Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.  (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Juni 2015, 16:13:40
Erweiterte Suche  
News: Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.  (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|25|6|Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach unten

Autor Thema: Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein  (Gelesen 51050 mal)

Phyllo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« am: 28. März 2013, 16:13:44 »

Hallo

Im vergangenen Sommer !! ,man war das heiß, im August, sollte hier eine Gartenmauer entstehen im Stil einer Ruine.
Bei dieser Kälte vielleicht ein ganz guter Zeitpunkt davon zu erzählen.

Es ist die sonnigste Ecke im Garten und dort stand auch nur Strauchwerk.
Das wurde entfernt und dann ein Fundament gegraben.






Dann kam die Betonpumpe











Der obligatorische Hand-Abdruck der Tochter des Hauses



Aller Anfang ist schwer







In der Mitte,die roten Steine,das wird das Verlies










Das Fenster



Die Schießscharte



Der Torbogen







Weiter geht es mit dem Gotischen Fenster,welches aber zur Nachbarseite geschlossen sein soll.
Da musste dann etwas  geflext werden.






und schon eingebaut und die Sitzbank rechts ist auch schon fast fertig.
Das Verlies hat bereits seine Gitterstäbe aus Volleisen und der Torbogen nimmt auch bereits Gestalt an.














Ein Anfang ist gemacht.
Jetzt geht es an den Turm mit dem Kanonenkugel-Einschlag und
dem zweiten Gotischen Fenster das aber offen bleibt mit Gittern aus Volleisen .

Ganz links entsteht bereits der Brunnen.





Die bekommt aber noch Schmauchspuren



Teil 2 folgt


Grüße Günter


.
« Letzte Änderung: 28. März 2013, 16:23:47 von Phyllo »
Gespeichert

Quakifrosch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
    • Mr., Mr. & Mrs. Smith
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #1 am: 28. März 2013, 17:14:46 »

Genial, muss i h meinem Mann zeigen!
Gespeichert
Iris

chris_wb

  • Gast
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #2 am: 28. März 2013, 17:16:27 »

Hammer!  :D  Sowas hätte ich auch gern im Garten, aber hier müsste ich dafür sogar einen Bauantrag stellen.  ::)

Gespeichert

Jayfox

  • Gast
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #3 am: 28. März 2013, 17:18:35 »

Auch, wenn ich mir das nicht in den hiesigen Garten stellen würde: alle Achtung!
Respekt!


Gespeichert

MD9

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #4 am: 28. März 2013, 17:23:52 »

Das sieht echt klasse aus, von so was kann Mann hier nur träumen. Nur die Steine wäre schon ein kostenproblem
Gespeichert
Schöne Grüße aus Ostfriesland
                     Heinz

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5746
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #5 am: 28. März 2013, 20:42:50 »

WOW!!!!

Das ist ja großartig  :D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach das zweite Symbol von links, den Globus, unterm Goldfrosch anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2763
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #6 am: 28. März 2013, 21:02:07 »

Respekt, das nenne ich konsequent.

MD9: "Nur die Steine wäre schon ein Kostenproblem":
Und bei uns füllen sie mit behauenen Großquadern die Deponien auf!
Gespeichert
Gruß Arthur

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8829
    • hydrangeas_garden
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #7 am: 28. März 2013, 21:08:09 »

Der Nörgler meint, das könnte mit der passenden Begrünung ein richtig heimeliges Plätzchen werden, wenn auch die Fotos auf meinen Bildschirm immer nur zur Hälfte zu erkennen sind. ;)
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2763
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #8 am: 28. März 2013, 21:09:03 »

Dann nimm doch deine Füße weg!
Runter unter den Tisch!  ;)
Gespeichert
Gruß Arthur

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8829
    • hydrangeas_garden
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #9 am: 28. März 2013, 21:11:22 »

Nutzt nichts. Davon wird der Bildschirm auch nicht größer. ;D
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8829
    • hydrangeas_garden
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #10 am: 28. März 2013, 21:30:12 »

Bin vielleicht im Kampf gegen die Spätwinterdepression ein wenig auf Krawall gebürstet. >:(

Wie soll die "Ruine" eigentlich in den übrigen Garten integriert werden? Ich finde solche baulichen Anlagen manchmal wirklich genial. Aber nur dann, wenn sie in den Hintergrund (Untergrund?) für das passende "Grün" bilden oder sich in eine geeignete Gartensituation einfügen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2763
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #11 am: 28. März 2013, 21:39:45 »

Zwar anderer Stil, aber zeigt, was Grün alles integrieren kann.
Neubau aus Altmaterial, zwischen neuer Garage und 30jährigem Haus.
Hab ich hier schon mal gezeigt, ist nicht meine, aber mitgebaut:

« Letzte Änderung: 29. März 2013, 13:51:15 von starking007 »
Gespeichert
Gruß Arthur

Phyllo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #12 am: 29. März 2013, 13:27:09 »

Hallo

Erst einmal Danke für die positiven Reaktionen.

Das  Bild von deiner Mauer ist toll und schon richtig "  eingewachsen"






Teil 2 :  Der Brunnen











Kernbohrer wäre besser aber es geht auch ohne auch wenn es etwas mühseelig war.







Der Brunnenauslauf und links ganz klein der Überlauf.



Gebrauchsspuren Abnutzungsspuren sollten schon sein und da war wieder und wieder die Flex im Einsatz.






Die Innenseite ist fast fertig mit Dichtmaterial versehen.
Die Aussenseite ist bereits verfugt.
Rechts war so ein Stein per Zufall dabei der so aussah wie eine Seifenschale.Also wurde er gleich mit eingeplant und mit eingebaut.




Das Fenster ist aus Gusseisen.
Der Hintergrund ist zugemauert und wird evtl mit einem Bild versehen..



Und noch ein Detail.
Dieser Eisenring dient zum Anbinden der Esel Pferde etc..









Verfugen Verfugen Verfugen...












Die Kanonenkugel hat ihre Schmauchspuren und die Volleisenstäbe sind engebaut










Teil 3 folgt

Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5191
  • NRW Nähe Düsseldorf
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #13 am: 29. März 2013, 13:31:46 »

Wenn ich Eigentum hätte, würde ich sowas für meinen Garten auch toll finden...Ich muss sagen "Hut ab"..Ich müsste allerdings vorher noch einen Maurerkurs belegen...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Man muss nicht sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat..

Quakifrosch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
    • Mr., Mr. & Mrs. Smith
Re:Eine Gartenmauer im Stil einer Ruine aus Sandstein
« Antwort #14 am: 30. März 2013, 08:58:49 »

Ich liebe deine Ruine! Gestern hab ich die Fotos meinem Mann gezeigt:

Er: Ich hasse unseren Garten, ich will wieder in die Wohung!
Ich: Wieso, weil wir noch keine Ruine haben?
Er: JA!

 ;D

Hmmm, vielleicht sollte ich mir das mit der Hecke doch noch überlegen ... ::)
Gespeichert
Iris
Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de