Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2020, 19:26:12
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|29|5|Wir Gartenmenschen haben ein Anrecht darauf, dass sich sämtliche Idioten zuerst an uns wenden.  >:(  (Lehm)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Knollenziest - wie lagern?  (Gelesen 730 mal)

emma2412

  • Gast
Knollenziest - wie lagern?
« am: 06. Februar 2006, 21:14:50 »

Hallo!

Angeregt duch einen Beitrag hier habe ich mir Knollenziest ersteiget, der heute angekommen ist. Entgegen den Worten des Anbieters lang deine 'Anleitung und Tipps' bei :-\

Jetzt bin ich unsicher, wie ich ihn am besten bis zur Auspflanzung lagere. Ich dachte an den kühlen Keller, vielleicht in Sand einlegen wie Rüben?

Wäre für Tipps dankbar, ich mein allererster Versuch mit diesem interessanten Gemüse.
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Knollenziest - wie lagern?
« Antwort #1 am: 06. Februar 2006, 21:17:25 »

Ja, am allerbesten in feuchten Sand lagern. Er hält nämlich nicht allzuviel Trockenheit aus. Im Frühjahr bald auf Beete pflanzen und wachsen lassen. Ein Freund von mir schwärmt vom Geschmack, gehört übrigens zur höchsten Französischen Küche!
Gespeichert

emma2412

  • Gast
Re:Knollenziest - wie lagern?
« Antwort #2 am: 06. Februar 2006, 21:19:36 »

Boah, dass ging ja schnell. Gut, dann mach ich das, hab grad keinen Sand daheim, werde ich mir morgen einen holen.

Immer wieder feucht machen den Sand?

Ich bin schon gespannt, ob ich das hinbekomme ;)
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Knollenziest - wie lagern?
« Antwort #3 am: 06. Februar 2006, 21:27:21 »

Ja, die Knöllchen sind ja nur klein und können daher schnell austrocknen. Aber auch nicht zu nass halten!
Gespeichert

Kartoffel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 845
    • www.kraizschouschteschgaart.info
Re:Knollenziest - wie lagern?
« Antwort #4 am: 07. Februar 2006, 16:00:25 »

Ein Freund von mir schwärmt vom Geschmack, gehört übrigens zur höchsten Französischen Küche!
Hallo sarasto

Ja dort wird er gerne verwendet...

...hab letztes mal hier bei uns auf dem Großmarkt angeschaut, den Knollenziest. Französische Ware so um die 26,- Euro pro Kilo...

..alleine der Preis ist schon eine Delikatesse..... die Knollen aber auch... ;D ;D ;D ;D


Gruss Kartoffel :)

Gespeichert
"Am Ende werden diejenigen über die Welt regieren, welche sich die Macht über unser Saatgut angeeignet haben."
Zitat Gerhard Bohl

emma2412

  • Gast
Re:Knollenziest - wie lagern?
« Antwort #5 am: 14. Februar 2006, 23:51:06 »

Bei heutigen Kontrollgang im Keller habe ich besehen, dass der Knollenziest schon keim, etsi er dort dunkel und kühl (fast zu kühl) steht. Der Boden ist hier noch steinhart gefroren.

Was mach ich den nun am besten mit der Delikatesse ???
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Knollenziest - wie lagern?
« Antwort #6 am: 15. Februar 2006, 05:02:42 »

Hallo Emma, zu kühl ist es dem Knollenziest sicher nicht. Er ist ja draußen in der Erde völlig frosthart. Wenn er schon treibt, würde ich ihn in Erde topfen und, so kalt wie möglich, im Haus aufstellen.
Es ist nicht ganz leicht, ihn im Haus gut zu überwintern. Wie Sarastro schon schrieb: zu trocken ist es ihm schnell, aber auch zu nass! Letzteres noch eher mal .... Draußen ist er ganz problemlos, soferne ihn nicht die Mäuse stehlen.
LG Lisl
Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:Knollenziest - wie lagern?
« Antwort #7 am: 21. Februar 2006, 09:41:55 »

Hallo Emma,
ich würde ihn in einen Kübel pflanzen und in die Garage oder nach draußen stellen. Er ist ja absolut winterhart. Habe auch welchen im Garten.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de