Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juli 2017, 20:50:23
Erweiterte Suche  
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)

Neuigkeiten:

|27|4|Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach unten

Autor Thema: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...  (Gelesen 4223 mal)

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #15 am: 30. April 2017, 19:51:33 »

  ;) Smartphone sei Dank - so kann man die Fragen direkt am Ort des Geschehens stellen...
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #16 am: 01. Mai 2017, 17:51:59 »

... Und wieder habe ich eine Frage:
Mit dieser Pflanze sind Großteile der Staudenbeete besetzt :-\...Alle möglichen Stauden werden davon - so scheint es -  geschluckt.

Falls es Minze ist: Was kann ich tun außer Heulen oder Chemie einzusetzen...?
 :'(
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #17 am: 01. Mai 2017, 17:53:08 »

...
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Anubias

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 808
  • Ruhrgebiet/Münsterland Grenzgebiet, 7b
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #18 am: 01. Mai 2017, 17:58:45 »

Reib mal daran, ich vermute eher Origanum vulgare, den Dost. Er müßte sehr würzig riechen, aber nicht minzig.

Gespeichert
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Noël Coward)

Viele Grüße von Anubias

Malvegil

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 168
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #19 am: 01. Mai 2017, 18:45:41 »

... und läßt sich rückstandsfrei jäten. Ein paar würde ich aber stehenlassen für die Schmetterlinge.
Gespeichert

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #20 am: 02. Mai 2017, 06:37:10 »

Jetzt habe ich noch im Netz Bilder angeschaut - der dortige Origanum Vulgare könnte schon passen. Allerdings roch die Pflanze, an der ich rieb und schnupperte in meiner Nase (die ist nicht soo erprobt) schon "minzig"... Also ähnlich wie meine eigenen im Topf angepflanzten, die aber intensiver sind.
Aber ich bin unsicher.
Teilweise schien sie sich leicht rupfen zu lassen, teilweise krallte sie sich fest, hatte kräftiges Wurzelwerk.
Wahrscheinlich habe ich beides... :-\
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6019
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #21 am: 02. Mai 2017, 06:54:25 »

Über Yucca beseitigen kannst du dich hier mal über 12 Seiten schlau machen: http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,36993.0.html
Vom Ausbaggern über 10 Jahre lang alle Austriebe kontinuierlich rausrupfen alles dabei.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben/Raum Ulm

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #22 am: 02. Mai 2017, 09:26:45 »

Ich danke Dir  :), aber durch den Rückschnitt des Schmetterlingsstrauchs ist es erstmal besser ...
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #23 am: 02. Mai 2017, 09:34:18 »

Was ist das?
Der Strauch rechts neben dem Buchs ...
Ein Spierstrauch?

Ich frage hier im thread, weil ich mich freue, wenn Ihr noch sagen könntet, ob ich den verpflanzen kann. Und auch in dieser Jahreszeit?
Wie schneide ich ihn ???
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2714
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #24 am: 02. Mai 2017, 10:24:00 »

Keine Ahnung. Aber mal eine ganz andere Frage: Geht das "kleingartenrechtlich" überhaupt, ein Pächter und zwei Gärten? 
Gespeichert
Tschöh mit ö

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #25 am: 02. Mai 2017, 11:13:40 »

o.t
Ja. Sonst hätte ich und hätten  diverse andere  (gibt auch Familien mit langjährig  3 Gärten) ihre Verträge nicht unterschreiben dürfen.
 Hinzukommt in unserem Fall, dass wir den Zweitgarten mehrmals im Jahr zu einem Zweck im Vereinsinteresse öffnen werden. Wenn wir ihn hergerichtet unf gestaltet haben.
Und da ist viel zu tun.
o.t.

Mittlerweile meinte ein Gärtnermeister, es sei der Spierstrauch little princess :)
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2714
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #26 am: 02. Mai 2017, 12:14:02 »

trotz ot schönen Dank. Wußte ich bisher noch nicht. 
Gespeichert
Tschöh mit ö

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14827
  • Berlin
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #27 am: 02. Mai 2017, 13:03:59 »


Ich frage hier im thread, weil ich mich freue, wenn Ihr noch sagen könntet, ob ich den verpflanzen kann. Und auch in dieser Jahreszeit?
Wie schneide ich ihn ???

Bei Dir steht ja anscheinend wirklich alles sehr dicht  :D

ganz ehrlich: wenn jetzt, dann würde ich den Buchs wegpflanzen, bei dem weiß ich, dass er eine Art Wurzelballen hat. Die kriegt man durch, wenn man hinterher gut gießt.
Bei dem Strauch wäre ich jetzt nicht so sicher, nicht die richtige Zeit zum verpflanzen. Aber wenn Du wartest, dann hat der Buchs vermutlich bis Herbst braune Stellen da, wo sie zusammenwachsen ...
Falls es ein Spierstrauch ist, dann kannst Du schon schneiden.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #28 am: 05. Mai 2017, 12:03:22 »

Ja, Irm, Büsche stehen hier sehr dicht, leider  :-\. Ansonsten aber (!) bleibt im Hauptstazdenbeet gar nicht viel übrig, wenn ich zwei mickernde Strauchrosen und ungeliebten Lavendel sowie wuchernde "Majoran-oder-Minze" (?) entfernt habe...
Es gibt nämlich die Tradition, dass kurzzeitig besitzlose Kleingärten geräubert werden  ::). Und das ist hier vor Jahren offensichtlich geschehen. :P..
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !

Weidenkatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • kleingartenplausch.com
Re: Ein zweiter Kleingarten - 1000 Fragen...
« Antwort #29 am: 05. Mai 2017, 12:06:18 »

Den Spierstrauch habe ich nun arg geschnitten, am superschönen Buchs mache ich außer leichtem Formschnitt nix... :)
Gespeichert
Eine Bibliothek und ein Garten- zwei wichtige Dinge zum Glück !
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de