Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nach Hause bringen.  (Georg Christoph Lichtenberg)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juli 2017, 18:34:40
Erweiterte Suche  
News: Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nach Hause bringen.  (Georg Christoph Lichtenberg)

Neuigkeiten:

|1|11|Hier wird viel Unsinn geschrieben. (Staudo bei den Gartenmenschen)

Seiten: 1 2 [3] 4   nach unten

Autor Thema: Sommer, Sonne, Gießen  (Gelesen 1836 mal)

Lilo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 936
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #30 am: 13. Juli 2017, 06:55:07 »

Gespeichert

Lilo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 936
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #31 am: 16. Juli 2017, 23:43:30 »

Am Freitag soll's laut Kachelmann bei uns 2 Liter auf den Quadratmeter geregnet haben, meine Nachbarin, die den ganzen Tag zu Hause war, meint es seien höchsten 2 Tropfen gewesen.

Im Garten ist der unterste Auffangbehälter völlig leer die restlichen Behälter enthalten zusammen ca. 800 Liter.
Jetzt wird nicht mehr nur gejammert, jetzt wird auch was getan.

Lilo,
wenn Wasser zu fahren ist, sind mein Generator und ich wieder mit von der Partie.

Es wird Wasser gefahren.

Der Nachbar leiht uns seinen Hänger. Damit holten wir am Samstag den 1000-Liter-Kanister aus dem Garten, parken ihn vor dem Haus.
Als ich am Sonntag Morgen wach wurde hatte die Freundin den Kanister bereits befüllt.
Nur halb voll, denn der Hänger verträgt nur 750Kg Achslast.





Dann ging es los, den Berg hoch. Eine solche Fahrt fühlt sich mit einem Kanister voll schwappenden Wassers auf dem Hänger besonders an.

Oben am Garten angelangt, wurde das Aggregat in Stellung gebracht.





Der Hänger mit dem Kanister wurde vor die Hecke platziert.



500 Liter Wasser sind ganz schön schwer.




Das weitere Equipment, Pumpe und Ansaugschlauch.




Der Ansaugschlauch, mit Gewicht, wurde an die tiefste Stelle des Kanisters positioniert.




An die Pumpe angeschlossen


.

Die Pumpe wird mit Wasser gefüllt,




an den Schlauch gekoppelt und eingeschaltet.




Der Schlauch führt durch die Hecke,




den Zaun,




über die Wiese,




den gestickten Phad,




das Rondell




in den untersten Auffangbehälter




das Wasser.




Es plätscherte munter und nach 20 Minuten war das Becken halb voll




und der Kanister leer




Die Freundin fuhr mit Kanister und Anhänger zum erneuten Befüllen wieder ans Haus. das Befüllen dauerte deutlich länger als das Abpumpen.
Nach der 2. Fuhre war der unterste Behälter voll.




Die 3. Fuhre wurde zum nächst höher gelegenen Becken gepumpt.
Hinterm Haselstrauch vorbei,




die Treppen hoch




und hinein ins Fass




Das ist nun wieder zu einem Drittel befüllt.




Nun bin ich dank der Hilfe von Ingeborg für 2 Wochen einigermaßen versorgt.
Wenn ich gut aufpasse und sorgfältig gieße kann ich meine Pflanzen retten.
« Letzte Änderung: 16. Juli 2017, 23:46:54 von Lilo »
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #32 am: 17. Juli 2017, 00:13:34 »

Viel Erfolg damit.
Jetzt nachdem ich gestern gesehen habe wie trocken es bei Dir ist kann man das noch mehr nachfühlen.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2119
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #33 am: 17. Juli 2017, 10:31:07 »

Toitoitoi! *Daumendrückundweiterhexhex*  :-*
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2961
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #34 am: 17. Juli 2017, 12:26:43 »

Gut, dass es vor der neuen Hitzewelle geklappt hat :D
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Ephe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 124
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #35 am: 17. Juli 2017, 13:53:47 »



Nur so eine Idee: Wenn der Garten von oben angefahren werden kann, lohnt sich vielleicht eine vorsichtige Anfrage bei der Feuerwehr. Ich erinnere mich, dass sie früher mit ihren großen Pumpwagen im landwirtschaftlichen Bereich Nothilfe geleistet haben. Möglicherweise machen sie das für eine kleine Spende auch für einen Privatgarten.

