Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. September 2020, 23:14:31
Erweiterte Suche  
News: Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|11|3|Ist's Rosamunde richtig warm, schlägt Staudo sicherlich Alarm.

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung  (Gelesen 38644 mal)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18790
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #30 am: 28. Dezember 2007, 21:43:55 »

Schön sieht das aus :) ich sehe jetzt auch, warum Du die erste Version des Gesamtbildes gelöscht hast, hatte mich schon gewundert ;)
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #31 am: 28. Dezember 2007, 21:44:36 »

helga, das schaut alles super aus!

was hast du unter dem kies? und gibts wo eine pflanzenliste?
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2229
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #32 am: 28. Dezember 2007, 22:06:42 »

Danke für das Kompliment! :-*
Unter den Steinen ist ein Vlies/Flies (keine Ahnung, wie man das schreibt) und die Pflanzliste kannst du gerne haben (ausser den Sträuchern sind eh alle von euch ::))

3 Festuca gauthierii ‚Col de Buchara’
3 Festuca spec.
3 Pulsatilla montana
1 Potentilla nitida
1 Helinathemum ‚Red Orient’
3 Dianthus gratianopolitanus ‚Warden Hybrid’
3 Dianthus plumarius ‚Ochrid’
1 Campanulla x pulloides ‚G.F.Wilson
3 Allium cernuum ‘Croton’
3 Allium cyaneum
1 Sempervivum giuseppii
1 Sempervivum marmoreum
1 Sempervivum pumilum ‚Okol’
1 Sempervivum zelborii
1 Sempervivum ‚Donna Karen’
Gespeichert
Ciao
Helga

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2229
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #33 am: 28. Dezember 2007, 22:07:42 »

Schön sieht das aus :) ich sehe jetzt auch, warum Du die erste Version des Gesamtbildes gelöscht hast, hatte mich schon gewundert ;)
Genau, ich wollte nicht ganz so indiskret sein und hab den Namen übermalt ;)
Gespeichert
Ciao
Helga

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9301
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #34 am: 29. Dezember 2007, 00:39:14 »

Hallo Helga !

Das Grab gefällt mir sehr gut, das hast Du sehr gut hinbekommen. Auch der Kies darauf sieht sehr gut aus. Kompliment. Das ist ganz pflegeleicht und sieht immer gut aus.

Liebe Grüße von elis.
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 33339
    • mein Park
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #35 am: 29. Dezember 2007, 08:59:27 »

Unter den Steinen ist ein Vlies/Flies (keine Ahnung, wie man das schreibt)

Das Fließ geht durch die Wiese, die Fliese pappt an der Wand und das Vlies kann man unter die Steine legen. ;)

Schön geworden. Allerdings sind auf vielen Friedhöfen Steinbeläge in jeder Form nicht erlaubt. Vor dem Nachahmen bitte erkundigen!


Viele Grüße

Peter
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14823
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #36 am: 29. Dezember 2007, 09:18:12 »

Und verlangt ein sehr sonniges Grab. Ist zudem auch recht pflegeintensiv. Trotz F/Vlies.
Gespeichert

Karin L.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1527
  • Gruß aus Oberbayern
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #37 am: 29. Dezember 2007, 12:18:36 »

Ganz super sieht das aus! Hier stimmen auch die Proportionen Länge x Breite. Und wahrscheinlich sonniger Standort.

Mein zu pflegendes Grab mißt ca. 70/80 x 220 cm (so lange Menschen gibt es hier!) und so gestaltet sich die Proportionierung schwierig. Außerdem dreiviertel vom Jahr schattig, weil Nordhang und die Friedhofsverwaltung es nicht schafft, die rießigen Sträucher zu kappen.

Helga7 hast du für den Belag Feldsteine gesammelt? Ich habe meine Flächen mit weißen Kies bedeckt, der im Herbs durch die Blätterl total verschmutzt wurde. So muß ich im neuen Jahr frischen Kiesbelag aufbringen.

Gruß Karin
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2229
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:Steingartenpflanzen zu Grabgestaltung
« Antwort #38 am: 29. Dezember 2007, 14:24:59 »

Die Steine hat mein Schwiegervater in einer Schottergrube in der Nähe besorgt. Mir wären ja gebrochene (?) Steine lieber gewesen, aber jetzt hab ich mich schon an den rundlichen Schotter gewöhnt. Das Grab geht genau nach Süden, Schatten gibt es überhaupt keinen.
Es gibt auch keinen Laubbaum in der Nähe, deshalb ist kaum was abzuräumen.
Gespeichert
Ciao
Helga
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de