Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Februar 2024, 10:45:08
Erweiterte Suche  
News: Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Neuigkeiten:

|31|5|immer nur Ostsee und Horizont ist auch nix. (Gänselieschen)

Seiten: [1] 2 3 ... 7   nach unten

Autor Thema: Aussaat von Pulsatilla  (Gelesen 52649 mal)

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 932
  • Ich liebe dieses Forum!
Aussaat von Pulsatilla
« am: 19. Februar 2006, 21:37:46 »

Habe diese Woche Pulsatillasamen aus Magadan, Russland bekommen. Der Samen : P. ajanensis, dahurica, magadanensis und patens ssp. multifida. Da der Samen ja schon einige Monate alt war, habe ich ihn übernacht in GA-3 gebadet und dann in ein Substrat - TKS I mit Quarzsand/ etwas Perlit angesät und mit 1cm Granitsplit abgedeckt. Nun meine Frage, wie soll ich weiter kultivieren - Temperatur, Licht etc.?

Stick

anmerkung norbs: schreibfehler im betreff korrigiert
« Letzte Änderung: 20. Februar 2007, 10:00:20 von knorbs »
Gespeichert
GSt

knorbs

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #1 am: 19. Februar 2006, 21:43:58 »

habe ich vor kurzem mit p. vernalis + alpina ssp. alpina auch so gemacht + dann ins kalte gewächshaus gestellt. es heisst zwar, dass ga3 die stratifikation ersetzen kann, daher wäre es interessant, ob der samen bei warmaufstellung keimen würde. aber ich denke, der pulsatilla samen ist zu wertvoll ums sie für so ein experiment auf'S spiel zu setzen. die keimen bei kaltaufstellumg im gewächshaus sicherlich, sobald es wärmer wird. hatten meine pulsatilla vernalis + alpina ssp. apiifolia letztes jahr auch reichlich gemacht.

welche ga3 konzentration hast du verwendet?
« Letzte Änderung: 23. Februar 2006, 13:50:34 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

knorbs

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #2 am: 19. Februar 2006, 21:48:36 »

zu magadanensis habe ich in meiner lit. nichts gefunden...kanst was darüber sagen?

da du an solche seltenen pulsatilla rankommst...ich bin immer noch auf der suche nach der p. kostyczewii, blüht rot + kommt aus dem pamir, altai. hat die wer? :P
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

knorbs

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #3 am: 19. Februar 2006, 21:51:54 »

ahh magadanensis...bin hier auf dieser russischen seite fündig geworden...die sieht sehr schön aus...ist die innen weiß? sähe ja einer p. vernalis dann ähnlich, sofern sie die blüten als schale öffnet.

berichtigung...da kommt immer das gleiche foto für die unterschiedl. arten...weiß nicht welche art das foto zeigen soll.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2006, 21:53:31 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 932
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #4 am: 19. Februar 2006, 23:18:51 »

Die GA-3 Konzentration war 1000ppm. So wie Norman Deno das empfiehlt. Den Samen bekam ich von Dr. Berkutenko, einer russischen Biologin. Der meiste Samen stammt von Magadan, ich glaube das liegt da hinten in Sibirien. Die Samenliste ist auf der Webside von Hanelotte Kindlund zufinden. www.abc.se/~m8449/tyindex.html

Stick

anmerkung von knorbs: habe den link korrigiert
(war . statt / )


« Letzte Änderung: 20. Februar 2006, 00:03:31 von knorbs »
Gespeichert
GSt

knorbs

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #5 am: 20. Februar 2006, 00:03:09 »

also du verwendest auch ga3 mit 0,1%. ich kenne auch eine quelle, die empfiehlt 0,2% für die keimung.

danke für den link stick :D . wie hast du das mit der bezahlung gemacht? auslandsüberweisung lohnt ja kaum bei den üblichen bankgebühren. hast du dein geld im brief geschickt?
« Letzte Änderung: 20. Februar 2006, 09:55:57 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

trudi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1154
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #6 am: 20. Februar 2006, 00:23:44 »

Falls ihr überzählige Sämlinge bekommt, ich würde gern in paar nehmen.
Gespeichert

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 932
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #7 am: 20. Februar 2006, 09:09:51 »

