »

einfach so, ohne knicks und ohne sich vorzustellen?! :o
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8957
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #9 am: 27. April 2017, 20:20:31 »

Wuchertopinambur vielleicht besonders an die, die ohne Knicks und vorstellen....  :-X
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10124
  • lehm first!
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #10 am: 28. April 2017, 07:18:23 »

;D
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

DieRingelblume

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #11 am: 18. Mai 2017, 22:45:01 »

Zitat von: oile link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2857880#msg2857880 date=1492947070]
...zu erwarten,  dass sich Newbies erstmal vorstellen,  bevor sie sich ans grüne Brett begeben?

Ja, ist zu viel erwartet! Wer definiert denn diese Regel?
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2973
  • Hibiskus second
    • (... )
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #12 am: 19. Mai 2017, 09:23:38 »

...  Ja, ist zu viel erwartet! Wer definiert denn diese Regel? ...
Ich überleg grad mal ...
Ach ja, das war ich- hab' was gegen Schlaucher.
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)

michaelbasso

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #13 am: 19. Mai 2017, 10:27:16 »

Eine freundliche Frage, auch ohne Knicks im grünen Brett ist doch kein Faux-pas.
Ich seh das als Annonce, wer geben will antwortet, wer nicht der nicht.
Ich kann da keinen Anspruch oder eine Aufdringlichkeit erkennen.
In Diskussionen ist das vielleicht anders, aber das Netz ist kein Dorf und Foren sind doch zum Erfahrungsaustausch da. Da empfinde ich es als sehr angenehm, wenn es um die "Sache" geht, ohne erst das Drumherum zu klären. Wer etwas beizutragen hat bringt eine Diskussion weiter, mit Erfahrungen, Fakten, Gelesenem. Das ist zumindest für mich der Reiz am Forum.
Gespeichert

Mixbambullis

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 29
    • Apfelrunde - Eure Apple Community
Re: Ist es zuviel...
« Antwort #14 am: 24. Mai 2017, 10:09:53 »

Muß gestehen, dass auch ich zuerst gepostet habe und gestern erst den Vorstellungs-Thread gefunden habe..... ::)

Habe mich aber dann sogleich vorgestellt, um keine Haue zu bekommen... ;D
Gespeichert
....denn das Kind im Manne stirbt nie.....
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de