Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Januar 2017, 13:52:56
Erweiterte Suche  
News: Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Neuigkeiten:

|2|5|"Och, so vorübergehend kann man die Minze da bestimmt hinpflanzen"  :-X  ;D  (Zitat aus dem Thread "Gartentrottel")

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 38   nach unten

Autor Thema: Gehölze mit rotem Herbstlaub  (Gelesen 40801 mal)

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7289
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #30 am: 05. November 2013, 07:11:28 »

Hier sind - auf schwerem Kalklehm - Viburnum opulus und ein Liquidambarsämling die besten Rotfärber, langandauernd und leuchtend. Der Liquidambar färbt sich gleichmässig und tief.
Im Rhodobeet sind es diverse Azaleen, R. vaseyi ist die beste, gefolgt von Rh. schlippenbachii und prinophyllum, aber nicht jedes Jahr.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Irisfool

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #31 am: 05. November 2013, 07:19:32 »

Ich habe letzte Woche in einer Baumschule Cercis canadensis 'Forest Pansy' gesehen. Sowas von wunderschönen, beinah roter Beete rotem Herbstlaub. Einfach umwerfend. ich war drauf und dran ihn zu kaufen..... Aber wenn er dann blüht. Rosa geht hier garnicht :'( :'( :'(( ich habe den Weissblühenden, der färbt nur gelb.) ::)
« Letzte Änderung: 05. November 2013, 07:20:10 von Irisfool »
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #32 am: 05. November 2013, 08:27:08 »

Es hängt sicher auch davon ab, ob es sich um veredelte Typen handelt, so beispielsweise A. rubrum 'Octoberglory'. Unser Nyssa sylvatica hier hat auch keine besondere Herbstfärbung, obgleich dieser Baum zum Schönsten zählt, was es in dieser Richtung gibt!
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17222
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #33 am: 05. November 2013, 08:29:26 »

Trockenheit und kühle Temperaturen begünstigen die Herbstfärbung, der Nährstoffgehalt des Bodens offenbar auch und möglicherweise auch der ph-Wert.

Wir haben vermutlich sauren Boden, zwar noch nie gemessen, aber da säureliebende Pflanzen gedeihen, muss es wohl so sein.

Parrotia persica ist hier auch vorwiegend gelb und der Amberbaum eine farbliche Niete, er ist nur zartbunt. Er steht mit den Füßen im Bereich der ehemaligen Klärgrube, die ist zwar schon mehr als 20 Jahre außer Betrieb, aber da der Baum jedes Jahr Unmassen an Laub entwickelt, scheint es ihm an Nahrung nicht zu fehlen. Ein Biobauer in der Nachbatschaft hat einen Amberbaum im Hof zwischen den Pflastersteinen gepflanzt, er ist knallrot.




Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15054
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #34 am: 05. November 2013, 08:33:40 »

spontan: Fraxinus angustifolia 'Raywood'

Wunderschöne Herbstfärbung, ich bin auch auf der Suche nach rotfärbenden Sträuchern oder kleinem Baum. Aber hier steht mäßig trocken bis frisch, lehmig - sandig, nahrhafter Boden - das scheint mir doch für unsere brandenburger Sandwüste etwas zu anspruchsvoll zu sein. :-\
Gespeichert

Romantica

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 123
  • 7b
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #35 am: 05. November 2013, 09:58:07 »

In meinem Garten (Kalkboden) hat ein Euonymus alatus die schönste rote Herbstfärbung.
Allerdings ist die Pracht nicht sehr lange zu bewundern, denn er verliert ziemlich schnell seine Blätter. Aber dann tröste ich mich mit den Zweigen, die sind auch recht ansehnlich.
Gespeichert
Liebe Grüße

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17222
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #36 am: 05. November 2013, 10:05:12 »

Ist es nicht immer so? Kaum sind die Bäume bunt, sind sie schon entblättert.
Gespeichert

Romantica

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 123
  • 7b
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #37 am: 05. November 2013, 10:24:56 »

Ja leider - Schönheit ist vergänglich!!!
Gespeichert
Liebe Grüße

Gartenhexe

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #38 am: 05. November 2013, 10:45:00 »

Cercis canadensis "Forest Pansy": den hatten wir beim letzten Staudenmarkt am Dominikus-Krk. in Berlin gekauft. Auf die schöne rote Färbung warten wir seitdem vergeblich. Der Verkäufer (ich weiß noch genau, wer es war!) hat entweder das Schild vertauscht oder ??? Wir waren damals noch sehr unerfahren.

