Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juli 2019, 22:30:45
Erweiterte Suche  
News: Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)

Neuigkeiten:

|14|2|Aber wo ist das Problem? Cyclamen, Kroken, Schneetropfen, Scilla mischtschenkoana und sogar der erste Märzenbecher sind offen. Und drei cm lange Bärlauchspitzen gibt es auch. Mindestens drei! (Dunkleborus)

Seiten: 1 ... 24 25 [26] 27 28 ... 30   nach unten

Autor Thema: Weisse Rosenschönheiten  (Gelesen 33902 mal)

Rosenbitch

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Re:Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #375 am: 21. September 2009, 21:58:51 »

 dieses Little White Pet-Stämmchen habe ich erst seit dem Frühjahr und kann es nur wärmstens empfehlen

 
Gespeichert
" C`est le temps que tu as perdu pour ta rose si importante "
  Antoine de Saint-Exupery

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7320
  • Carpe diem!
Re:Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #376 am: 21. September 2009, 22:36:48 »

Meine 2-Jährige hat jetzt auch durchgestartet, hat viele neue Triebe und noch mehr Knospen. ::) Nicht auf Stamm, sondern als Zwerg mit Lobularia maritima in honigduftender Gesellschaft:
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

Rosenbitch

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
Re:Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #377 am: 21. September 2009, 23:02:42 »

eine wirklich liebenswerte Rose
Gespeichert
" C`est le temps que tu as perdu pour ta rose si importante "
  Antoine de Saint-Exupery

Tilia

  • Gast
Re:Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #378 am: 21. September 2009, 23:10:08 »

Uliginosa, die Kombination gefällt mir sehr. :D
Wäre nie darauf gekommen dieser wunderschönen alten Polyantha, die selbst so zierliche Blüten macht, noch kleinere dazuzusetzen.
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Gast
Re:Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #379 am: 21. September 2009, 23:38:33 »

Uliginosa, die Kombination gefällt mir sehr. :D
Wäre nie darauf gekommen dieser wunderschönen alten Polyantha, die selbst so zierliche Blüten macht, noch kleinere dazuzusetzen.
ja gell, sieht toll aus, ich muß wieder an den Kalender denken. :D :D
Gespeichert

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7320
  • Carpe diem!
Re:Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #380 am: 22. September 2009, 10:35:22 »

 :D :-* :D

Wieso zierlich?

Verglichen mit dem Steinkraut sind die LWP-Blüten doch riesig! ;)
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1700
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #381 am: 14. Januar 2017, 16:29:06 »

Es ist allerhöchste Zeit, daß hier wieder Leben reinkommt!

Seit Jahren ziehen bei mir immer neue weiße Rosenschönheiten ein und ich kann nicht genug davon bekommen.
Einzig der vorhandene Platz setzt Grenzen.

Lens Roses hat wunderschöne Moschata-Hybriden, die nur zu empfehlen sind.
Eine davon: Annelies, die auch als niedriger, öfterblühender Rambler geht.





Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4052
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #382 am: 15. Januar 2017, 10:24:12 »

Und was macht für dich die Magie der Weissen aus, laguna? Und wenn du einige oder viele Weisse hast, deine Lieblingsweisse?
Weil du eine Moschusrose gezeigt hast; ich mag `Queen of the Musk`sehr. Sie beginnt zwar zartrosa, geht dann aber schnell ins Weiss über.
Weiss wie Schnee..., Kordes `Schneewittchen`, mädchenhaft. (Es ist gut, dass die quasi in der "Umkleidekabine" hinter einer Mauer steht und ich v.a. ihre Blüten sehe. Weil sie halt jedes Jahr ihr Blätterkleid fallenlässt und ich nicht spritze.)
Gespeichert
Grüss dich Gott, Fünffingerkraut!
(So fängt eine alte Beschwörung an...)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1700
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #383 am: 15. Januar 2017, 10:34:54 »

Meine "Lieblingsweiße" ist ein zartes Kind.
"Dove" von Austin. Die hat er schon lange nicht mehr im Programm, wahrscheinlich weil sie kein kräftiger Wachser ist und auch,
weil sie seinem Zuchtziel, Rosen im Stil der historischen, überhaupt nicht entspricht.

