Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 10:35:35
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|5|4|Dieses Forum hat meinen Geschmack sowieso verdorben. Ich hab jetzt ein rosanes Hepatica :P;D (aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Aussaat von Pulsatilla  (Gelesen 14316 mal)

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #75 am: 21. Februar 2015, 15:43:05 »

hm...warum hat seit 5 jahren niemand mehr hier gepostet? sät keiner mehr Pulsatilla aus?

am 01.02.2015 säte ich versch. Pulsatilla species aus (quelle händler, seedlists srgc + ags; also alles gelagertes saatgut, das sich erfahrungsgemäß oft zickig verhält). wollte mal was anderes ausprobieren + habe die töpfe nicht ins kalte gewächshaus gestellt, sondern warm in einem helllen zimmer bei ~20°C in einer gedeckelten plastikschale. die samen sind alle in 1%-iger thioharnstofflösung ca. 24 std. eingeweicht worden. ich hab ja nicht wirklich mit einem erfolg gerechnet, umso mehr überrascht, dass es schon nach weniger als 20 tagen losgeht...sehr gut keimt Pulsatilla halleri ssp. taurica (s. foto), erste sämlinge auch bei P. patens ssp. flavescens, P. tatewakii + P. occidentalis. im kalten gewächshaus tauchen jetzt bei zunehmender erwärmung die ersten sämlinge von P. aurea auf, die aber schon im herbst 2014 ausgesät wurden (unbehandelt).



Pulsatilla halleri ssp. taurica

« Letzte Änderung: 21. Februar 2015, 15:49:27 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

moreno

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1043
  • klimazone 8a 500m slm
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #76 am: 22. Februar 2015, 11:51:14 »




 ::) P.vernalis mit Paeonia und andere Kleinigkeiten
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #77 am: 14. März 2015, 15:15:07 »

letzes jahr Pulsatilla ambigua ausgesät (absaat von pflanzen die ich als turczaninovii erhalten hatte). heuer wollen einige der sämlinge schon blühen 8)



Pulsatilla ambigua

Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 926
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #78 am: 14. März 2015, 16:13:28 »

Pulsatilla magadanensis und P. ajanensis ????????
Gespeichert
GSt

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #79 am: 14. März 2015, 17:03:52 »

stick, was meinst du mit ??? ob aus den berkutenko-samen was gekeimt hat? die aussaattöpfe stehen draußen + da ist es noch zu kalt, aber ehrlich gesagt glaub ich nicht mehr, dass aus dem alten saatgut noch was keimen wird. von der ajanensis habe ich allerdings 5 sämlinge, aber die keimten schon letztes jahr + stammen aus einer wildaufsammlung einer schwedin. die müssen erst noch beweisen, dass es ajanensis sind.
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Stick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 926
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #80 am: 14. März 2015, 18:46:29 »

Nun ich wollte wissen ob deine neue Aussaatmethode bei den Samen von Berkutenko auch gewirkt hat.
Gespeichert
GSt

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4248
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #81 am: 14. März 2015, 21:30:31 »

hm...warum hat seit 5 jahren niemand mehr hier gepostet? sät keiner mehr Pulsatilla aus?


Tja, weil ich immer wieder die Samenernte verpenn,
trotz offizieller Sammelerlaubnis........................

Ich erinner hier nochmal:
Jetzt Triebköpfe abreissen und stecken!
Die blühen und wachsen.
Erst nächstes Jahr topfen oder umtopfen etc.!
« Letzte Änderung: 14. März 2015, 22:33:04 von Starking007 »
Gespeichert
Gruß Arthur

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #82 am: 14. März 2015, 22:12:49 »

Ich erinner hier nochmal:
Jetzt Triebköpfe abreissen und stecken!
Die blühen und wachsen.
Erst nächstes Jahr topfen oder umtopfen etc.!

ich hab nur 2 größere P. sugawarai + ich werden denen jetzt nicht die triebköpfe abreißen :P ;D ;)
« Letzte Änderung: 14. März 2015, 22:13:02 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3749
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #83 am: 09. September 2019, 23:23:36 »

Bei einer Wanderung im Juli hab ich Samen dieser Alpen -Kuhschelle (Pulsatilla alpina ssp. apiifolia) gesammelt und zu Hause sofort ausgesät. Gestern sah ich überrascht die ersten Sämlinge.
Handelt es sich überhaupt um Pulsatilla alpina-Sämlinge und überleben sie im kalten Kasten?






Gespeichert
"Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt." Lisa Fitz
 
 Falk

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3438
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #84 am: 09. September 2019, 23:59:46 »

Hier wurde auch beobachtet, dass frisch geerntete Pulsatillasamen es eilig mit der Keimung haben.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10914
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #85 am: 10. September 2019, 06:01:41 »

Ich denke, das passt. Die Keimblätter und auch die ersten erkennbaren Laubblätter  sind so, wie ich das von Küchenschellen kenne.

Die Keimung ist eher geruhsam. Oft keimt frisch geernteter Same innerhalb von 2 Wochen.

Viel Glück bei der Aufzucht. So richtig empfindlich werden die alpinen Formen nach meiner Erfahrung nach dem Auspflanzen. Ich hab keine durchbekommen. Aber Soili war es, glaube ich, wo apiifolia in absonniger Position sogar geblüht hat.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de