Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2017, 10:43:16
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|30|3|Der Boden - das ist das berückende an meinem Plan - schwebt 15 cm über einer Kies- oder Schotterfläche.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur) :D

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 51   nach unten

Autor Thema: Rosa gallica  (Gelesen 58510 mal)

brennnessel

  • Gast
Re:Rosa gallica
« Antwort #30 am: 08. Juni 2005, 21:58:11 »

Oh,ist die aber hübsch!!!!!! Mir gefallen die "Ausgekommenen" immer so gut! Meine hat unlängst der Sturm so zerfleddert und mit Aicha verbandelt....
LG Lisl
Gespeichert

rhoeas

  • Gast
Re:Rosa gallica
« Antwort #31 am: 08. Juni 2005, 22:22:50 »

Hier blüht noch nicht eine Gallica!Aber sie knospen schon tüchtig!

@Nova Liz, bei mir blühen bereits 'Gloire de France', 'Duchesse de Montebello (fast verblüht), 'President de Seze', 'Tuscany Superb' und 'Tuscany'.. :D

An anderer Stelle hatte ich es schon erwähnt, es blühen weiterhin 'Aimable Rouge' und 'Belle Isis'.
Gespeichert

kat

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re:Rosa gallica
« Antwort #32 am: 09. Juni 2005, 00:09:57 »

Leider habe ich bis dato nur vier Gallicas.
Belle Isis, blüht schon fast zwei Wochen. Wie lange blüht die denn so? sie blüht das erste Mal.
Complicata blüht auch.
Officinalis sieht aus als ob sie schon verblüht. Der kräftige Regenguss gestern hat sie ganz zerzaust.
Jenny Duval hat viele Knospen. Ich warte jeden Tag mit Spannung.

Dann habe ich noch zwei identische Rosen, die (für mich) aussehen wie Gallicas, von denen ich nicht weiss wer sie sind.
Vielleicht kennt sie ja hier jemand? Die älteren Blüten haben die Neigung in der Mitte einen grünen Knubbel nach oben zu schieben.
Gespeichert

Raphaela

  • Gast
Re:Rosa gallica
« Antwort #33 am: 09. Juni 2005, 23:32:26 »

Wenn ich mich recht entsinne, war der Alain Blanchard, den ich gesehen habe, höher als breit, ca. 2m hoch und 1,20 m breit.
Freu mich auch schon auf die Gallicas :)
Gespeichert

rhoeas

  • Gast
Re:Rosa gallica
« Antwort #34 am: 10. Juni 2005, 00:35:41 »

Raphaela blühen bei dir noch keine Gallicas?
Bei uns stehen sie schon die 2. Woche in Blüte, hier mal 'Aimable Rouge' die inzwischen 1,50 m breit ist. Stammt aus dem Ableger den du mir vor einigen Jahren geschickt hast.

« Letzte Änderung: 03. Mai 2006, 12:52:39 von Matthias »
Gespeichert

Stefan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re:Rosa gallica
« Antwort #35 am: 10. Juni 2005, 21:24:08 »

Eine ganz besonders schöne Farbkombination hat 'Velours pourpre', eine Gallica, die wohl schon vor 1811 in den Handel gekommen ist. Sie wurde lt. Dickerson von einem unbekannten holländischen Züchter gezogen und später in Frankreich durch Redoutés Malereien sehr bekannt.
Gespeichert
"Won't you come into my garden - I would like my roses to see you."
Richard B. Sheridan

Nova Liz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6216
Re:Rosa gallica
« Antwort #36 am: 12. Juni 2005, 22:40:15 »

Sehr schöne Rose und sehr schönes Foto,Stefan!
In diesem Jahr haben wir sie leider von Guillot nicht erhalten!Schluchz!
Jetzt wissen wir zumindest was uns da entgeht! ::)
Die Blüten scheinen recht groß zu sein?
Gespeichert

Stefan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re:Rosa gallica
« Antwort #37 am: 13. Juni 2005, 22:59:00 »

Sehr schöne Rose und sehr schönes Foto,Stefan!
In diesem Jahr haben wir sie leider von Guillot nicht erhalten!Schluchz!
Jetzt wissen wir zumindest was uns da entgeht! ::)
Die Blüten scheinen recht groß zu sein?