In diesem Jahr hat er wenigstens ein Unmenge rosa Blüten bekommen - das versöhnt uns etwas.

Reklamieren wäre nach damals vielleicht zwei Jahren wohl auch nicht möglich gewesen.
Wir haben uns arrangiert, aber gekauft wird dort nicht mehr.

Henriette
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #39 am: 05. November 2013, 12:15:59 »

spontan habe ich mir gestern für den waldgarten drei nyssa sylvatica zugelegt. mal sehen, ob es ihnen da im sommer nicht zu trocken wird, die angaben zum bodenfeuchtebedarf variieren stark... ::) jedenfalls danke für die anregung!
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15054
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #40 am: 05. November 2013, 12:16:07 »

@ Heriette: Den habe ich mir vorhin auch beguckt - und als zu anspruchsvoll gleich wieder abgehakt :-\. Dann kann ich ihn mir ja bei Euch in echt ansehen!

@ Zwerggarten: ich bin heute nur am Staunen, was es alles für tolle auswärtige Bäume gibt - dieser ist ja auch wunderschön - aber 25 m, gelle?

L.G.
« Letzte Änderung: 05. November 2013, 12:17:54 von Gänselieschen »
Gespeichert

Gartenhexe

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #41 am: 05. November 2013, 12:22:30 »

Gänselieschen, es ist aber eben nicht Forest Pansy. Du kannst Dich bestimmt erinnern,
links von dem riesigen Miscanthus am Teich. Aber die Blüte in diesem Frühjahr war einmalig, genau wie wir es mal in Portugal gesehen hatten. Aber er hat bei uns alle tiefen Temperaturen in den letzten 10 Jahren gewuppt.

Die Knospen für die nächste Blüte sind da und sehr vielversprechend.
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #42 am: 05. November 2013, 12:27:58 »

... aber 25 m, gelle?

das werde ich aber wohl nicht mehr erleben, zumal, auf heidesand... :-\
Gespeichert

enigma

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #43 am: 05. November 2013, 12:29:26 »

spontan habe ich mir gestern für den waldgarten drei nyssa sylvatica zugelegt. mal sehen, ob es ihnen da im sommer nicht zu trocken wird, die angaben zum bodenfeuchtebedarf variieren stark... ::) jedenfalls danke für die anregung!

Nyssa silvatica wächst in der Heimat hauptsächlich in Sümpfen, aber auch an Hängen auf trockeneren Böden.

Die Art scheint eine ziemlich große Standortamplitude zu haben. Dass man sie praktisch nur auf sehr feuchten Böden findet oder aber an trockeneren Hängen, dürfte daran liegen, dass sie sich auf anderen Standorten gegenüber anderen Gehölzen nicht durchsetzen kann.

Etwa so wie bei uns Stieleichen oder Kiefern in der Natur gegenüber Buchen das Nachsehen haben und deshalb auf feuchteren oder trockeneren Böden zu finden sind, aber eben nicht auf den durchschnittlichen Böden - da macht sich die Buche zu breit.


Hausgeist: Wäre Oxydendron arboreum etwas für dich? Der dürfte zwar in absehbarer Zeit kaum 10 m schaffen, zeigt aber auf kalkfreiem, eher sandigem Boden eine sehr schöne Herbstfärbung.
« Letzte Änderung: 05. November 2013, 12:54:41 von enigma »
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Bäume mit rotem Herbstlaub
« Antwort #44 am: 05. November 2013, 12:57:07 »

:o :D *gier* :P 8) ;D
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 38   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de