Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die meisten jagen so sehr dem Genuß nach, daß sie an ihm vorbeilaufen.  (Søren Kierkegaard)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juli 2017, 10:46:37
Erweiterte Suche  
News: Die meisten jagen so sehr dem Genuß nach, daß sie an ihm vorbeilaufen.  (Søren Kierkegaard)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde (11.3.) Sturm und Wind, so ist ... ja was denn nun?

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Met - Honigwein  (Gelesen 801 mal)

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1842
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Met - Honigwein
« am: 19. Mai 2017, 08:04:15 »

Liebe Purler,

Hier stehen mehrere Kilogramme irgendwie vergorener Honig herum. GG wollte ihn entsorgen, ich habe an den Eimer geschnüffelt, ein seliges Lächeln aufgesetzt und war sofort der Meinung, damit ließe sich Besseres anfangen.

Hat jemand von Euch schon mal Met selbst gemacht oder hat sonst eine Idee, was ich aus dem Zeug machen könnte? Ich bin für alle Anregungen dankbar.
Gespeichert
Es ist mir egal, wann es regnet. Hauptsache ist, dass es regnet.

Gemüsegierhals

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5432
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Met - Honigwein
« Antwort #1 am: 19. Mai 2017, 08:51:01 »

Ja. Kruke mit dem vergammelten Honig füllen, Wasser dazu (Mischungsverhältnis müsste ich jetzt in meinen Unterlagen raussuchen), Gärröhrchen drauf und abwarten.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1842
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Met - Honigwein
« Antwort #2 am: 19. Mai 2017, 09:02:47 »

Muss ich da noch Hefe zusetzen oder irgendwelche Säure - habe beides hier gelesen - oder fällt das weg, da eine Gärung ja schon irgendwie in Gang gekommen ist?
Gespeichert
Es ist mir egal, wann es regnet. Hauptsache ist, dass es regnet.

Gemüsegierhals

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3562
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Met - Honigwein
« Antwort #3 am: 19. Mai 2017, 09:04:05 »

Bloß nicht wegwerfen...laß' Dir von Quendula das Rezept/Anleitung geben und setze den Met auf.

Ich weiß noch, daß man bis zur Vollendung die Ballons nicht bewegen/erschüttern darf, dann kippt der Met um.also den endgültigen Standplatz mit Bedacht wählen. ;)

Besonders kann ich Lavendelmet empfehlen.  ;D
Gespeichert
liebe Grüße
Loni

Zitat von: zwerggarten:  
 
*stellt sich eine nächtliche langzeitbelichtung mit kamera auf stativ und ein wild herumtanzendes rumpellonizchen vor*

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1842
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Met - Honigwein
« Antwort #4 am: 19. Mai 2017, 09:06:57 »

Bloß nicht wegwerfen...laß' Dir von Quendula das Rezept/Anleitung geben und setze den Met auf.

Ich weiß noch, daß man bis zur Vollendung die Ballons nicht bewegen/erschüttern darf, dann kippt der Met um.also den endgültigen Standplatz mit Bedacht wählen. ;)

Besonders kann ich Lavendelmet empfehlen.  ;D

Lavendelmet ... Haben will!!!
Gespeichert
Es ist mir egal, wann es regnet. Hauptsache ist, dass es regnet.

Gemüsegierhals

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5432
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Met - Honigwein
« Antwort #5 am: 19. Mai 2017, 09:34:15 »

Hefe brauchst Du nun nicht mehr zuzusetzen. Nur beim Umfüllen den Bodensatz schön ausspülen und aufwirbeln, damit der mit in die Kruke kommt.

Rezept, bzw Mischungsverhältnisempfehlung, such ich in der Mittagspause raus  :). Vlt ist jmd anderes auch schneller.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Api

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
  • Neckartal, 300 m ü. NN, 7a
Re: Met - Honigwein
« Antwort #6 am: 19. Mai 2017, 09:45:22 »

Ein sehr brauchbares Rezept wurde mal von der Hobbythek entwickelt. Man findet es heute noch wenn man die Stichworte Hobbythek Met Wein in eine Suchmaschine eingibt. Da kommt man zum Beispiel bei Hobbybrauer de ee raus.
Einen angegorenen Honig würde ich auf jeden Fall kurzfristig auf 80°C erhitzen, damit die wilden Hefen abgetötet werden. Nur so kann sich die Reinzuchthefe auch durchsetzen. Bei den wilden Hefen weiß man nie welche Aromen die erzeugen. Empfehlenswert sind Südweinhefen. Nur sie sind bei guten Bedingungen fähig höhere Alkoholgehalte zu erzeugen, also viel vom Zucker zu verbrauchen. Um die 13% Alkohol hat ein ordentlicher Met mit noch etwas Restsüße. 
Gespeichert

