Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juli 2017, 08:53:54
Erweiterte Suche  
News: Von einer Frau kann man alles erfahren, wenn man keine Fragen stellt.  (William Somerset Maugham)

Neuigkeiten:

|13|2|Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will. (Michel de Montaigne)

Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach unten

Autor Thema: Kartoffeln 2017  (Gelesen 2747 mal)

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5121
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #30 am: 17. Juni 2017, 17:38:07 »

....und das noch...
LG von July
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #31 am: 17. Juni 2017, 19:25:19 »

Schade, dass die Annabelle nicht blüht.

Hier gehts schon los mit Alternariaflecken.



Trotz vergeilter Pflanzen, sie wächst in jedem Garten hier ziemlich sparrig im Vergleich zu anderen Sorten, für ein Sieb voll haben die ersten 5 Pflanzen an der Rasenmähkante gereicht.

Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

manhartsberg

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
  • waldviertel/nö, 380m, 7a
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #32 am: 19. Juni 2017, 20:39:22 »

die erste Sorte blüht  :) ist aber bereits 110cm hoch  :P
heute habe ich weitere 4 sorten vergraben  8) hoffe auf gute august-/septemberernte
Gespeichert
es gibt ein leben vor dem tod

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #33 am: 19. Juni 2017, 21:17:53 »

110cm ist heftig.
Die Annabelle ist hier auch so vergeilt, Bamberger Hörnchen daneben steht dagegen kompakt da.
Die Sortenunterschiede im Wuchs sind mir die Jahre vorher nie so richtig aufgefallen.

Wie kompakt wächst die Belana? Hat da jemand Erfahrungen mit der Sorte?

Ansonsten sieht man jetzt in manchen Gärten die Braunfäule die von den Infektionen nach den Regenfällen Anfang Juni herkommen. Unten noch alles gesund, aber das drittjüngste Blatt ist heftigst betroffen und sporuliert fleissig vor sich hin. 
Mich interessiert es nicht mehr, Annabelle ist so gut wie geerntet, aber die späteren Sorten wären in 2 Wochen Geschichte wenn aktuell die Hitze nicht die Braunfäule bremsen würde.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

manhartsberg

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
  • waldviertel/nö, 380m, 7a
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #34 am: 19. Juni 2017, 21:24:04 »

die 2 hohen sorten sind aus der steiermark von einer arche-noah sortenerhalterin, "gustavs mehlige" & "coni".
"irish cobbler" & "semenic" aus dem waldviertel hingegen kommen mir "normal" vor  ;D
Gespeichert
es gibt ein leben vor dem tod

Vogelsberg

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
  • Mittelgebirge auf ca. 440m / 6b
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #35 am: 21. Juni 2017, 18:59:15 »


Wie kompakt wächst die Belana? Hat da jemand Erfahrungen mit der Sorte?


Bei mir ist Belana eine meiner Hauptsorten und wächst gut kompakt. Allerdings wachsen - zumindest bis jetzt - alle meine Kartoffeln gut kompakt und 110 cm ist wirklich heftig und bei mir auch noch nicht vorgekommen  :o


Einer meiner diesjährigen Kartoffelsämlinge möchte offenbar eher oberirdisch "fruchten"  :P, wenn unter der Erde nichts gescheites ist, ist Biotonne angesagt  ::)
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

kaliz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 543
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #36 am: 21. Juni 2017, 22:51:57 »

Erde drauf schütten, sprich anhäufeln.
Gespeichert

Vogelsberg

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
  • Mittelgebirge auf ca. 440m / 6b
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #37 am: 22. Juni 2017, 07:29:57 »

Erde drauf schütten, sprich anhäufeln.

Danke für den Tipp, aber meine viiielen Sämlinge bekommen keine Sonderbehandlungen  ;)

Voraussichtlich nur wenige werden überhaupt in die 2. Runde - also Test auf Lagerfähigkeit gehen  - und auch diesen Test werden nicht alle bestehen...(die 1. Runde zu überstehen würde bedeuten, dass schon im Aussaatjahr eine nennenswerte Ernte guter Kartoffeln erfolgt)

... mit der Hoffnung auf reichlich Regen, aber keine Unwetter, wünsche ich einen schönen Gartentag  ;D
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

manhartsberg

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
  • waldviertel/nö, 380m, 7a
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #38 am: 23. Juni 2017, 19:52:31 »

heute nacht hat es ausgiebig geschüttet und gewittert, einige pflanzen haben sich niedergelegt sind aber sonst ok
(links wachsen himbeeren)
Gespeichert
es gibt ein leben vor dem tod

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #39 am: 04. Juli 2017, 00:11:56 »

Ich habe vor 2 Tagen die Kartoffeln rausgemacht, Annabelle.
Eine hohe Gemüsekiste von 20m² Beetfläche. Zusätzlich ein halber Komposter voll mit Laub. War ok, ist halt so.

Durch die Hitze gibts sehr viele mit Übergröße, aber ansonsten fast kein Zwiewuchs und nur 2 Knollen wollten wieder durchtreiben. Ich bin zufrieden.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

mustermann

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
  • Hannover 7b
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #40 am: 07. Juli 2017, 17:07:05 »

Hallo,
Gießt ihr die Kartoffeln, und wenn ja wann?
Das Kraut steht super da, kann man am Laub erkennen ob Wasser fehlt?
Gespeichert
Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1148
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #41 am: 07. Juli 2017, 17:35:18 »

Ich habe eine Topinambur dazwischen gepflanzt. Die muckt sehr schnell herum, wenn Wasser fehlt und dann gieße ich auch mal.
Gespeichert

mustermann

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
  • Hannover 7b
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #42 am: 07. Juli 2017, 17:52:34 »

Ehrlich?
Topinambur steht bei mir direkt am Fuss einer 20 Meter hohen Birke und schnappt nie.
Aber das würde mir jetzt ja auch nicht helfen. Tomaten stehen im Nachbarbeet,  die hängen auch noch nicht.

Also ich gieße eigentlich wenn etwas schlappt, und stell erstmals in Frage, ob das nicht zu spät sein könnte für einen guten Ertrag.
Gespeichert
Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28336
    • mein Park
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #43 am: 07. Juli 2017, 18:03:01 »

So schnell vertrocknen Kartoffeln nicht. Bei Trockenheit bleiben die Knollen kleiner.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1184
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kartoffeln 2017
« Antwort #44 am: 07. Juli 2017, 23:11:10 »

Wenn sie bei Hitze Wasser haben schwemmt es sie auf und sie schmecken fade.
Wenn sie schon fast fertig sind und haben bei Hitze Wasser, dann treiben die großen Knollen nochmal durch, machen neue Triebe/Pflanzen und der Hauptertrag wird damit ziemlich unbrauchbar für die Küche.

Giessen tu ich also nur wenns keine Nachteile bringt. Vertrocknen tun sie so schnell nicht, den Trockenstress stecken sie eher in Aroma.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de