Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Oktober 2020, 18:25:49
Erweiterte Suche  
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)

Neuigkeiten:

|4|3|Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion! (Dalai Lama)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Düngung von Tomaten+Chilis  (Gelesen 10987 mal)

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Düngung von Tomaten+Chilis
« am: 27. Januar 2006, 12:27:01 »


Hallo,

kürzlich sagte mir eine Bekannte, man solle Tomaten und Chilis mit Pottasche düngen. Hat das von Euch schon mal jemand ausprobiert ?

Schöne Grüße Carnica

Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #1 am: 27. Januar 2006, 12:35:50 »

hallo carnica,
pottasche als dünger kenne ich von fuchsien, die dadurch widerstandsfähiger werden sollen.... kann schon was dran sein ;) !
lg lisl
Gespeichert

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #2 am: 27. Januar 2006, 12:52:04 »

Hallo Lisl,

das wäre dann ja vielleicht mal einen Versuch wert !?

Gabi schrieb mir : "Tomaten und Paprika düngst Du mit Pottasche. 1 Teel. auf 4 l Wasser. Pottasche gibts im Lebensmittelgeschäft".

Ich frage sie noch, wie oft sie die Aktion macht.

Schöne Grüße in die Schneelandschaft
Charlotte

Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #3 am: 27. Januar 2006, 13:16:57 »

ja, das ist wohl einen versuch wert, Charlotte! ;)
ich habe die in meiner fuchsienzeit mal in einer drogerie gekauft, gleich 1/2 kg.
danke für die netten grüße, werde das der schneelandschaft gleich bestellen, muss eh hinaus in die sonne ;) !
  liebe grüße lisl
« Letzte Änderung: 27. Januar 2006, 13:18:42 von brennnessel »
Gespeichert

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1249
  • Nomen est pictura
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #4 am: 28. Januar 2006, 23:41:16 »

Tomaten brauchen viel Phosphor und Kali, aber relativ wenig Stickstoff. Man muß sich nur mal das NPK-Verhältnis von Tomatendüngern ansehen, dann wird das offensichtlich. Pottasche ist Kaliumcarbonat (K2CO3) und daher als ein-Nährstoff-Dünger für eine gezielte Düngung sicher gut geeignet.
Holzasche enthält neben Calcium (ca. 40% CaO) auch einen erheblichen Anteil Kalium (ca. 5% K2O), ebenso manche Gesteinsmehle. Beide sind daher nicht nur zur Düngung, sondern auch bei Blütenendfäule als Gegenmittel verwendbar, für die Kalkmangel verantwortlich gemacht wird. Was besser pflanzenverfügbar ist, K2CO3 oder K2O, weiß ich nicht.
Gespeichert
Es lebe der Wandel

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #5 am: 29. Januar 2006, 00:59:57 »

Danke Lisl und Equisetum für Eure Infos.
Eine Antwort von Gabi auf meine WiesoWeshalbWieoftFrage zur Pottaschendüngung habe ich noch nicht, bin aber schon auf Ihre Erklärungen gespannt.

Im vergangenen Jahr warfen viele meiner Tomaten nach der Junihitze ihre Blüten ab, weshalb mir eine Bekannte dazu riet, mit Patentkali zu düngen. Danach setzten alle Pflanzen reichlich Blüten an, die es Dank des langen Herbstes dann fast alle zur reifen Frucht schafften.
Patentkali und Kaliumcarbonat paßt das vielleicht zusammen ?

Moin-Moin und liebe Grüße
Charlotte



Gespeichert

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1249
  • Nomen est pictura
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #6 am: 29. Januar 2006, 09:47:00 »

Hallo Carnica,
wenn Du googelst, findest Du schnell Antworten wie diese. Hilft Dir das?
Gespeichert
Es lebe der Wandel

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #7 am: 19. Februar 2006, 03:02:37 »

Eine Antwort von Gabi auf meine WiesoWeshalbWieoftFrage zur Pottaschendüngung habe ich noch nicht, bin aber schon auf Ihre Erklärungen gespannt.


Moin-Moin,

leider hat Gabi den Pottaschedüngetipp ohne weitere Infos irgendwo mal im Netz gelesen, weshalb sie mir dazu nicht mehr sagen konnte.

