Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Juni 2022, 06:40:22
Erweiterte Suche  
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|11|12|Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)

Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Aussaat von Pulsatilla  (Gelesen 34860 mal)

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2477
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #90 am: 13. August 2021, 23:10:08 »

Bis zum Herbst sollten die Sämlinge groß genug zum Auspflanzen sein.

Ich hatte jahrelang nur zwei verschiedene Pulsatilla weit entfernt voneinander im Garten und nie Sämlinge erhalten.
Auf meinem Garagendach hatte ich 10 Pulsat. vulgaris, lila, verteilt und seither unzählige Sämlinge im Dachgartensubstrat, unten in den Pflasterritzen und entlang der Straße unter der Buchshecke, also an den trockensten Stellen. Scheinbar brauchen die Pflanzen passende Bestäubungspartner, auch wenn es Pflanzen derselben Sorten sind.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

Colena82

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #91 am: 12. Juni 2022, 12:45:36 »

Hallo Ihr Lieben,

ich hole dieses Thema noch einmal hoch, weil ich Fragen zur Pflege der Keimlinge und Jungpflanzen habe.

Dieser Thread hat mich bestärkt, die gesammelten Samen direkt zu säen. Ich habe nicht damit gerechnet, aber in meinem Töpfchen keimt eine Pulsatilla nach der anderen.

Einige habe ich schon in Becher pikiert, die meisten sind aber noch in dem 9cm Töpfen in dem ich gesaet habe.

Die Becher stehen bei mir im Hausflur, das Fenster ist s/w Lage und die meiste Zeit geöffnet. Mein kleiner Mini-Balkon hat leider Südlage und ich habe Bedenken, dass mir die kleinen Pflänzchen verbrennen.

In meinem Garten habe ich leider nur selbsterzeugten Schatten und dort bin ich leider auch nicht jeden Tag zum schauen.

Wie verfahren ich jetzt mit den kleinen Pflänzchen weiter?  Meine Aussaat Erfahrung beschränkt sich auf Gemüse und Tagetes.

Ich würde die kleinen quasi bis zum Herbst behandeln wie Tomaten.

Warten bis sich die ersten richtigen Blätter entwickelt haben.

In Becher bzw kleinen 500ml Eimer Pikieren.

Vorsichtig Abhärten

Nach dem Abhärten ins Beet pflanzen, in der Hoffnung, dass sie den Winter überleben und im Frühjahr austreiben.

Es wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, der sich mit der Aussaat und Pflege der Pulsatilla auskennt.


Lieben Gruß

Colena
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15620
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #92 am: 12. Juni 2022, 15:05:13 »

Bei mir bleiben die Sämlinge in den Aussaattöpfen (sehr mageres Substrat mit viel Lavagrus), sie stehen auf der Terrasse, grundsätzlich und immer, Südseite, aber mit phasenweise Schatten durch andere Gewächse. Werden moderat gegossen und ausgepflanzt wenn es passt (d.h. wenn die Erde am Bestimmungsort tatsächlich gut durchfeuchtet ist, das ist hier in der Regel im zeitigen Frühjahr der Fall). Sie werden also direkt aus dem Töpfchen ins Beet pikiert.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15620
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #93 am: 12. Juni 2022, 15:09:01 »

Noch mal zum Habitat von Pulstilla: in der Regel trocken bis sehr trocken und vorwiegend sonnig. Trittkeimer (d.h. die reifen Samen werden von den grasenden Schafen in den Boden getreten(früher) und können dann keimen, wenn es feucht genug ist. Sie wachsen auch dann erst los, wenn es feucht genug ist. Ist es trocken bleiben sie winzig. Daran sind sie angepasst. Also ja nicht zu gut pflegen, dann gehen sie garantiert ein.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Colena82

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #94 am: 14. Juni 2022, 16:51:48 »

Vielen Dank RosaRot,

was ich nicht ganz verstehe: "Sie wachsen auch dann erst los, wenn es feucht genug ist. Ist es trocken, bleiben sie winzig."

