Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2021, 14:31:02
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|25|6|Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Rosen mit Piratennamen  (Gelesen 5305 mal)

SWeber

  • Gast
Rosen mit Piratennamen
« am: 02. März 2006, 09:30:26 »

Liebe Rosarier!

Eine neue Herausforderung kommt auf diejenigen zu, die witterungsbedingt noch nicht wie wild im Garten graben können :D

Da der Winter hier nicht aufhört und der Schnee nicht weggehen will, habe ich genug Zeit um neuen Unsinn auszubrüten. Und hier ist er: Ich will ein Freibeuter-und-Piraten-Rosenbeet anlegen!
Bin für weitere Namen oder Infos zu den untenstehenden Rosen dankbar!

Gefunden habe ich bis jetzt mit problemlosen Bezugsquellen:
- Roter Korsar
- Captain Kidd
- Long John Silver

Bezugsquellen gesucht (mit wenig Hoffnung):
- Buccaneer
(Herbert C. Swim, USA 1952)
Gefunden nur bei Vintage Gardens, California
- Pirate Gold
(G. De Ruiter, Niederlande 1972, eingeführt in den USA von Carlton Rose Nurseries, Inc., dort gibt es sie aber anscheinend nicht mehr)
- Sir Walter Raleigh (Teehybride, Le Cornu, 1919 - nicht die Austin Rose! Hab ich aus HMF)

Wen es interessiert:
Hier und hier kann man über die Personen hinter den Rosen nachlesen.
« Letzte Änderung: 02. März 2006, 09:32:18 von SusiW »
Gespeichert

donauwalzer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1608
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #1 am: 04. März 2006, 19:35:24 »

@susi
Martin Frobisher ist sicher auch ein Kanditat - auch wenn er nur eine Zeit lang illegal Schiffe aufbrachte. Ausserdem finde ich diese Rose sehr schön.
donauwalzer
Gespeichert
Mit lieben Grüssen .... Donauwalzer

SWeber

  • Gast
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #2 am: 04. März 2006, 20:00:28 »

Ja, genau (im Link hab ich ihn ohnehin, ich Dodel) - vielen Dank! Wirklich eine sehr schöne Rose! Man sollte meinen, eine Rose mit diesem Namen müsste dunkelrot bis schwärzlich sein ;D Hast Du sie auch (oder bestellt)?
Gespeichert

donauwalzer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1608
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #3 am: 04. März 2006, 20:09:44 »

steht noch auf meiner Wunschliste für mein "Rosenschattenbeet". Ich möchte erst mal sehen, wie die Rosen dort anwachsen, die ich fürs Frühjahr bestellt habe. Ist aber definitiv meine Farbe, denn ich steh nicht so unbedingt auf dunkle Rosen.
donauwalzer
Gespeichert
Mit lieben Grüssen .... Donauwalzer

SWeber

  • Gast
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #4 am: 04. März 2006, 20:13:21 »

Das kann sich noch ändern - sonst wird dieses Hobby zu billig ;) Ich zumindest bin ein Jahr lang verrückt nach allem apricotfarbenen, das nächste Jahr ist es wieder tiefdunkelrot...oder umgekehrt...
Gespeichert

donauwalzer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1608
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #5 am: 04. März 2006, 20:23:54 »

da hast du recht. ich bin ja erst am Anfang meiner Rosensammelleidenschaft und Vorlieben ändern sich im Laufe der Zeit. Aber von billig kann ich heuer nicht reden - habe 15 Rosen und 6 Clematis und einiges an Lilien bestellt - ach ja Farne hab ich auch bestellt - sozusagen als ersten Versuch für den Ganzschattenbereich.
Dann kommen noch die Besuche in den diversen Gätnereien etc. - Mir schwant schon Fürchterliches! ;D
donauwalzer
Gespeichert
Mit lieben Grüssen .... Donauwalzer

SWeber

  • Gast
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #6 am: 04. März 2006, 20:32:26 »

Schööön! Hoffentlich sieht man im Sommer Fotos? 8)
Gespeichert

donauwalzer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1608
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #7 am: 04. März 2006, 20:36:42 »

ich werds jedenfalls versuchen. Über meine Fotostechnik bin ich ja nicht sonderlich begeistert.
donauwalzer
Gespeichert
Mit lieben Grüssen .... Donauwalzer

Beatrice

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #8 am: 05. März 2006, 21:58:06 »

@Susi W
Gehört dann da der "Raubritter" auch ins Piratenbeet?
LG
Bea
Gespeichert

SWeber

  • Gast
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #9 am: 06. März 2006, 06:26:49 »

Hmmm - wenn man Piraten als "Raubritter zur See" definiert, könnte er durchaus sein Berechtigung haben ;D
Gespeichert

SWeber

  • Gast
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #10 am: 06. März 2006, 06:54:34 »

Ich zeig mal ein paar Bilder (darf man zu fremden HMF-Bildern verlinken?)
Buccaneer (Teehybride)
Martin Frobisher (Rugosa)
Long John Silver (Setigera Hybride)
Captain Kidd (Setigera Hybride)
Roter Korsar (Strauchrose)
und - in Ermangelung der anderen - die Englische-Rosen-Ausgabe von Sir Walter Raleigh (gar nicht mehr so allgegenwärtig wie ich dachte)
« Letzte Änderung: 06. März 2006, 06:55:21 von SusiW »
Gespeichert

donauwalzer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1608
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #11 am: 06. März 2006, 07:18:37 »

Long John Silver wäre eine Möglichkeit, die ich in Betracht ziehe für meine - leider erst in Planung befindliche - Eingangspergola an der Nordseite des Hauses. Wird also noch ein bißchen dauern, bis ich sie setzen könnte. Was sagt Ihr zu dieser Wahl und was genau würdet Ihr dazusetzen - wird an einem Pfeiler stehen und da ist nicht so viel Platz für Unterpflanzung, sonst kann ich nicht mehr ins Haus.
donauwalzer
Gespeichert
Mit lieben Grüssen .... Donauwalzer

SWeber

  • Gast
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #12 am: 30. März 2006, 16:31:14 »

Hab zwei Buccaneers ergattert! Bei "+" ;D ;D ;D Wer hätte das gedacht...
Gespeichert

donauwalzer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1608
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #13 am: 01. April 2006, 22:29:29 »

@susi
hab grad gegoogelt - diese "Freibeuter" sind hübsch.
Aber was bedeutet "+"?

donauwalzer
Gespeichert
Mit lieben Grüssen .... Donauwalzer

SWeber

  • Gast
Re:Rosen mit Piratennamen
« Antwort #14 am: 01. April 2006, 23:44:58 »

@susi
Aber was bedeutet "+"?

donauwalzer, das soll Plus (oder Zielpunkt - alle Märkte sind glaub ich noch nicht umgestellt) heißen ;)

Ja, ich finde die Beschreibung auch recht vielversprechend. Die Rose soll sogar duften!
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de