Equisetum Danke für die Verlinkung. Wenn ich die Infos richtig verstehe, dann könnte es ganz gut sein, wenn ich meiner Tomatenkübelerde etwas Patentkali mit beigebe und dann brauche ich nicht aus noch zusätzlich Pottasche !?
Leider kenne ich mich mit den Geheimnissen der Düngekunst gar nicht aus, weshalb solche Fachinfos für mich schwer zu verstehen sind.

Gruß Carnica

Gespeichert

emma2412

  • Gast
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #8 am: 19. Februar 2006, 03:58:42 »

DAs klingt interessant. Weiß jemand, wie Pottasche in Österreich heißt? Zumindest wäre mir das unter dem Berich im Lebensmittelhandel noch nicht aufgefallen. Müsste ja dann wohl als Kaliumcarbonat bei den Backartikeln stehen? Oder verstehe ich das nun falsch?

Eigentlich wollte ich meine Tomaten nur mit angesetzten Brennesseln verwöhnen, weil ich keine Chemie möchte.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #9 am: 19. Februar 2006, 06:01:02 »

danke für den interessanten link, equisetum !
emma, pottasche heißt auch bei uns nicht anders. du kannst sie in einer drogerie in größeren mengen bestellen, zumindest ging das vor ein paar jahren noch problemlos. sie war auch, ebenso wie patentkali, unter fuchsienfreunden ein "geheimtipp" zur holzausreife und damit besseren überwinterung.
lg lisl
Gespeichert

emma2412

  • Gast
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #10 am: 19. Februar 2006, 06:07:53 »

Drogerie ist gut, da werde ich mal fragen. Danke dir!
Gespeichert

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #11 am: 19. Februar 2006, 23:39:49 »

Hallo Moin-Moin,

hab grad bei www.pflanzentreml.de/articles.php?VID=Q9UTDQawJ6TZPS4j&saSearch[category]=Paprika

gesehen, daß die Gartenprofis ggf. Pottasche für die Chilianzucht empfehlen. Dann wirds den Tomaten vermutlich auch gut tun.

Gruß Carnica

Wenn die Pflanzen nicht wachsen, kann man mit 1 Teelöffel Pottasche auf 4 Liter Wasser nachhelfen.

Gespeichert

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1249
  • Nomen est pictura
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #12 am: 20. Februar 2006, 09:14:09 »

@emma,
Pottasche findest Du, glaube ich, auch bei den Lebkuchengewürzen. Für Pflanzen reicht aber sicher auch was aus der Drogerie ;).
Gespeichert
Es lebe der Wandel

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #13 am: 26. Februar 2006, 02:09:52 »

@emma,
Pottasche findest Du, glaube ich, auch bei den Lebkuchengewürzen. Für Pflanzen reicht aber sicher auch was aus der Drogerie ;).

Stimmt Equisetum, Pottasche ist ein Gewürz u.a. für Lebkuchen. Weiß ich aber erst seit gestern, als ich zufällig beim "Lidl" im Regal für Backwaren Pottaschetütchen - 30 g für 0,39 EUR - entdeckte.
Nun habe ich Pottasche und weiß nicht, wann ich die Chili+Tomatenpflänzjen damit düngen soll.

Lisl wenn ich das richtig verstanden habe, bis Du hier die einzige mit Pottaschenerfahrung, was würdest Du da empfehlen ?
1 Teelöffel auf 4 l Wasser, das rät die Gärtnerei Treml - aber sie sagt nicht, wann und wie oft man das Getränk den Pflanzen geben soll. ???

Gruß Carnica
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Düngung von Tomaten+Chilis
« Antwort #14 am: 26. Februar 2006, 06:43:46 »

hallo carnica, die pottasche wird beim lebkuchen als treibmittel (statt speisenatron) verwendet. in der drogerie müsste man sie viel billiger als die in kleine tütchen abgepackte beim backzubehör bekommen.
ich kenne sie eher von der fuchsienkultur, da wird sie, ebenso wie patentkali erst ab juli/august zum holzausreifen gegeben.
bei den tomaten habe ich damit keine eigene erfahrung, denke aber, dass es auch erst mal im sommer sein muss oder soll...(?). ich bin mit dem zusätzlichen düngen sehr nachlässig, weil ich viel mit kompost und mulchen und urgesteinsmehl arbeite und damit meist das auslangen finde ...... ::)!
lg lisl
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de