Gespeichert

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8051
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #36 am: 17. Juli 2017, 14:14:03 »



Nur so eine Idee: Wenn der Garten von oben angefahren werden kann, lohnt sich vielleicht eine vorsichtige Anfrage bei der Feuerwehr. Ich erinnere mich, dass sie früher mit ihren großen Pumpwagen im landwirtschaftlichen Bereich Nothilfe geleistet haben. Möglicherweise machen sie das für eine kleine Spende auch für einen Privatgarten.

Hier befüllt die Feuerwehr gegen Bares Schwimmteiche und Pools - kleine Spenden reichen dafür leider nicht  :-\
Gespeichert
Hemerocallis

Lilo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 936
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #37 am: 17. Juli 2017, 14:33:49 »

Das Grundstück grenzt oben an einen Waldweg, da kann eventuell ein Jeep vom Forst fahren aber auf keinen Fall ein Tankwagen.

Der Weg unten ist zwar bis zu meinem Garten durchaus auch für größere Fahrzeuge befahrbar. Aber die Feuerwehr hat sich bisher durch alle Bitten nicht erweichen lassen. Der Weg sei für ihre Fahrzeuge zu schmal.

Komischerweise war die Feuerwehr vergangenes Jahr mehrfach mit schwerem Gerät an einem Grundstück zugange, wo der Weg bereits viel schmaler ist und keine Wendemöglichkeit bietet. Dort wurden für einen anzulegenden Weinberg die Brombeeren unter Feuerwehraufsicht brandgerodet. --- Das fanden die Brombeeren witzig.

Also ich frag' die Feuerwehr nicht mehr. Mir reichen die Abfuhren, die ich kassiert habe.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9387
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #38 am: 17. Juli 2017, 15:12:44 »

Liebe Lilo,
mit Interesse verfolge ich hier die Wasserdiskussion. Habe ja selber einen Trockengarten(hang) von ziemlicher Größe, allerdings am Haus, d.h. ich kann im Fall des Falles auf Trinkwasser zurückgreifen.
Die Nachbarin hat eine ganze Kolonne solcher weißer 1000l Tanks und davor Hecke(so fallen sie nicht so auf) - d.H. wenn es mal regnet, schafft es auch die relativ kleine Dachfläche des Nachbarhauses, die Kanister zu füllen. Sie stehen auf der zweiten Terrasse, d.h. um die unteren zu gießen braucht man keine Pumpe. Vielleicht wäre eine solche Kolonne für Dich auch eine Option?

Die Bepflanzung hier in meinem Garten hat sich sehr verändert. Es wird nur noch gesetzt, was Trockenheit aushält (also wirkliche Trockenheit, solche, die Dir jetzt so Probleme macht.) Dennoch versuche ich natürlich, meine Pflanzen zu retten im Fall des Falles und kann Dich sehr gut verstehen, Wassermanagement ist hier immer wieder Thema im Zusammenhang mit weiterer Bepflanzung.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3799
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #39 am: 17. Juli 2017, 17:05:14 »

Auch ich kann das voll und ganz verstehen. Man leidet förmlich mit den Pflanzen, wenn trotz bestmöglichem Gießen alles immer mehr welkt und verkümmert. Wer in von häufigen Sommerregen "verwöhnten" Regionen gärtnert, kann das kaum nachvollziehen  :-X.

Hier in dem (ehemaligen?) Dürregebiet ganz im Westen ist die Lage seit dem unerwarteten, heftigen Gewitter vom letzten Mittwoch ausnahmsweise mal (noch?) relativ entspannt. Sogar das Gras (brauchte seit Ende Mai nicht mehr gemäht werden) kämpft sich allmählich ins Leben zurück  ;D.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel, der blitzärmsten Region Deutschlands 2013 und 2016.

