Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juli 2017, 18:43:30
Erweiterte Suche  
News: Ich bin der festen Überzeugung, daß Werkzeug und Gartengeräte leben. In unbeobachteten Augenblicken fangen diese an die Umgebung zu erkundigen und manchmal sind sie ganz auf und davon. (Staudo)

Neuigkeiten:

|20|12|Man darf am Wetter nie verzweifeln, solange noch ein blauer Fleck am Himmel steht. (Arthur Schopenhauer)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume  (Gelesen 244 mal)

Süßkirsche_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Hallo liebe Pur-Gartengemeinschaft,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich gleich mit einer Frage vorstellen. (s. Threadtitel)
Viele Jahre habe ich hier immer wieder still mitgelesen und viele interessante Informationen und Antworten auf so manche Frage gefunden... jetzt hoffe ich sehr, dass evtl. jemand einen Rat für mein konkretes Anliegen hat... es wäre toll, wenn die Ernte (oder ein Teil davon) noch zu retten wäre.


Vielleicht gebe ich besser 1-2 Informationen, damit man die Situation besser einschätzen kann.
Wir haben einen sehr kleinen Garten (~100qm) in Südwest + Nordwest-Ausrichtung. Nicht unbedingt ideal für den Obst- und Gemüseanbau... genutzt wird trotzdem jeder Quadratmeter.
Ich halte neben unzähligen Beerensträuchern seit sieben Jahren einiges an schwachwüchsigem Obst (v.A. auf den Unterlagen M27, M9, GiSelA5, Pixi, WaVit) und kann mich seit Jahren nicht über die Ernte beschweren. Für so kleine Obstbäume ist sie wirklich beachtlich.


In diesem Jahr machen mir jedoch die Kische (Sylvia auf GiSela5), die Zwetschge (Jojo auf WaVit) und die Pflaume (Vicoria auf unbekannt, da Hochzeitsgeschenk), keine Freude.
Bei der Kirsche sind die Früchte angefressen (?), und einige der übrigen Früchte und Blätter weisen dunkle Punkte auf. Letzteres ist auch bei Zwetschge und Pflaume der Fall.
Die drei Bäume stehen nicht nebeneinander, die Kirsche auf der Südwest-Seite, die Zwetschge und Pflaume mit ein paar Metern Abstand auf der Nordwest-Seite.

Bisher war es bei uns sehr feucht und kalt (- Klimazone etwas zwischen 7a und 7b, wir wohnen in Oberbayern).


Da man nur ein Bild pro Antwort posten kann, muss ich leider vier Antworten erstellen, ich hoffe sehr, das ist in Ordnung...?


Ganz herzlichen Dank fürs Lesen sowie für jeden Rat/Tipp.
Viele Grüße, Laura
Gespeichert

Süßkirsche_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #1 am: 15. Mai 2017, 12:59:51 »

Schadbild mit den schwarzen Punkten an Früchten und Blättern:
Gespeichert

Süßkirsche_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #2 am: 15. Mai 2017, 13:00:49 »

Schadbild an der Zwetschge:
Gespeichert

Süßkirsche_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #3 am: 15. Mai 2017, 13:03:22 »

Schadbild an der Pflaume:
Gespeichert

jardin

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 257
  • östl. Ruhrgebiet, Whz 7b
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #4 am: 15. Mai 2017, 13:57:24 »

Herzlich willkommen Laura.

Die kleinen Kirschen wurden wahrscheinlich von einem Frostspanner angefressen.
Die schwarzen Punkte sind wahrscheinlich ein Pilz, und die Früchte sind dann meist nicht mehr genießbar.
Auf dem letzten Bild haben  die Blätter anscheinend die Schrotschußkrankheit.
Gespeichert

Süßkirsche_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #5 am: 15. Mai 2017, 14:39:07 »

Hallo Jardin,

ganz herzlichen Dank für das nette Willkommen und deine Antwort. :)
Ich habe gerade gegoogelt und die Bilder verglichen und befürchte, dass du Recht hast.  :-[

Leider scheint man gegen beides zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel tun zu können, also kann ich wohl nur noch darauf hoffen, dass mir der Frostspanner und der Schrotschuss trotzdem ein paar Früchte übrig lassen.

Da man pro Beitrag nur ein Bild zeigen kann, würde ich gerne noch ein Bild von den Triebenden bei der Pflaume zeigen - könnte es sich etwa auch noch um Monilia handeln, gemäß dem Motto: Aller schlechten Dinge sind drei?  :(
Oder sieht das eher nach etwas anderem aus...?

Gespeichert

jardin

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 257
  • östl. Ruhrgebiet, Whz 7b
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #6 am: 15. Mai 2017, 15:24:19 »

Die meisten Kirsch- und Zwetschgenbäume haben mehr oder weniger Probleme mit Pilzerkrankungen .
Meine Zwetschge Hanita hat seit Jahren die Schrotschußkrankheit und trotzdem haben wir jedes Jahr viele leckere Früchte ernten können.

Wie Monilia sehen die Blätter auf dem letzten Bild eigentlich nicht aus. Wenn du sicher sein willst, dann schneide die Spitze von dem Ast einfach ab.

Wachsen deine Bäume eigentlich in Töpfen?
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2292
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #7 am: 15. Mai 2017, 22:22:10 »

So schwarze Punkte an den grünen Jungfrüchten von Pflaumen, Zwetschgen und Mirabellen, ist das nicht die Pflaumensägewespe?
Habe ich auch ... massenhaft, eine fürchterliche Plage!
Gespeichert
Placet experiri.

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9084
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #8 am: 15. Mai 2017, 22:24:33 »

hab ich die letzten Jahre auch gehabt. Dieses Jahr hab ich noch nichts gesehen. Ich hoffe, das die meisten von den Mistviechern durch den späten Frost dahin gerafft wurden
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

jardin

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 257
  • östl. Ruhrgebiet, Whz 7b
Re: Schädling/Schadbild an Süßkirsche, Zwetschge, Pflaume
« Antwort #9 am: 15. Mai 2017, 22:39:03 »

Die kleinen schwarzen Punkte habe ich bisher nur bei meiner Sauerkirsche Safir feststellen können.
Bei meinen Zwetschgen habe ich solche Punkte bisher noch nicht gesehen.

Sollte die Pflaumensägewespe wirklich für die Punkte auf des Sauerkirsche verantwortlich sein ?
« Letzte Änderung: 15. Mai 2017, 22:42:05 von jardin »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de