Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. April 2017, 01:41:01
Erweiterte Suche  
News: Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Neuigkeiten:

|25|9|Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 01:06:03 
Begonnen von inSekt - Letzter Beitrag von AndreasR
Ich bin auch nicht so der Geranium-Fan, die sind zwar durchaus sehr hübsch anzuschauen, und ich muss ja nicht ständig dran schnuppern, aber es gibt so viele schöne Pflanzen, da ist für jeden was dabei. Und Jäten ohne Handschuhe kann ich mir ohnehin nicht vorstellen, meine Hände wären im Nu ruiniert... :P

 2 
 am: Heute um 00:43:03 
Begonnen von toto - Letzter Beitrag von toto
Habe leider keinen Brutapparat. Falls die jetzt 1. überhaupt leben, 2. zu unterschiedlich schlüpfen, will ich die ungeschlüpften u.U. unter die andere Henne (mit den 4 Orpington-Eiern) legen - wäre ja nur für 1-2 Tage. Allerdings muss ich dann wohl aufpassen: wenn sie piepen, schlüpfen, muss ich sie unbedingt unter die richtige Mutter legen - sonst steht die andere möglicherweise auf...
Was für ein Theater... ;)... aber doch sehr süß.

 3 
 am: Heute um 00:39:20 
Begonnen von toto - Letzter Beitrag von GartenfrauWen
1.Mai ist ja bald  :) ich drücke die Daumen!

Nachdem es so kalt war, habe ich die Eier zwischendurch mal in den Brutautomaten gelegt.... haben nur einen Tag Unterschied beim Legen, die Entwicklung ist sicher drei Tage auseinander. Heute habe ich die sechs weiter entwickelten wieder untergelegt und jetzt heisst es warten was für nächsten Tage bringen.

 4 
 am: Heute um 00:32:30 
Begonnen von Nova Liz - Letzter Beitrag von Cydonia
O je! Ich wollte nicht einen Streit lostreten. Ich wollte eigentlich nur für meinen Garten im Wallis eine Sastra haben und es hat mich irritiert, dass ich vor einem Jahr auf mein letztes mail einfach keine Antwort mehr bekommen habe.
Von den juristischen Hintergründen verstehe ich nichts.

Den für Sastra vorgesehenen Platz habe ich jetzt mit Heinke Margarete von Löw bepflanzt (ist von der Farbe halt nicht vergleichbar). Aber für eine Sastra würde ich schon noch ein Plätzchen finden. (Für Merveille habe ich dieses Frühjahr auch noch einen guten Platz gehabt.)

Ich bin nur total rosenverrückt und habe in meinen 3 Gärten alle rosentauglichen Plätze mit Rosen bepflanzt. Am liebsten mag ich dunkelrote/violette und und gelbe/lachsfarbene. Im Wallis habe ich also im letzten Herbst und in diesem Frühjahr (Rugosas  + Hybriden) neben obiger HMvL auch Agnes und gelbe Dagmar Hastrup, Rotes Phänomen, Roseraie de l'Hay, Parfum de l'Hay, Moje Hammarberg und Ann Endt gepflanzt. Dazu habe ich auch noch Therese Bugnet, Polareis und Dr. Eckener.

Falls es dieses Jahr Blüten geben sollte, werde ich Fotos bringen.

LG Cydonia

 5 
 am: Heute um 00:28:37 
Begonnen von toto - Letzter Beitrag von toto
...bin soooooo gespannt, wie die Küken aussehen :D. Es sind ja Zwerge, vermutlich vom schwarzen Hahn - Mischung aus Cochin und federfüßigen Mischlingen - die Hühner sind total bunt, alle Farben.

Also irgendwas buntes  ;D

 6 
 am: Heute um 00:20:33 
Begonnen von invivo - Letzter Beitrag von thuja thujon
Was mich als Tomatengärtner ja interessieren würde wären die Eigenschaften der Sorte. Wo kann ich die rausfinden?
Da konnte ich noch nichts finden. Gibts eine Verbesserung? Auch vergleichende Anbauversuche habe ich keine finden können.

Toll wenn das mit dem EU-Recht jetzt geklappt hat und ich diese Sorte offiziell anbauen und die Früchte davon verkaufen darf bzw damit weiterzüchten darf.
Dieses Jahr gibts bei Weizen auch eine Phänotypenmischung, die wohl eine `Sortenzulassung´ bekommen hat.
Ich meine mich zu erinnern, das vor 2-3 Jahren was am EU-Recht gedreht wurde, was nun Sorte sein kann und somit offiziel als unbedenkliches Nahrungsmittel dienen kann.

Ich hoffe, das war nicht das Ende der Fahnenstange von dem lauten Geschrei, als der Hype rumging mit freien Saaten und unabhängig machen usw. Die Idee war ja gut, hätte mehr verdient als eine solche PR-Nummer wie mit der Tomate jetzt.

 7 
 am: Heute um 00:12:15 
Begonnen von BlueOpal - Letzter Beitrag von Paw paw
Günstige große Pflanztöpfe? war vor gar nicht so langer Zeit ein Thread-Thema. Vielleicht ist der gesuchte Link auch dabei?

 8 
 am: Heute um 00:09:55 
Begonnen von Huschdegutzje - Letzter Beitrag von thuja thujon
Schokolade besteht zu über 90% aus Pflanzen und ist somit praktisch wie Salat.

 9 
 am: Heute um 00:02:54 
Begonnen von b-hoernchen - Letzter Beitrag von thuja thujon
Mein Baya Marisa hat nach dem aufschneiden der abgehenden Blüten genausowenig Frotschäden wie die anderen Sorten.

Er ist etwas später als die meisten anderen Sorten. Als der Pinova dieses Jahr in Vollblüte war, kam BM erst richtig raus.
Der späteste bei mir ist der Gewürzluiken, selbst in Jahren wo Birne und Apfel mit der Kirsche zusammen gleichzeitig blühen ist er etwas später dran.

Ob das relevant ist, ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Jahre wie dieses wirds auch nicht ewig oft wieder geben und ich werds nicht als Maßsstab nehmen. 2-7 Tage Unterschied zwischen früh und spät sind hier eher das normale. Das ist kein Spätfrostgarant... 

Was selbst hier im Oberrheingraben eher spät und über einen längeren Zeitraum blüht ist der Friesenheimer Eulenapfel. Ein zuverlässiger Träger und allgemein recht robust. Geschmack, ich mag ihn, ich vertrage ihn auch was die Apfelallergie angeht, selbst nach langer Lagerung.

 10 
 am: Heute um 00:00:03 
Begonnen von Mrs.Alchemilla - Letzter Beitrag von Pattevugel
Die sieht richtig edel aus!
Ja, hat was von Venosa Violacea und Fond Memories?!
Schön!

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de