Ephe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 123
Re: Met - Honigwein
« Antwort #7 am: 19. Mai 2017, 13:25:07 »

Das reicht vielleicht für ein äthiopisches Honiggetränk, genannt Hydromel Tej. Hier ist noch mehr Info.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2017, 13:32:15 von Ephe »
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5432
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Met - Honigwein
« Antwort #8 am: 19. Mai 2017, 13:48:24 »

Mischungsverhältnis (wie auch bei Ephes Link) 1:4.
In meinem Rezeptbuch wird auch ein Aufkochen empfohlen, aber keine Extrahefe zugesetzt. Wozu auch. Nichts gärt einfacher als Honig(Zucker)wasser und "falsche" Kulturen kommen da selten rein. Alkoholgärung ist das Erste was passiert.
(Als Starterkultur nutzen wir manchmal, wenn also grad kein Bodensatz von Anderem da ist, stehen gelassene Apfelschorle. Natürlich mit geschlossenem Deckel.)
In meinem Rezeptbuch wird ein Zusatz von Hopfen (20g getrocknet auf 2 l Honig und 8 l Wasser) und 2 in Scheiben geschnittene Zitronen empfohlen. Dann machen die aber noch etwas Extrazucker rein. Finde ich allerdings Quatsch, dann doch lieber ein paar Löffel mehr Honig  ???. Hopfen wäre mir als Nebengeschmack auch etwas zu herb. Dann geht das Ergebnis schon in Richtung Bier - nicht mein Ding.
Lavendel klingt gut, würde ich aber nur bei kleinen Mengen dazutun. Also maximal 5 Liter Met.
Nach etwa zwei Monaten sollte die Gärung abgeschlossen sein.

Falls du keine Kruke hast oder nicht genug Honigwasser, um sie sinnvoll zu füllen, schreib mir ne PM. Ich hab da noch ein paar Tricks  :-[.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7180
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Met - Honigwein
« Antwort #9 am: 19. Mai 2017, 14:05:43 »

Ich kaufe manchmal Met beim Imker am Naschmarkt, könnte ihn morgen fragen, wenn gewünscht. Was mir allerdings rätselhat ist, ist, wie Honig selbsttätig vergären kann - der ist doch selber ein Mittel zur Haltbarkeit z.B. für Marmeladen und überdauert hundert Jahre  ???
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1842
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Met - Honigwein
« Antwort #10 am: 19. Mai 2017, 14:07:23 »

Kruke ist vorhanden,aber kein Gärrohr, geht auch en Stück Schlauch?
Gespeichert
Es ist mir egal, wann es regnet. Hauptsache ist, dass es regnet.

Gemüsegierhals

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1842
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Met - Honigwein
« Antwort #11 am: 19. Mai 2017, 14:09:33 »

Martina, wenn der Honig zu viel Wasser bei der Ernte enthält,  kann der auch von allein gären.
Gespeichert
Es ist mir egal, wann es regnet. Hauptsache ist, dass es regnet.

Gemüsegierhals

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5432
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Met - Honigwein
« Antwort #12 am: 19. Mai 2017, 14:10:59 »

Passiert auch manchmal, wenn ein Honigglas Wasser zieht.

Gährröhrchen gibt es günstig im Baumarkt.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

celli

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 964
  • Versuch macht kluch
    • LV-Osteoporose-e.V.
Re: Met - Honigwein
« Antwort #13 am: 19. Mai 2017, 14:20:03 »

Kruke ist vorhanden,aber kein Gärrohr, geht auch en Stück Schlauch?

Schlauch mit losem Knoten drin geht auch, irgendwie sollte halt im Ruhezustand Wasser drin stehen bleiben.
Gespeichert
Ich bin nicht faul, sondern hochmotiviert nichts zu tun.

Erhama

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1842
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Met - Honigwein
« Antwort #14 am: 19. Mai 2017, 20:57:15 »

So, nachdem es im Baumarkt keine Gärröhrchen gab, musste improvisiert werden. Wir kauften ein Stück Schlauch, 12 mm Außendurchmesser. Ein auf den Ballon passender Sektkorken wurde durchbohrt, der Schlauch hinein gesteckt und alles ausgekocht wegen der Hygiene.

Inzwischen habe ich einen Blick in den Honigeimer geworfen:
Gespeichert
Es ist mir egal, wann es regnet. Hauptsache ist, dass es regnet.

Gemüsegierhals
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de