Ja Nova, die sind groß, ich werde morgen mal messen gehen und bis dahin zur Überbrückung noch was Schönes... ;)
Gespeichert
"Won't you come into my garden - I would like my roses to see you."
Richard B. Sheridan

kat

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re:Rosa gallica
« Antwort #38 am: 13. Juni 2005, 23:30:02 »

Hallo Stefan,

schön mal wieder von dir zu hören.

In einem neuen Thread "Gretchenfrage.." bitte ich dich mal, dich über deine Tuscany zu äussern.

Aber hier kommt ein Foto von meiner erstmals erblühten Jenny Duval. Diese ist von Schultheiss. Ich bin begeistert :D
Dann habe ich ein zweites Exemplar, ein Ausläufer von Raphaela die leider noch nicht blüht. Bin gespannt, ob die identisch aussehen.
Gespeichert

Raphaela

  • Gast
Re:Rosa gallica
« Antwort #39 am: 14. Juni 2005, 23:18:59 »

Unsere Ausläuferchen (von wem waren die nochmal ::)? Nova, von dir?) werden wohl dieses Jahr noch nicht blühen...Meins steht neben einer ebenfalls neugepflanzten Russeliana an der Hausrückwand, könnten nächstes Jahr hübsch aussehen zusammen :)

Doch, Matthias, mittlerweile haben hier zwei Gallicas angefangen zu blühen: Belle Isis und Aimable Amie. Morgen werd ich mal Fotos machen.
Eine unbekannte Gallica blüht auch zum erstenmal, eine wunderschöne purpurrosa Blüte hat sie schon und duftet fantastisch. Auch die Unbekannte von Heinone hat dicke Knospen, auf die bin ich auch schon gespannt!
Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10049
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Rosa gallica
« Antwort #40 am: 14. Juni 2005, 23:21:38 »

Lisl, die habe ich von dir. Könnte das die gallica sein, von der du meintest, ich müsste eine haben? Mieses Bild, sorry. Wind und finster auch schon ;)
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

rhoeas

  • Gast
Re:Rosa gallica
« Antwort #41 am: 15. Juni 2005, 01:00:05 »

Lisl, die habe ich von dir. Könnte das die gallica sein, von der du meintest, ich müsste eine haben?

Katrin du magst jetzt auch Rosen? :) Wunderschönes Bild, hast du noch mehr? :D
Gespeichert

Felizia

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • Ich freue mich,euch hier zu treffen!!
Re:Rosa gallica
« Antwort #42 am: 15. Juni 2005, 05:35:08 »

Ja Raphaela,Heinones unbekanntes Röschen ist ein ganz süßes Ding!

Die erste Knospe ist auf.Ich werde auch Fotos machen!

LG Felizia
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Rosa gallica
« Antwort #43 am: 15. Juni 2005, 06:05:02 »

Oh, Katrin, dann hast du auch so einen Ausläufer von meiner vermeintlich nur mickernden daneben stehenden - ich dachte bis jetzt : Prince Noir!
In Seitenstetten ist dieser Busch als Nuits de Yong angeschrieben, was ich aber nicht glaube......
Dann habe ich vielleicht schon mehrere unter falschem Namen hergegeben!
Felizia, bist eh schon auf: kennst du sie?
LG Lisl
« Letzte Änderung: 15. Juni 2005, 06:08:28 von brennnessel »
Gespeichert

Felizia

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • Ich freue mich,euch hier zu treffen!!
Re:Rosa gallica
« Antwort #44 am: 15. Juni 2005, 07:03:31 »

Wie hoch wird sie denn?Nuits de Young bleibt recht klein.

LG Felizia
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 51   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de