Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2017, 18:35:42
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|3|6|Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: [1] 2 3 ... 12   nach unten

Autor Thema: Was blüht im Juli 2017  (Gelesen 4030 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7239
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Was blüht im Juli 2017
« am: 02. Juli 2017, 10:07:44 »

Weiterhin: Erigeron karvinskianus, die im Topf im Freien überwinterten Pflanzen. Nicht ein einziger Keimling ist in den Fugen aufgetaucht, in die sie im letzten Jahr hunderte von Samen verstreuen konnten. ( :( ) Umso größer die Freude über die verbliebenen.  :D

 
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2263
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #1 am: 02. Juli 2017, 10:51:27 »

 :)
Gespeichert
LG Heike

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7239
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #2 am: 02. Juli 2017, 13:09:01 »

Wie immer nur spärlich blühend: die winzige Iris lacustris. Hatte ich in Jahren der Garten-Vernachlässigung fast verloren, bestockt sich aber rasch, wenn sie freigestellt wird. Ein zuverlässiger, leuchtender Lückenfüller in blütenarmen Gartenecken und -zeiten ist Stachys 'Hummelo', Zigadenus elegans dagegen nur etwas für die Nahbetrachtung.

   
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7239
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #3 am: 02. Juli 2017, 13:16:25 »

Dianthus sylvaticus (D. seguieri) spinnt mit den Jahren einen lockeren Teppich und hat für Wildnelken ziemlich große Blüten. Lonicera 'Serotina' - herrlicher Duft. Bupleurum rotundifolium als "Unkraut" im Gemüsebeet.

   
Gespeichert

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7996
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #4 am: 02. Juli 2017, 19:57:32 »

Eine neue Heliopsis-Sorte (Sonnenauge) - macht sich gut zu den dunklen Monarden:
« Letzte Änderung: 02. Juli 2017, 20:12:21 von hemerocallis »
Gespeichert
Hemerocallis

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3884
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #5 am: 02. Juli 2017, 20:08:57 »

 keine Braut, ein Sonnenauge
Gespeichert
Noch’n Gedicht!

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7996
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #6 am: 02. Juli 2017, 20:13:02 »

keine Braut, ein Sonnenauge
Danke - gerade ausgebessert. Die Bräute hab ich auch seit heuer neu - da bin ich noch nicht sattelfest  ;)
Gespeichert
Hemerocallis

AndreasR

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 548
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #7 am: 02. Juli 2017, 20:19:51 »

Das hier ist aber eine. ;) Die erste Blüte ist schon vor ein paar Tagen aufgegangen, jetzt geht's so langsam los:

Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7996
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #8 am: 02. Juli 2017, 20:21:13 »

Das hier ist aber eine. ;) Die erste Blüte ist schon vor ein paar Tagen aufgegangen, jetzt geht's so langsam los:



Die neuen hier haben noch nicht mal Knospen - sollten sie aber auch nicht - ich brauche Blüten im August und nicht schon jetzt. Hast Du eine frühe Sorte?
Gespeichert
Hemerocallis

AndreasR

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 548
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #9 am: 02. Juli 2017, 20:26:01 »

Gute Frage, ich habe ein paar Töpfchen günstig als "Helenium-Hybride" gekauft, nur bei einer stand glaube ich 'Moerheim Beauty' dabei. Könnte die das sein? Es ist eine relativ niedrige Sorte, die anderen sind alle höher und zeigen noch keine Knospen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7239
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #10 am: 02. Juli 2017, 20:30:57 »

In diesem Farbenspiel fängt jetzt 'Sahins Early Flowerer' an. Der lässt sich nach der ersten Welle ausputzen und blüht dann den ganzen Sommer durch. Bei mir bleibt die Sorte ziemlich niedrig.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13324
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #11 am: 02. Juli 2017, 21:10:52 »

Lerchenzorn, deine Bilder sind wieder  :-*  :D
Aber auch die anderen, Kübelgartens Schleierwolke, und die Farbe von dem Helenium liebe ich sowieso!
Ich könnte mir auch vorstellen, dass das 'Sahins Early Flowerer' ist. Der gefiel es hier leider nicht... :'(
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

AndreasR

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 548
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #12 am: 02. Juli 2017, 21:21:42 »

Fein, dann bin ich mal gespannt, wie die anderen "Überraschungseier" in ein paar Wochen aussehen. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1058
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #13 am: 03. Juli 2017, 12:45:18 »

Wie immer nur spärlich blühend: die winzige Iris lacustris.

Die zeigt bei mir ein ganz eigenartiges Blühverhalten: Es kommen übers Jahr verteilt immer wieder einzelne Blüten – das kenne ich in dieser Form von keiner anderen meiner Iris. Hab' dieses Jahr am 21.5. eine fotografiert, das war aber keineswegs die erste; es ging spätestens Anfang Mai, eventuell auch noch Ende April los (hab's nicht exakt aufgezeichnet). Letzte Woche war auch mal wieder eine offen, und so wird das jetzt typischerweise auch noch bis Herbst weitergehen.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14775
  • Berlin
Re: Was blüht im Juli 2017
« Antwort #14 am: 03. Juli 2017, 16:29:11 »

Dianthus sylvaticus von Herrn Lerchenzorn blüht hier auch  :D
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)
Seiten: [1] 2 3 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de