Ingeborg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 988
  • Il faut cultiver notre jardin!
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #40 am: 17. Juli 2017, 20:38:13 »

Immerhin haben wir drei Fuhren geschafft am Sonntag. Es hätten auch 4-5 geschafft werden können. Es sind halt immer die Kleinigkeiten die Pannen und Wiedrigkeiten die so was in die Länge ziehen.

Warum steht der Container mit dem vollen Tank ohne Auto vor dem Garten? Die Wasserpumpe hat den Winter im Hauskeller verbracht und da war sie noch als wir mit der ersten Fuhre oben waren. Also abdocken und Pumpe holen fahren.

Bereits beim zweiten Anlauf haben wir genug Wasser im Ansaugsystem und es läuft. Aber es spritzt auch. Zum Glück ist mein Auto recht gut bestückt - andere sagen es sei zugemüllt - und die Schlauchschellen die seit 5 Jahren neben den Zündkerzen unter der Handbremse liegen kommen jetzt gut zu pass. Ein Messer findet sich auch um Schlauch und Kupplung zunächst zur Trennung zu übereden. Dann mit Schelle festmachen. geht doch auch ohne spritzen.

Ich schnapp mir das vorsorglich mitgebrachte Buch und habe kaum angefangen mich in englische Seeschlachte zu vertiefen da tönt Lilo mit Achterdecks-Lautstärke "AUS". Pumpe aus, Generator aus, Ansaugschlauch raus ziehen, Anhänger umdrehen ankuppeln und gen Haus hoppeln.

Wasserleitung reinhängen aufdrehen Sendung mit der Maus gucken. Wie passend, es kommt ne Sondermaus über die Feuerwehr. Als die Melodie von Shawn nervt wache ich aus und stelle fest dass der Container ein Gitterelement höher befüllt ist als geplant. Schwallwände im Container wären jetzt gut. auch wenn ich noch so vorsichtig fahre hüpfen und schwanken Hänger und Auto wie besoffene Matrosen. So langsam werden auch die Sonntagswanderer zahlreich und gucken empört weil ich auf den Teerbereich des Weges beharre. Und auch noch ein Auswärtiger tststs.

Diesmal gehts zack zack und leer ist der Container wieder. Mich packt der Ehrgeiz und ich wende MIT Anhänger auf dem zum Glück recht komfortablen Wegstück bei Lilo. Kleiner Triumpf am Rande, so was krieg ich zur Not noch hin. Lilo will jetzt Wasser weiter hoch pumpen während ich erneut Container fülle. Doch ach, kaum läuft das Wasser klingelt das Händi: der Generator zickt. Also erst mal einhalten mit befüllen.
Ich fahr hoch um beim Überlegen zu helfen.

Was sind die Alternativen und Lösungsmöglichkeiten? Ich hab da noch das Bombenleger-Equipment mit der 12 Volt-Pumpe. Also los zu meinem Scheibenwelt-Garten. Autobatterie und Bohlochpumpe und die Gebrauchsanweisung für den Generator. Weils es einfach und schnell geht erst mal die 12 Volt Pumpe reinhängen um das Wasser in den höheren Container zu befördern. Es läuft - mit einem Bleistiftdünnen Strahl. So wird das Tage dauern. sind halt nur so 1,2 Bar. Erstmal was essen und die Gebrauchsanweisung vom Generator lesen. Italiener! nicht mal die Bilder sind eindeutig verständlich. Aber nachdem er abgekühlt ist und wohl auch entsprechend italienischer bedient, schnurrt der Generator wieder. Fahre wieder zum Container-befüllen. Die dritte Fuhre geht problemlos.