In der Zuchtlinie ist auch Schneewittchen drin, was an der zarten, eleganten Blüte und den Blättern ersichtlich ist.



Weiße Blüten leuchten in der Dämmerung und bringen den Garten zum Strahlen. Außerdem können viele Beete mit weiß aufgehellt werden.



 
« Letzte Änderung: 15. Januar 2017, 10:40:09 von laguna »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4052
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #384 am: 15. Januar 2017, 10:53:18 »

Weiße Blüten leuchten in der Dämmerung und bringen den Garten zum Strahlen.

Ja, man sieht bei `Dove`die Verwandschaft zu `Schneewittchen`. (Sogar ich, weil`s du erwähnt hast. ;))
Ich hatte `Grand Nord` auch schon mal gezeigt im Forum. Sie ist nicht reinweiss, hat auch was Gelbliches in den Blüten. Aber die strahlt trotzdem.

Gespeichert
Grüss dich Gott, Fünffingerkraut!
(So fängt eine alte Beschwörung an...)

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11026
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #385 am: 15. Januar 2017, 12:51:56 »

Gute Idee den Thread mal wieder hervor zu holen. :)
Das Foto von Dove ist wundervoll.Weiß kann man nie genug im Garten haben.Besonders wenn man den Garten unter der Woche vor allem nur am Abend genießen kann.
Leider habe ich nicht sehr viele wirklich schöne Fotos von weißen Rosen.Das mag daran liegen,dass die weißen Einzelblüten nur ganz makellos auf Fotos wirken.
Ein Regentag lässt die Blütenblattränder gleich bräunlich erscheinen.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14710
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #386 am: 15. Januar 2017, 16:01:54 »

ja, wirklich eine gute idee, selbst das kordes-schneewittchen ist inzwischen auszuhalten. ;)

aber dove so edel und grand nord so herrlich erfrischend, toll! :)

duften die eigentlich?  *wirft hmf an*

edit: witzig – die klassische teerosenblütenform hätte ich grand nord jetzt nicht angesehen (allenfalls dem namen), die blüten sollen mild duften, nach anis, apfel, veilchen. dove hat laut hmf apfelduft.
« Letzte Änderung: 15. Januar 2017, 16:08:47 von zwerggarten »
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Gerardo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 234
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #387 am: 16. Januar 2017, 03:38:16 »

Wer die weissen Rosenschönheiten gerne mag, kommt in meinen Augen an dieser Rose fast nicht vorbei: Mme Hardy. Ist zwar nur einmal blühend, dafür sehr gesund, frosthart und dazu mit einem traumhaften Duft.

Mme Hardy, in meinen Augen eine der schönsten Weißen
Gespeichert
Liebe Grüße aus Esslingen, Halbhöhenlage, 300 m, 7a

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1700
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #388 am: 16. Januar 2017, 09:08:29 »

Von Austin habe ich "Claire Austin", die ich zum Testen erstmals in einen Kübel gepflanzt hatte.
Nachdem diese Rose mit Wachstum und beinahe Dauerblüte überzeugt hat, pflanzte ich sie an den Fuß eines Flieders.
Sie brauchte 3 Jahre, um sich durch den dichten Wurzelfilz durchzukämpfen, ist jetzt aber 2,50 m hoch und erobert den Flieder.
Bei der Auswahl meiner Rosen achte ich immer darauf, daß sie duften. Genauere Auskunft über den Duft kann ich leider nicht geben, weil ich nichts mehr rieche.


im Juni


im November


« Letzte Änderung: 16. Januar 2017, 09:10:49 von laguna »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4917
  • Westthüringen - 380 m ü. NN, Klimazone 6b
Re: Weisse Rosenschönheiten
« Antwort #389 am: 16. Januar 2017, 09:16:53 »

Ich hoffe auf meine neu angeschaffte "Kasbek"; die Fotos dazu sind vielversprechend.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 24 25 [26] 27 28 ... 30   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de