Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Juni 2017, 03:48:59
Erweiterte Suche  
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|7|4|Jetzt habe ich als allererstes mal nach Hosta "Tattoo" gegoogelt. Dieses Forum macht wuschig.  >:(  Hübsch isse ja. (marygold)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 150   nach unten

Autor Thema: Orchideen im Zimmer  (Gelesen 200152 mal)

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #30 am: 16. Januar 2006, 18:55:20 »

Eine weitere Hybride aus dieser Gruppe (ich denke sie hieß "Hamburg", bin mr aber nicht sicher ::) ).
« Letzte Änderung: 16. Januar 2006, 19:03:10 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #31 am: 16. Januar 2006, 18:58:31 »

Zum Abschluß für heute: die Paphies! :D
Zu den recht gut im Zimmer zu haltenden gehören die Arten mit grünen länglichen Blättern, wie das schon mal gezeigte Paphiopedilum insigne und dieses hier, was ich als Paphiopedilum Leeanum erhalten habe.
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #32 am: 16. Januar 2006, 18:58:57 »

 :( und da soll ich nun keine Minderwertigkeitsgefüle kriegen, mit meinen paar allerwelts Orchideen :-[
 Die sehen ja super aus, kannst stolz drauf sein. Ich wollte ich wäre nicht so ein arger Fensterbankpflanzenzombie. ;)
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #33 am: 16. Januar 2006, 18:59:35 »

Gut wüchsig war auch diese rote Hybride - ich glaube, sie hieß Paphiopedilum Harrisianum. ::)
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #34 am: 16. Januar 2006, 19:01:14 »

:( und da soll ich nun keine Minderwertigkeitsgefüle kriegen, mit meinen paar allerwelts Orchideen :-[
 Die sehen ja super aus, kannst stolz drauf sein. Ich wollte ich wäre nicht so ein arger Fensterbankpflanzenzombie. ;)

Ach Irisfool, trau Dir doch mehr zu! :) Das waren alles meine alten Sachen, liebevoll gepäppelt - nachdem ich erstmal die Hemmschwelle überwunden hatte. ;) Zum Beispiel hier Paphiopedilum callosum und Paph. Maudiae hielt ich erst für unerreichbar, aber sie haben sich dann superwohl im Blumenfenster gefühlt. :D
« Letzte Änderung: 16. Januar 2006, 19:02:59 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #35 am: 16. Januar 2006, 19:03:39 »

Hier das Bild.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #36 am: 16. Januar 2006, 19:05:58 »

Ich bekam drei Hybriden mit fetten Blüten geschenkt - und fragte mich, wie man die wohl gezüchtet hat ... ::) Jedenfalls fand ich diese Sachen etwas bombastisch, aber andererseits erwiesen sie sich als sehr vital und verlässliche Blüher. Hier eine mit "Daiboth" oder so auf dem Etikett ...
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #37 am: 16. Januar 2006, 19:06:53 »

... diese hier nannte sich Paph. Harry Stage ...
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #38 am: 16. Januar 2006, 19:07:28 »

... und diese Paph. Paeony.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #39 am: 16. Januar 2006, 19:09:43 »

Ich selbst entschied mich dann aber, zarte Formen wie dieses Phragmipedium schlimii schöner zu finden. Phragmipedium sind übrigens die südamerikanischen Verwandten der asiatischen Paphiopedilum. ;)
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #40 am: 16. Januar 2006, 19:13:52 »

Die Phragmipedium werden ähnlich wie die Paphis gepflegt, brauchen aber meist etwas mehr Wasser.

Soweit für heute, vielleicht gibt's morgen noch ein paar letzte Bilder aus alter Zeit ... Kleine Zugabe: noch ein Zygopetalum ...
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #41 am: 16. Januar 2006, 19:14:10 »

3 Paphi's mit dicken Blüten bekam ich auch und nach einer guten Sommersaison im GH bekamen sie auch wieder Blüten und ich war mächtig stolz. Dieses Jahr lassen sie mich wohl vergeblich warten. Dafür kommen bald die "Phalenopsen". Solange geniesse ich deine Foto's :D
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #42 am: 16. Januar 2006, 19:18:09 »

... und Calanthe triplicata (? ::) ), eine recht große Pflanze ("wo willste denn mit dem Monster hin", meinte meine Freundin damals ;D, aber Calanthchen kam aber auch noch unter und mit der ersten Blüte waren sie beide endgültig versöhnt :D ).

... e ciao. ;)
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6996
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #43 am: 16. Januar 2006, 19:21:06 »

3 Paphi's mit dicken Blüten bekam ich auch und nach einer guten Sommersaison im GH bekamen sie auch wieder Blüten und ich war mächtig stolz. Dieses Jahr lassen sie mich wohl vergeblich warten. Dafür kommen bald die "Phalenopsen". Solange geniesse ich deine Foto's :D

Ein Tipp: schneide die Blüten eine Woche nach dem Öffnen für die Vase! Sie halten dort noch sehr lange, aber gleichzeitig wird die Pflanze geschont und blüht verlässlicher im Folgejahr wieder! ;) Kleine Paphi-Teilstücke können sich übrigens tatsächlich "totblühen", daher auch hier besser Blüten in die Vase und die Pflanze bestocken lassen.
« Letzte Änderung: 16. Januar 2006, 19:21:28 von Phalaina »
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Orchideen im Zimmer
« Antwort #44 am: 16. Januar 2006, 19:24:52 »

Gute Idee, danke. Sollten sie Zicken machen , werden sie Richtung Phalaina ausquartiert........ ;D ;D ;)
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 150   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de