Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2017, 20:44:12
Erweiterte Suche  
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)

Neuigkeiten:

|10|1|Es ist auch ein relativ geringer Unterschied, ob es gar kein grünes Auto gibt oder ob man selbst es nicht hat. (Tara)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?  (Gelesen 326 mal)

Konterkater

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« am: 05. Juli 2017, 18:44:23 »

Erstmalig habe ich mehr als 15 Kilogramm Kirschen geerntet, die sauren Sauerkirschen wurden zu Marmelade, die Süßkirschen wurden zu Kuchen verarbeitet und die süßen Sauerkirschen mit wenig Säure eingekocht.

Da wir nicht genügend Einkochgläser hatten, kauften wir in einem Raiffeisengeschäft neue Einkochgläser.

Und dann ein Debakel: Von 22 Einkochgläser waren zehn am Tag drauf nach dem Abkühlen undicht, allesamt Gläser von den frisch dazugekauften Gläsern. Die betroffenen bereits eingekochten Kirschen haben wir notgedrungen eingefroren.

Bevor ich mich nun auf die Suche nach den besten Einkochgläser mache, die nicht bloß als Dekoration dienen sollen:

Würdest du saftige Kirschen lieber einkochen oder einfrieren?
« Letzte Änderung: 05. Juli 2017, 19:04:52 von Konterkater »
Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2366
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #1 am: 05. Juli 2017, 18:50:54 »

Einkochen. Einmal erledigt brauchts keine Energie mehr, hält ewig, auch bei Stromausfall. Und die Kirschen sind sofort einsatzbereit.

Kauf im Internet oder wo auch immer Schraubdeckelgläser oder neue Deckel für vorhandene Gläser, damit geht das Einwecken genauso.

Manchmal passen die Deckel haarscharf nicht richtig, auch neue nicht.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Konterkater

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #2 am: 05. Juli 2017, 19:11:30 »

Danke für die schnelle Antwort.

Meine bisherige Recherche ergab, daß die Einkochgläser der Firma Weck immer noch die besten sein sollen.
Gespeichert

Saattermin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #3 am: 05. Juli 2017, 20:34:52 »

Da kann ich dir nur zustimmen. Einmal eingekocht, halten diese "Konserven" Jahre und Jahre. Was ich immer wieder neu kaufe, das sind Gummiringe. So bist du auf der sicheren Seite.
Gruss
Saattermin
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #4 am: 09. Juli 2017, 07:57:33 »

ich habe Süßkirschen auch schon eingefroren für Soßen. Vorher entsteinen, dann einzeln auf ein Tablett legen, gefrieren lassen und ab in die Tüte
Gespeichert
LG Heike

Konterkater

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #5 am: 09. Juli 2017, 16:52:09 »

Und hat sich nach dem Auftauen die Kirsche geschmacklich verändert gezeigt, ähnlich wie das bei Erdbeeren der Fall ist?
Gespeichert

Santolin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 854
  • Ich liebe dieses Forum! Klimazone 9
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #6 am: 10. Juli 2017, 15:37:54 »

Ich friere sie immer auf dem Blech nebeneinander ein, so kann man sie schon verwenden, bevor sie zuviel Saft beim Auftauen ziehen. Geschmacklich sind sie kaum verändert. Erdbeeren übrigends auch kaum, wenn du sie als Püree einfrierst.
Gespeichert

Konterkater

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #7 am: 10. Juli 2017, 17:34:24 »

Wir haben die Erdbeeren immer so, wie sie waren, eingefroren.

Als wir sie wieder aufgetaut haben, waren sie matschig, und schmeckten etwas anders. Auch sehr gut - allerdings anders.
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1546
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #8 am: 10. Juli 2017, 18:20:53 »

Einweckgläser kaufe ich direkt im Weck-Shop, ist am günstigsten, man bekommt das vollständige Sortiment und geht schnell. Dicht waren die bei mir bisher immer.
Gespeichert

flicflac

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 150
  • Bayern, 450 m, trocken, heiße Sommer, kalte Winter
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #9 am: 10. Juli 2017, 18:25:07 »

Hallo,

Erdbeeren landen bei uns in süßen Erdbeerkuchen
oder in leckeren Erdbeer-Marmeladen. 
Da bleibt nichts übrig.  :o Oder einfach so als leckeres Frühstück  ...