Also ich habe $ Noten in Alufolie gewickelt und per Einschreiben geschickt, sowie Dr, P vorgeschlagen hat. Ich werde mal bei ihr nachfragen wegs P. kostyczewii, ich kenne die P. nicht. Gibt es eigentlich eine Quelle die alle pulsatilla listed und beschreibt?
Gespeichert
GSt

knorbs

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #8 am: 20. Februar 2006, 09:55:35 »

Zitat
Gibt es eigentlich eine Quelle die alle pulsatilla listed und beschreibt

im ulmer verlag erschien das buch "anemonen" von kaiser. darin werden auch die pulsatilla abgehandelt. das buch finde ich sehr gelungen und gut recherchiert im hinblick auf die systematik. ansonsten bleibt nur die internet-recherche zu einzelnen arten.

die russin verlangt pro samenpackung 3,50 usd...wieviel samen belkommt man denn dafür in etwa...am beispiel deiner pulsatillas. gibt's eine mindestbestellmenge (hab zwar nichts gelesen, aber könnte ja sein).
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 932
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #9 am: 20. Februar 2006, 13:37:40 »

Es waren bei allen Päckchen über 30 Samen drinnen. Ein Päckchen war ein gift.
Gespeichert
GSt

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22153
  • Berlin
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #10 am: 21. Februar 2006, 13:05:05 »

spannend !! hoffentlich berichtet Ihr weiter !!
Aber: ich gehe nochmal zurück zum allerersten Post. Die Abdeckung des Samens mit einem ganzen Zentimeter Splitt finde ich viel zu viel ! Ich hab jetzt meine Nachschlagewerke nicht hier und weiß nicht aus dem Kopf, ob Pulsatilla Lichtkeimer oder Dunkelkeimer ist, aber eine Abdeckung sollte den Samen mal grade so bedecken. Und Granatsplit finde ich dafür auch nicht wirklich geeignet ::)
Was sagst Du knorbs ?
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 932
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #11 am: 21. Februar 2006, 13:38:34 »

Hallo Knorbs,

Du suchst doch P.kostyczewii. Kevock Garden hat sie in ihrer Liste,
9cm Topf für 4.00 Pfund
Gespeichert
GSt

knorbs

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #12 am: 21. Februar 2006, 13:54:38 »

pulsatilla samen decke ich immer ab, mit quarzsand oder auch schon mal mit liapor, was von der körnung her mit granitsplitt vergleichbar wäre, nur leichter. also ich denke, die auflaufenden sämlinge werden sich von dem granitsplitt nicht hindern lassen. sehr gut zum abdecken von samen ist vermiculit. das hält schön feucht und ist leicht.

hier ein beispiel von pulsatilla alpina ssp. apiifolia...mit sand abgedeckt. die samen im rechten topf wurden übrigens mit thioharnstoff behandelt, die im linken topf blieben unbehandelt.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2006, 11:39:05 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

knorbs

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #13 am: 21. Februar 2006, 14:08:28 »

danke stick für den hinweis...so ein mist...hatte letztes jahr um die zeit dort eine bestellung laufen + entweder hatten sie sie da noch nicht, oder ich hab's übersehen >:( ...das problem bei kevocks garden ist, dass sie, obwohl die pfanzen wurzelnackt kommen, wahnsinnig beim porto zulangen...ich musste für 9 pflänzchen 18 pfund berappen, bei 31 pfund pflanzenwert. also leider habe ich keine lizenz zum geld drucken ;D + obwohl ich sehr hinter dieser pulsatilla her bin, verkneife ich mir das :'( .
« Letzte Änderung: 22. Februar 2006, 11:05:14 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 932
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Ausaat von Pulsatilla
« Antwort #14 am: 21. Februar 2006, 14:30:20 »

Das machen die Engländer im Allgemeinen so. Sie haben halt alles was selten ist, leider in Germany nicht so. Ich habe meine Töpfe jetzt im Kellerschacht stehen, bei circa 8-10° da ich kein Treibhaus habe. Was meinst du? Also wenn was aufgeht, gebe ich etwas ab.
Gespeichert
GSt
Seiten: [1] 2 3 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de