Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. August 2017, 23:44:11
Erweiterte Suche  
News: Die Probleme, die es in der Welt gibt, sind nicht mit der gleichen Denkweise zu lösen, die sie erzeugt hat. Albert Einstein

Neuigkeiten:

|28|11| :D namen sind eben nicht nur schall und rauch. ich entsinne mich noch gut, dass ich die rose roy black mir bestimmt nie hätte in den garten setzen wollen...ein synonym dieser rose ist karen blixen; das ging sofort ;D ;D ;D ;D ;D (rorobonn)

Herbst pur 2017 - Programmpunkte
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 13   nach unten

Autor Thema: Was blüht im August?  (Gelesen 5409 mal)

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4352
Re: Was blüht im August?
« Antwort #30 am: 03. August 2017, 19:53:11 »

Hier legen sie auch los
Gespeichert
緑の庭

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4352
Re: Was blüht im August?
« Antwort #31 am: 03. August 2017, 19:54:26 »

Parasenecio hastatus, keine Fernwirkung, aber mal ganz witzig die kleinen Blüten.
Gespeichert
緑の庭

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9176
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Was blüht im August?
« Antwort #32 am: 03. August 2017, 21:18:11 »

 :D
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9176
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Was blüht im August?
« Antwort #33 am: 03. August 2017, 21:18:53 »

 :D :D
Gespeichert
Ich kam, sah....und vergaß, was ich vor hatte!!!

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8859
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re: Was blüht im August?
« Antwort #34 am: 03. August 2017, 21:43:05 »

Parasenecio hastatus, keine Fernwirkung, aber mal ganz witzig die kleinen Blüten.

Wenn man so nah rangeht wie Du, hat man auch ne schöne Fernwirkung.  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7657
Re: Was blüht im August?
« Antwort #35 am: 03. August 2017, 22:17:28 »

Sanguisorba obtusa, sehr hübsche große Puschel:
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

Ruby

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1186
Re: Was blüht im August?
« Antwort #36 am: 03. August 2017, 22:31:32 »

Die Sanguisorba obtusa ist sehr schön, meine legen heuer offensichtlich eine Blühpause ein. Aufgeblüht ist hier kürzlich Sanguisorba hakusanensis.
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1886
Re: Was blüht im August?
« Antwort #37 am: 04. August 2017, 08:04:16 »

Ist es normal, dass Gaura erst jetzt so richtig loslegt mit Blüten? (Vorher kamen nur immer ein, zwei Blüten, dachte schon, da ist wer störend dran.)
Ein bisschen schwierig finde ich den empfohlenen Rückschnitt im August als Wintervorbereitung, weil sie ja erst jetzt voll aufdreht.

Gespeichert
Es lebe der Buchs!

Anubias

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 837
  • Ruhrgebiet/Münsterland Grenzgebiet, 7b
Re: Was blüht im August?
« Antwort #38 am: 04. August 2017, 09:26:54 »

Die rosa Sorten sind oft etwas später und da sie nach meinen Beobachtungen eh weniger winterhart als die weißen sind, würde ich sie jetzt blühen lassen und im nächsten Jahr eine neue kaufen, falls sie den Winter nicht übersteht.

Für mich sind die ganzen "bunten" Gaura-Sorten im Prinzip Einjährige.
Gespeichert
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Noël Coward)

Viele Grüße von Anubias

Eckhard

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Was blüht im August?
« Antwort #39 am: 04. August 2017, 09:26:58 »

Sumava, danke für die Auskunft bezüglich Patrinia! "Keimt wie Kresse" klingt gut. Ich hoffe, dass meine bis zum Samenansatz durchhält! Dann säe ich auch mal und pflanze mit verbesserter Drainage.
Gespeichert
Gartenekstase!

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1886
Re: Was blüht im August?
« Antwort #40 am: 04. August 2017, 09:57:38 »

Die rosa Sorten sind oft etwas später

Danke Anubias, das wusste ich nicht. (Über den letzten Winter ist sie gekommen oder zumindest die Eine. Hatte erst später gesehen, dass da zwei in eins im Topf waren.)
Wenn der Herbst sehr lang und mild werden würde könnte ich ja auch später zurückschneiden. Aber eben, bei den "Wenn`s" weiss man ja nie.
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

AndreasR

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 637
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
Re: Was blüht im August?
« Antwort #41 am: 04. August 2017, 12:58:00 »

Meine letztes Jahr gepflanzte weiße Gaura kommt auch erst jetzt so langsam in die Gänge; leider steht sie wohl in meinem fetten Lehm nicht optimal und legt sich in der Wachstumsperiode erstmal flach auf den Boden. Immerhin hat sie den letzten Winter mit leichtem Schutz (ein bisschen Haselnusslaub und ein Häufchen Schnee) bis zu -15°C gut überstanden. Heruntergeschnitten hatte ich sie erst im Oktober, ebenso die Mädchenaugen, alles andere wäre viel zu schade gewesen. Dieses Jahr habe ich mir auch so eine rosafarbene zugelegt, die werde ich auch so behandeln und halt schauen, ob sie nächstes Jahr wiederkommt...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Ha-Jo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 571
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Was blüht im August?
« Antwort #42 am: 04. August 2017, 19:53:49 »

Scabiosa:
Echinacea 'Green Envy' mag ich soooo gerne, aber bei mir will sie einfach nicht...insgesamt wollen die Echies nicht so bei mir...deshalb Danke schön für das Bild!
Mit Echinacea habe ich 2011 angefangen. Und nur Verluste gehabt. Weil ich es nicht verstehen wollte habe ich immer wieder andere Sorten probiert. Die letzten 2014. ich habe gerade nachgesehen, es stehen 22 Sorten auf meiner Verlustliste😢
Es gibt ein paar Arten Pflanzen, mit denen komme ich wohl nicht zurecht.

Unter welchen Bedingungen hast Du sie denn gepflanzt?
Ob sie gedeihen oder nicht, ist weniger sorten- als vielmehr standortabhängig und da kann man einiges optimieren.
Hallo Hemerocallis, ich freue mich über deine Anteilnahme und auf deine Tips.
Ich werde dazu im Faden Echinacea weiter schreiben.
« Letzte Änderung: 04. August 2017, 19:57:50 von Ha-Jo »
Gespeichert
Bin wahrscheinlich im Garten.

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7657
Re: Was blüht im August?
« Antwort #43 am: 05. August 2017, 10:41:26 »

Die hat mich lange auf die Folter gespannt: Berkheya purpurea



Die Kosmeen säen sich (zu) bereitwillig selbst (abgesehen von der gelben Xanthos) aus:



Und ein wohl zu mager gehaltenes Allium callimischon:

Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7383
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im August?
« Antwort #44 am: 05. August 2017, 12:00:32 »

Das ist wohl eher Acis autumnalis.
Die ist immer mager.  ;)

Toll, Deine Kosmeen. Das macht wehmütig.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 13   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de