Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren. - Douglas Adams
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. August 2017, 05:33:25
Erweiterte Suche  
News: Die Menschen werden geboren, die Menschen sterben, und die Zeit dazwischen verbringen sie mit dem Tragen der Digitaluhren. - Douglas Adams

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde (11.3.) Sturm und Wind, so ist ... ja was denn nun?

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 50   nach unten

Autor Thema: Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?  (Gelesen 74076 mal)

daphne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 739
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #15 am: 26. September 2008, 20:32:19 »

oder so
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #16 am: 26. September 2008, 21:20:51 »

genau :D
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28398
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #17 am: 28. September 2008, 00:51:25 »

jajaja!

Das ist Miscanthus giganteus in der Mitte?
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

daphne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 739
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #18 am: 28. September 2008, 18:26:31 »

ja, aber ein ganz zahmer ;)
Gespeichert

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #19 am: 28. September 2008, 23:38:44 »

Noch mehr Bilder?
Na dann man los. Das Thema hat auf mich gewartet! Wintergärten habe ich seit zwei Jahren in GB studiert und versuche, das auch bei geeigneten Kunden hier durchzusetzen. Mein erster Garten mit einem weiteren Winterjahreszeitenschwerpunkt wird morgen "gebaut". Ich habe gestern Nacht aus GB dafür noch 10 Cornus 'Annys`Orange' mitgebracht, die ich weder in Deutschland noch in den Niederlanden bekommen konnte. Hier gibt es nur 'Midwinterfire', der zugegebenermaßen nicht schlecht ist, aber selbst 'Winterflame' ist kräftiger...

Nun aber zu den Bildern. Der "klassische Wintergarten" im Botanical Garden Cambridge. Einige Farbdetails (z.B. Heide mit Hamamelis - habe ich auf dem Bild natürlich nicht drauf) scheinen nicht ganz geglückt, aber der Gesamteindruck ist doch überzeugend und es ist sicher einer der besten Beispiele für gelungene Wintergärten!
« Letzte Änderung: 28. September 2008, 23:39:12 von Iris »
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #20 am: 28. September 2008, 23:40:12 »

Next one:

Wisley. Am Wasser wirken Weiden, Cornus und Co doch doppelt toll!
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #21 am: 28. September 2008, 23:43:32 »

... und auch etwas "gewagtere" Farbkombinationen können in Masse überzeugen: der "handelsübliche" und unterschätzte Euonymus kann in seinen verschiedenen Kultivaren flächig als super Kontrast dienen. Hier mit Rubussen ist natürlich etwas mehr Platz vonnöten!
(immer noch Wisley)
« Letzte Änderung: 28. September 2008, 23:43:44 von Iris »
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #22 am: 28. September 2008, 23:48:06 »

Aber auch der Blick ins Detail lohnt sich. Das war glaube ich auf dem Weg zu den Alpinhäuschen in Wisley.
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #23 am: 28. September 2008, 23:49:54 »

...wobei man auch hier natürlich flächig klotzen kann. Cyclamenblüten. Ebenfalls Wisley.
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #24 am: 28. September 2008, 23:57:02 »

...das Gleiche geht - mit etwas Ausdauer - auch mit Schneeglöckchen. Hier aus einem der berühmtesten Schneeglöckchengärten, Colesbourne Park in Gloucestershire. Hier wohnt die Familie Elwes, nach dessen Vorfahren Galanthus elwesii benamt wurde. Wer Galanthus statt Gras sehen möchte, der sollte bei seinem unerlässlichen Winterurlaub in GB mal dort vorbeispringen.
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #25 am: 29. September 2008, 00:00:52 »

Ach, ihr glaubt das mit der Fläche nicht? Na dann! Das Weiße sind übrigens Schneeglöckchen...
(Colesbourne Park)

Übrigens ist dieser Park "eigentlich", das heißt: wenn nicht gerade Winter ist, ein Arboretum. John Grimshore, der sympathische Headgardener dort, ist nicht nur für das Schneeglöckchenbuch bekannt, sondern wird mit einer Reihe anderer "Stardendrologen" hoffentlich bald eine Ergänzung zum Krüssmann rausgeben, mit seltenen Gehölzen, die nach Krüssmann eingeführt wurden (viele Chilenen etc.).
« Letzte Änderung: 29. September 2008, 00:03:10 von Iris »
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #26 am: 29. September 2008, 00:07:27 »

Aber zurück zum Detail - was in unseren Gärten vielleicht besser zu realisieren ist:
Ich möchte aber noch immer bei den Schneeglöckchen bleiben. Hier die exquisite, wenn auch schon etwas abgedroschene Kombi mit schwarzem Ophiopogon. Und für sehr seltene Frühaufsteher gibt es den Extrabonus des weißen Frostrandes...
(Privatgarten John Massey, Ashwood Nurseries)
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #27 am: 29. September 2008, 00:10:35 »

... und wenn man ganz alleine früh aufgestanden ist und ganz viel Glück hat, dann kann man Zeuge einer ungleichen Freundschaft werden...
(immer noch Privatgarten John Massey)
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #28 am: 29. September 2008, 00:15:39 »

Einer der schönsten Gräsergärten die ich kenne ist ebenfalls bei John Massey. Hier ebenfalls zur unwi(rk)tlichen Zeit um ca. 6 Uhr morgens fotografiert: das Schwäneln zweier Schwäne in der Gräserborder.
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2000
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Gaerten im Winter- in die Tat umgesetzt?
« Antwort #29 am: 29. September 2008, 00:19:05 »

Ich will`s nicht (viel) zu lang werden lassen. Als Highlight darf Anlesey Abbey in der Liste der Wintergärten natürlich nicht fehlen. Durch die lange, schlauchartige Form des Wintergartens ist eine dramaturgische Inszenierung gelungen, die ich in noch keinem Garten bisher gesehen habe. Der ehemalige Headgardener Richard Ayres, übrigens auch ein ausgezeichneter Galanthophiler, muß eigentlich wie ich Wagnerfan sein! Es folgt der Schlussakt der Götterdämmerung:
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 50   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de