Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die meisten jagen so sehr dem Genuß nach, daß sie an ihm vorbeilaufen.  (Søren Kierkegaard)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juli 2017, 10:47:13
Erweiterte Suche  
News: Die meisten jagen so sehr dem Genuß nach, daß sie an ihm vorbeilaufen.  (Søren Kierkegaard)

Neuigkeiten:

|29|8|Ich wollte lieben, ich wollte geliebt werden. Also verliebte ich mich. Mit anderen Worten: Ich machte mich zum Narren.  Albert Camus

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Perillablätter und Speisechrysanthemen  (Gelesen 111 mal)

Doraji

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Perillablätter und Speisechrysanthemen
« am: 16. Juni 2017, 07:10:06 »

Hallo,
nachdem ich mich vor Wochen angemeldet hatte und dann schlauerweise  ::) in den Urlaub gefahren bin, kommt mein erster richtiger Beitrag erst jetzt (und dann geht`s natürlich ums Essen...).

Mittlerweile gibt es ja auch in Deutschland koreanische Perilla- und "Speisechrysanthemensamen" zu kaufen.
Lange habe ich den Geschmack beider Pflanzen vermisst bis ich 2012 welche direkt aus Korea bekommen hatte. Seitdem sind sie endlich wieder fester Bestandteil des Speiseplans vor allem im Sommer, wenn es beides ganz frisch aus dem Garten gibt!

Also gab es gestern geschmorte Rippchen aus der Pfanne (wegen Gewitter nicht vom Grill) und dazu u.a. beide oben genannten "Salate".

Man nimmt ein Salatblatt (Was gerade da ist: Kopfsalat, Eichblatt, irgendeinen weichen Salat), legt ein Blatt Perilla darauf, darauf dann ein paar Blätter Chrysantheme, darauf ein paar Halme Schnittlauch (am besten Schnittknoblauch) und darauf einen kleinen Klecks Dipp. Darauf kommt dann entweder kleiner Teelöffel Reis oder original eigentlich ein kleines Stück gegrilltes Bauch- oder Nackenfleisch dazu, welches süßlich-scharf mariniert wird und drückt es dann zu einem kleinen Salat-"Wantan" und isst es am besten in einem Stück.

In unserer Familie machen wir das aber auch sehr gerne mit Rippchen und essen die Salatpäckchen mit dem Reis einfach dazu.
Dazu dann eingelegten Kohl (Kimchi) und andere Beilagen.

Ansonsten kann man mit den Perillablättern auch super leckere Gemüsepfannkuchen machen oder sie in einen Teig tunken und dann ausbraten.
Zum konservieren und als Beilage legt man sie in eine Mischung aus Sojasauce, getrockneten Fischen, Sesam und Chilis ein und hat dann das ganze Jahr was davon.

Speisechrysantheme kann man als Zutat zu verschiedenen Eintöpfen benutzen oder als Zutat für "Bibimbap", was eine Schüssel Reis mit vielen unterschiedlichen Zutaten bedeutet, die dann gemischt werden. Ich werde beim nächsten Mal ein Foto machen.

Liebe Grüße,
Doraji
Gespeichert

Doraji

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Perillablätter und Speisechrysanthemen
« Antwort #1 am: 16. Juni 2017, 07:11:32 »

Mhmm, man kann anscheinend nur 1 Bild pro Antwort hochladen, hier also die eigentlichen Rippchen..
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9085
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Perillablätter und Speisechrysanthemen
« Antwort #2 am: 16. Juni 2017, 22:19:52 »

ohhh  :o, das sieht ja total lecker aus

Magst du nicht mal das Rezept einstellen  :D
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10604
  • lehm first!
Re: Perillablätter und Speisechrysanthemen
« Antwort #3 am: 16. Juni 2017, 22:50:37 »

koreanische küche?! :o :D lecker, mehr davon!
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de