Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. April 2017, 09:22:27
Erweiterte Suche  
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)

Neuigkeiten:

|6|9|Wie das Wetter am Magnustag (6.), so es vier Wochen bleiben mag.

Seiten: 1 ... 277 278 [279]   nach unten

Autor Thema: Schöne Magnolienarten und Sorten  (Gelesen 389448 mal)

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5032
Re: Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #4170 am: 20. April 2017, 15:15:49 »

Heute Nacht leichter Frost. 'Pinkie' und 'Butterflies' (siehe Foto) hatten keine erkennbaren Schäden.
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5032
Re: Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #4171 am: 20. April 2017, 15:17:48 »

Bei 'Burgundy' zeigten an einigen wenigen Blüten die äußeren Blütenblätter leichte Bräunung:
Gespeichert

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3669
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #4172 am: 20. April 2017, 16:27:29 »

Wie schon im Thread "Wenn der Spätfrost anklopft ... " geschrieben:

Hier im Ort fällt auf, dass M. x loebneri 'Leonard Messel', M. kobus 'Isis' und 'Merrill' sowie zwei unbekannte Magnolien mit "Kobus-Blut" gut im Laub dastehen - praktich ohne Blattschäden -, während alle anderen Magnolien deutliche bis komplette Blattschäden haben.

Mich würde interessieren, wie das in anderen Gärten aussieht.

Hier waren letzte Nacht an sehr geschützter Stelle unter dichten hohen Eiben in Augenhöhe -3 °C.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

goworo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 726
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #4173 am: 20. April 2017, 18:55:46 »

Hier im Ort fällt auf, dass M. x loebneri 'Leonard Messel', M. kobus 'Isis' und 'Merrill' sowie zwei unbekannte Magnolien mit "Kobus-Blut" gut im Laub dastehen - praktich ohne Blattschäden -, während alle anderen Magnolien deutliche bis komplette Blattschäden haben.
Mich würde interessieren, wie das in anderen Gärten aussieht.
Hier waren letzte Nacht an sehr geschützter Stelle unter dichten hohen Eiben in Augenhöhe -3 °C.
Ich habe hier (bislang) keine Magnolia kobus oder eine ihrer Hybriden. Hier ist die Blüte und der Neuaustrieb von sämtlichen 30 (laubabwerfenden) Magnolien hinüber. Besonders stark betroffen (wie üblich) ist M. sieboldii 'Colossus' - da sind auch die bislang gebildeten Knospen schwarz. Einzige positive Überraschung ist 'Frank's Masterpiece'. Obwohl der Blattaustrieb kaputt ist, ist der größte Teil der Blüten (noch geschlossen, aber ohne die pelzige Schutzhülle) offenbar noch okay.
Hier war es allerdings auch wesentlich kälter als bei dir (-5-6C). Bereits vor Mitternacht lagen die Temperaturen unter 0C und sind erst gegen 9h wieder über diesen Wert geklettert.
Gespeichert

florian 6b MN

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
Re: Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #4174 am: 21. April 2017, 09:39:11 »

Wie schon im Thread "Wenn der Spätfrost anklopft ... " geschrieben:

Hier im Ort fällt auf, dass M. x loebneri 'Leonard Messel', M. kobus 'Isis' und 'Merrill' sowie zwei unbekannte Magnolien mit "Kobus-Blut" gut im Laub dastehen - praktich ohne Blattschäden -, während alle anderen Magnolien deutliche bis komplette Blattschäden haben.

Mich würde interessieren, wie das in anderen Gärten aussieht.

Ich habe eine Kobus und die hatte schon letztes Jahr Bekanntschaft mit Spätfrost gemacht (-3°). Allerdings ist es eine 'Isis' und ich konnte sie recht einfach - da schmal - mit Vlies umhüllen. Sie hatte keinen einzigen Blattschaden. Aktuell haben wir -6° und ich habe wieder Vlies drum. Ich werde es allerdings noch nicht entfernen, weil nächste Woche wiederum Schnee und Frost angesagt sind.
Florian
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14702
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #4175 am: 21. April 2017, 09:43:40 »

Da wäre ich vorsichtig und würde das Vlies mindestens oben öffnen. Als ich gestern die Einhausungen kontrolliert habe, war es drinnen mollig warm, in der Sonne gab es sehr zügig einen Gewächshauseffekt. Ich würde bei der unklaren Wetterlage den Austrieb nicht noch weiter befördern.  :-\
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5032
Re: Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #4176 am: 21. April 2017, 11:10:48 »

Die zweite Frostnacht haben die offenen Blüten von M. 'Butterflies' und 'Burgundy' nicht überstanden, auch die Neuaustriebe von M. wieseneri nicht, während die Blattaustriebe der anderen Magnolien unbeschädigt sind.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 277 278 [279]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de