Vom Kirschbaum werden neben Marmelade, Kuchen etc.
jede Menge Kirschen eingekocht. Man sollte sie vorher entsteinen.  8)

Ich finde das geschmacklich besser (und klimaschonender)  :o als sie einzufrieren.

Zitat von: Konterkater
Von 22 Einkochgläser waren zehn am Tag drauf nach dem Abkühlen undicht, allesamt Gläser von den frisch dazugekauften Gläsern.

Schade.
Wir nehmen als Einkochgläser ganz normale Gemüsegläser vom Supermarkt.
Rote Bete-Gläser, Bohnengläser, Gurkengläser ... hat bisher immer geklappt.  :D 



Gespeichert
Liebe Grüße
flicflac

Konterkater

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #10 am: 10. Juli 2017, 19:25:40 »

Und meine Bilanz: Von fünf eingekochten Gläsern aus dem letzten Jahr haben alle gehalten, drei existieren noch.

Von den 21 Gläsern, die in diesem Jahr eingekocht worden sind, haben acht nicht gehalten, bis auf eins alle Gläser, die wir bei Raiffeisenläden erworben haben. Dafür sind jetzt acht Packungen Kirschen im Gefrierschrank.

Ich denke, daß im nächsten Jahr nur noch Gläser der Marke Weck an den Start gehen werden beim Einkochen.

Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2366
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #11 am: 10. Juli 2017, 20:02:12 »

Das liegt manchmal an den Früchten. Wenn es ein feuchtes Jahr ist, sind wohl mehr Mikroorganismen auf dem Obst, was die Haltbarkeit beeinträchtigt.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

kasi

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1523
  • ein Garten ersetzt jedes Fitness-Center
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #12 am: 10. Juli 2017, 20:29:53 »

Wir nehmen als Einkochgläser ganz normale Gemüsegläser vom Supermarkt.
Rote Bete-Gläser, Bohnengläser, Gurkengläser ... hat bisher immer geklappt.  :D
Ich bin dabei von Schleifrandgläsern auf Schraubgläser umzustellen, die für mich als Single praktischer. Seit ich bei den Schraubgläsern auf Einkochen im Backofen umgestellt habe, habe ich keine Probleme mehr mit offenen Gläsern. Allerdings verschließe dabei die Gläser von Anfang an fest und lasse sie über Nacht im Backofen abkühlen, nachdem ich sofort nach dem Weckvorgang überprüft habe ob sie noch fest verschlossen sind. Wenn nicht genügt ein einfaches Nachziehen.
Nur ich bei Sauerkirschen werde bei meinen Bügelverschlußgläsern bleiben, weil die durch den Bügel zusätzlich fest verschlossen bleiben, obwohl ich die für Marmelade auch in Schraubdeckelgläser eingeweckt habe.
Ich kann also nach und nach Weckgkläser (wie sie leer werden) der Marken "Ruhr, Weck und Gerrix" abgeben. Von einzelnen Ausnahmen hatte ich mit dem Verschlossenbleiben keine Probleme, obwohl ich die Gummiringe mehrfach benutze, wobei ich die eingedrückte Seite bei der Wiederverwendung nach unten drehe. Die Abgabe erfolgt gegen meinen Einheitspreis, einer Tasse Kaffee bei gelegentlichen Treffen.  ;D
Einwecktipps gibt es, wenn gewünscht, gratis dazu. Desgleichen elektr. Weckkessel, Gummiringe und anderes Zubehör, solange der Vorrat reicht.  :D
Übrigens, da ich ja verschiedene Markengläser habe, kommt es auch der öfteren vor, dass ich den Deckel einer anderen Marke drauf lege, wobei die Weckqualität nicht beeinträchtigt wird. Ich weiß allerdings nicht, wie bei der neueren Form der Weckgläser ist. Meine stammen alle aus der Zeit als Einwecken noch groß in Mode war und die Gläser genormt waren.
Gespeichert
kilofoxtrott

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2366
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #13 am: 10. Juli 2017, 20:31:44 »

Die alten Gläser sind besser als die neuen.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

kasi

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1523
  • ein Garten ersetzt jedes Fitness-Center
Re: saftige Kirschen einkochen oder einfrieren ?
« Antwort #14 am: 10. Juli 2017, 21:01:16 »

Die alten Gläser sind besser als die neuen.
Die Gläser für Dich stelle ich zur Seite, muß bloß noch wissen wie viele.  ;)
Gespeichert
kilofoxtrott
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de