Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. April 2019, 00:02:30
Erweiterte Suche  
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|8|12|Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Ribes sanguineum Bäumchen  (Gelesen 923 mal)

Otto25

  • Gast
Ribes sanguineum Bäumchen
« am: 09. Februar 2006, 14:36:04 »

Hallo!


Ich habe vor 2 oder 3 Jahren Steckholz von der Blutjohannisbeere genommen.

Es ist jetzt ungefähr 120cm hoch.

Aber er hat, wie ich finde sehr viel Triebe.

Kann ich ihn jetzt schneiden, dass er wenige starke Triebe wachsen läßt und einige schwache?

(Ich weiß, dass man ihn nach der Blüte schneiden soll, aber macht es Sinn, ihn jetzt auszulichten?

Oder wie soll ich das machen?


Vielen Dank im Vorraus

Otto

Hier von der breiten Seite, was kann ich wegschneiden, dass er in Form bleibt, und ein kräftiges Gerüst(???) erhält?


« Letzte Änderung: 09. Februar 2006, 14:52:31 von Otto25 »
Gespeichert

Otto25

  • Gast
Re: Ribes sanguineum Bäumchen
« Antwort #1 am: 09. Februar 2006, 14:37:01 »

Bild2

Hier von der schmalen Seite
« Letzte Änderung: 09. Februar 2006, 14:39:33 von Otto25 »
Gespeichert

Otto25

  • Gast
Re: Ribes sanguineum Bäumchen
« Antwort #2 am: 09. Februar 2006, 14:38:13 »

Bild 3...komisch, das Kreuz ??? ...aber man erkennt sicher die Zweige


von oben, ich muß ihn doch irgendwie kreisförmig hinbekommen... .

Ist es eigentlich ratsam es jetzt zu schneiden?

Achja: Mein erster Versuch Bilder zu verkleinern mit so nem Programm dafür, warum das Kreuz, keine Ahnung ???

Ich gelobe Besserung 8)
« Letzte Änderung: 09. Februar 2006, 14:44:33 von Otto25 »
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re: Ribes sanguineum Bäumchen
« Antwort #3 am: 11. Februar 2006, 03:30:11 »

das kreuz ist vermutlich von der von dir verwendeten software eingeblendet, weil du sie noch nicht freigeschaltet hast oder weil du noch die testversion benutzt. anders kann ich mir das auch nicht erklären.

zu deinem bäumchen: ich gehe mal davon aus, dass du eine bäumchenform auch weiterhin beibehalten willst (stamm und krone drauf)?

also wegen blüte würde ich mir jetzt bei diesem im aufbau befindlichen gehölz noch keine gedanken machen. allerdings wirst du immer wieder schneiden müssen. sonst wächst auf deinem kleinen stämmchen ein richtiger strauch .... :-\

Zitat
Ist es eigentlich ratsam es jetzt zu schneiden?

ich würde im zeitigen frühjahr (nach den letzten starken frösten) alle ganz schwachen und dünnen zweiglein im kroneninneren herausschneiden. man nennt das auslichten. die stärkeren äste würde ich etwas einkürzen (1/4 bis 1/3). achte darauf, dass du auf nach aussen gerichtete augen (knospen) schneidest. andernfalls wachsen die neuen triebe im frühjahr wieder ins kroneninnere.

alles in allem sieht die krone deine selbstgezogenen stämmchens allerdings ganz gut aus. da bist du bisher schon sehr patent vorgegangen bzw. hat sich deine ribes artig verhalten.
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de