Es ist nun aber Spätnachmittag und das ganze Geraffel will auch noch aufgeräumt werden.
Aber wie gesagt - eigentlich hätten wir auch 4-5 Fuhren schaffen können.
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1951
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #41 am: 17. Juli 2017, 22:51:47 »

Schöner Wasser Bring Bericht. 💧

Grüsse aus dem Wasserschloss 💦 Europas
Natternkopf
Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
Hat es Bildchen in Titelzeilen, kann manches Auge nicht in Ruhe verweilen. ;-)
47.129771, 7.534369

Lilo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 936
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #42 am: 17. Juli 2017, 23:15:30 »

Hallo @rosarot,

Ich habe auch mehrere Gefäße hintereinander. Insgesamt kann ich ca 12.000 Liter Wasser auffangen, wenn es regnet. Das Dach vom Gartenhaus hat 30m². In normalen Jahren haben wir einen jährlichen Niederschlag von 500 - 600 Litern auf den m², da werden meine Fässer spielend voll. Dieses Jahr hatten wir bisher ca 170 Liter auf den m², das sind etwas mehr als 5.000 Liter. Der Winter war sehr niederschlagsarm, ich hatte noch ca. 4.000 Liter vom vergangenen Sommer und bin so mit 9.000 Litern in die Saison gestartet, von vornherein zu wenig.

Ich habe eigentlich auch eine angepasste Pflanzung. Aber was willst du pflanzen, wenn Phlomis grandiflora oder Cistus zu kämpfen haben?

Ja, @wallu, so ein schönes Gewitter, das wäre eine Erlösung.

Liebe @Ingeborg ohne deinen fabelhaften Einsatz wäre ich verraten und verkauft gewesen. Der Herkules hatte zwar seine Hilfe zugesichert, musste sich dann aber von seinem Hamburg-Trip erholen.

Ich hatte meine Schilderung der Aktion bewußt sachlich gehalten und die kleinen, gemeinen Episoden beiseite gelassen. Aber du hast recht da musste noch Farbe rein und wie versprochen auch bebildert.

Einen Moment bitte muss noch Bilder hochladen - gleich geht's weiter.
Gespeichert

Lilo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 936
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #43 am: 17. Juli 2017, 23:33:34 »

.... Aber es spritzt auch. Zum Glück ist mein Auto recht gut bestückt - andere sagen es sei zugemüllt - und die Schlauchschellen die seit 5 Jahren neben den Zündkerzen unter der Handbremse liegen kommen jetzt gut zu pass. Ein Messer findet sich auch um Schlauch und Kupplung zunächst zur Trennung zu übereden. Dann mit Schelle festmachen. geht doch auch ohne spritzen.
Das kleine Bastelset:




Zitat
Ich schnapp mir das vorsorglich mitgebrachte Buch und habe kaum angefangen mich in englische Seeschlachte zu vertiefen da tönt Lilo mit Achterdecks-Lautstärke "AUS".
Die Lektüre




Zitat
Ich hab da noch das Bombenleger-Equipment mit der 12 Volt-Pumpe. Also los zu meinem Scheibenwelt-Garten. Autobatterie und Bohlochpumpe und die Gebrauchsanweisung für den Generator. Weils es einfach und schnell geht erst mal die 12 Volt Pumpe reinhängen um das Wasser in den höheren Container zu befördern. Es läuft - mit einem Bleistiftdünnen Strahl.
Das Bombenlegerset:










Zitat
Eigentlich hätten wir auch 4 - 5 Fuhren schaffen können.

Wir haben gestern ja nur geübt, um zu lernen wie es funktioniert. Wenn sich das Wetter weiter so hält fahren wir bis September jeden 2. Sonntag Wasser.  ;D



Gespeichert

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6426
  • Aller-Leine-Tal, LK Celle
Re: Sommer, Sonne, Gießen
« Antwort #44 am: 18. Juli 2017, 06:28:44 »

Das nenne ich Einsatz und Freundschaft/Hilfsbereitschaft. Respekt.  :D
Gespeichert
Gierlappen und Gemüselegastheniker
Seiten: 1 2 [3] 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de