Meinst du damit die adulte Pflanze? Die Keimlinge vertrocknen mir in der Sonne, zum Glück noch nicht alle. Am besten wächst bis jetzt der im Eimer, wo viel Substrat drin ist und es wohl nicht austrocknet.

Ehrlich gesagt traue ich mich nicht, die Töpfe raus auf den Balkon zu stellen. Ich habe Bedenken, dass sie mir alle eingehen.
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4023
    • Unser Garten
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #95 am: 14. Juni 2022, 17:13:08 »

Ich habe jetzt auch wieder einige Pulatillasamen ausgesät. Ich behandle sie als Kalt- und Lichtkeimer. Um das ständige aufrichten beim besprühen zu unterbinden habe ich von einigen die Samenfortsätze abgeschnitten. Dann fest angedrückt und nun wird gewartet. Um die Stratifikation zu umgehen habe ich einen Teil des Samen 24 Std. in einer 1 % igen GA§ Lösung gebadet. Bin auf das Ergebnis gespannt. P. montana und P. pratensis habe ich nicht behandelt die stehen draußen und sollen den Zyklus durchlaufen.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Herbert1

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 57
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #96 am: 14. Juni 2022, 17:50:20 »

Pulsatillen keimen bei frischer Saat und Temperaturen zwischen 20 und 25°C innerhalb von 14 Tagen. Was bis dahin nicht gekeimt hat, kommt meiner Erfahrung nach auch im nächsten Frühling kaum mehr. Wichtig ist aber wirklich frische Saat, die nicht getrocknet wurde .....
Bei trockener Saat ist alles möglich; dauert halt etwas länger ...., aber das Ergebnis kann mit frischer Saat meist nicht mithalten!
Gespeichert

Colena82

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #97 am: 14. Juni 2022, 21:50:57 »

Keimen tun die Samen wie die Weltmeister. Direkt nach dem Sammeln, Schwänzchen ab und unter Folie feucht gehalten.

Mein Problem zeigt sich jetzt bei der Pflege der Kleinen. In der Sonne verbrennen sie mir, ich muss schauen wie ich sie schattieren kann wenn ich sie rausstelle.

Dort wird auch mein Fehler liegen.....ich habe die Samen im 9er Töpfchen im Hausflur stehen. Die ersten Keimlinge sind da, einige sind schon einzeln in Töpfchen.

Ich halte sie relativ feucht weil die Sonne so ins Fenster knallt (dies ist zur Zeit immer offen).

Aber die kleinen Kuhschellen sind ja auch keine Tomaten, mit denen hab ich mehr Erfahrung.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17444
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #98 am: 18. Juni 2022, 13:35:35 »

Ich habe meine auf eine schwimmende Insel gesetzt. Vlies auf den Schwimmkörper Töpfe ohne Boden drauf gestellt Dort in magerem sandigen Substrat ausgesäht und angegossen. Ein wenig feinen Splitt als Mulch auf die Oberfläche um die Samen feucht zu halten.
Den gleichen
Splitt etwas dicker zwischen die Töpfe damit das Vlies durch die pralle Sonne nicht doch noch austrocknet.
Falls das nicht ausreichend feucht bleibt ziehe ich noch einen Dochtstreifen einseitig durch den Topf.
Werde eventuelle Anpassungen hier posten.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17444
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #99 am: 21. Juni 2022, 12:18:57 »

Die Methode mit Docht wird am einfachsten sein.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17444
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #100 am: 21. Juni 2022, 12:20:10 »

Schlitz im Topfboden, Docht durchziehen, Erde einfüllen .
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17444
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Aussaat von Pulsatilla
« Antwort #101 am: 21. Juni 2022, 12:21:04 »

So steht der Topf mit den restlichen Pulsatillen.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de